ⓘ Enzyklopädie. Schon gewusst? Seite 73

Alain Gandy (Schriftsteller)

Gandy kämpfte als Angehöriger der Légion étrangère im Zweiten Weltkrieg und war danach einige Jahre an den französischen Kolonialkriegen ebenfalls als solcher aktiv beteiligt. Nach seiner Dienstzeit begann er, ermutigt durch seine früheren litera ...

David Gandy

David James Gandy ist ein britisches Männermodell. Er wuchs in einer Arbeiterfamilie in Essex auf. Seine Karriere begann mit dem Gewinn eines Modelwettbewerbs in einer Fernsehshow. Für einige Jahre war Gandy das Gesicht für die italienischen Desi ...

Harry Gandy

Harry Luther Gandy war ein US-amerikanischer Politiker. Zwischen 1915 und 1921 vertrat er den dritten Wahlbezirk des Bundesstaates South Dakota im US-Repräsentantenhaus.

Peter Gandy (Autor)

Gandy schloss als M.A. in classical civilization ab. Er befasste sich thematisch ausführlich mit der Mystik und Gesellschaftsformen der Klassik, vornehmlich mit dem Mysterienkult. Er gilt als Experte zum Thema Heidentum. Einer breiten Öffentlichk ...

Peter Gandy (Leichtathlet)

Peter Gandy ist ein ehemaliger australischer Sprinter. 1981 siegte er bei den Pacific Conference Games über 100 m und 200 m. Bei den Commonwealth Games 1982 in Brisbane erreichte er über 100 m das Halbfinale und wurde Vierter in der 4-mal-100-Met ...

Robin Gandy

Robin Oliver Gandy war ein britischer Logiker. Gandy begann noch vor dem Zweiten Weltkrieg ein Studium der Mathematik und Philosophie am King’s College der Cambridge University, an der er bei Alan Turing 1952 promovierte On axiomatic systems in m ...

Ionel Gane

Ionel Tersinio "Jerry" Gane ist ein ehemaliger rumänischer Fußballspieler und heutiger -trainer. Als Stürmer bestritt er insgesamt 325 Spiele in der rumänischen Liga 1 und der schweizerischen Nationalliga A.

Laurent Gané

Laurent Gané ist ein ehemaliger französischer Bahnradsportler. Er wurde Olympiasieger und siebenfacher Weltmeister. Im Alter von zehn Jahren begann Laurent Gané mit dem Radsport. Anfang der 1990er Jahre entschied er sich für den Bahnradsport. 199 ...

Cristian Ganea

Ganea stand im Juni 2017 gegen Polen erstmals im Kader der rumänischen A-Nationalmannschaft. Sein Debüt für diese gab er im selben Monat, als er in einem Testspiel gegen Chile in der Startelf stand und in der 70. Minute durch Bogdan Țîru ersetzt ...

Florin Ganea

Ganea entstammte der Jugend des FC Selena Bacău, für den er am Ende der Spielzeit 1994/95 in der zweitklassigen Divizia B im Erwachsenenbereich debütierte. Auf sein Erstligadebüt musste er jedoch trotz Aufstiegs zum Saisonende warten, da er um Sp ...

Horst Ganea

Horst Viktor Ganea stammte aus einer traditionsgeprägten, bürgerlichen Familie, in der es mehrere bildende Künstler gegeben hat. So z. B. war ein Bruder seiner Mutter der aus Böhmen stammende Maler und Zeichner Eduard Carol Petržilka, der im süds ...

Ioan Viorel Ganea

Ganea kam im Jahr 1994 beim FC Brașov zu seinen ersten Einsätzen in der höchsten rumänischen Spielklasse. Nach seinem Weggang im Jahr 1996 spielte er in Rumänien bis zum Abschluss der Saison 1998/99 noch für die drei Klubs Universitatea Craiova, ...

Liviu Ganea

Ganea begann seine Karriere bei Dinamo Bukarest, wo er zu Beginn der Saison 2005/06 in den Kader der ersten Mannschaft aufrückte. Am 15. Oktober 2005 kam er im Spiel gegen CFR Cluj zu seinem ersten Einsatz in der Divizia A heute Liga 1. Es blieb ...

Tudor Ganea

Tudor Ganea war ein rumänischer Mathematiker, der sich mit algebraischer Topologie befasste. Ganea kam in den frühen 1960er Jahren in die USA und lehrte an der University of Washington. Nach ihm und Samuel Eilenberg ist der Satz von Ganea und Eil ...

Marat Saidowitsch Ganejew

Marat Saidowitsch Ganejew, auch Marat Ganeyev, Marat Ganeev, Marat Ganeïev, ist ein ehemaliger sowjetischer, später russischer Radrennfahrer und heutiger Sportlicher Leiter. Als Amateur startete er für den Verein ZOP Kuibyschew. 1981 wurde Marat ...

Renal Ramilewitsch Ganejew

Renal Ganejew wurde 2004 in Kopenhagen mit der Mannschaft Europameister und gewann mit ihr darüber hinaus vier weitere Male Silber und zweimal Bronze. Im Einzel wurde er 2004 zudem Vizeeuropameister, 2010 sicherte er sich in Leipzig Bronze. Bei W ...

Wjatscheslaw Ganelin

Wjatscheslaw "Slava" Ganelin ist ein israelischer Pianist, Keyboarder, Bandleader und Komponist des Avantgarde Jazz russischer Herkunft. Er zählte mit seinem Ganelin Trio zu den markantesten Vertretern der russischen und litauischen Jazzszene der ...

C. Robin Ganellin

Charon Robin Ganellin ist ein britischer Chemiker, der Mitentwickler von Cimetidin ist. Ganellin studierte am Queen Mary College der Universität London mit dem Bachelor-Abschluss in Chemie und der Promotion in Organischer Chemie bei Michael Dewar ...

Chekri Ganem

Chekri Ganem war ein französischsprachiger libanesischer Journalist und Schriftsteller. Der vehemente Verfechter der Unabhängigkeit Libanons vom Osmanischen Reich verbrachte den größten Teil seines Lebens im Exil. Nach Aufenthalten in Ägypten und ...

Gemini Ganesan

Gemini Ganesan war ein indischer Schauspieler. Zusammen mit M. G. Ramachandran and Sivaji Ganesan gehörte er zu den großen Stars der tamilischen Filmindustrie. 1946 begann er eine Assistententätigkeit in the Gemini Studios in Chennai, seinen erst ...

Sivaji Ganesan

Sivaji Ganesan, eigentlich V. C. Ganesan, war ein indischer Filmschauspieler. Er war neben M. G. Ramachandran der einflussreichste Darsteller im tamilischen Film.

Venkatraman Ganesan

In der Jugend spielte er für das Cricket-Team Tamil Nadus auf Altersgruppenebene und in der ersten Liga der Tamil Nadu Cricket Association. Seine erste Nominierung für die deutschen Nationalmannschaft erhielt er zum Turnier der ICC World Cricket ...

Kumaran Ganeshan

Kumaran Ganeshan ist ein deutscher Schauspieler. Ganeshan spielte von Anfang September 1998 bis Anfang Dezember 2000 die Hauptrolle des Budhi Dondra in der Kinder- und Jugendserie Schloss Einstein. Des Weiteren war er in den Produktionen: Hallo O ...

Jean Ganeval

Jean Joseph Xavier Émile Ganeval war ein französischer Général de corps d’armée und Politiker. Vom 4. Oktober 1946 bis 30. September 1950 war er Kommandant des französischen Sektors von Berlin.

Dimitar Ganew

Dimitar Warbanow Ganew war ein bulgarischer kommunistischer Politiker. Er war von 1958 bis 1964 bulgarisches Staatsoberhaupt.

Ginjo Ganew

Ginjo Gotschew Ganew war ein bulgarischer Politiker. Er war zwischen 13. April 2005 und 20. Oktober 2010 erster Ombudsmann Bulgariens. Ginjo Ganew wurde in der bulgarischen Hafenstadt Burgas geboren, wo er die schulische Ausbildung genoss. Danach ...

Michail Ganew

Michail Petrow Ganew ist ein bulgarischer Ringer. Er wurde 2010 Weltmeister im freien Stil im Mittelgewicht.

Stojan Ganew

Stojan Ganew war ein bulgarischer Politiker und von 1991 bis 1993 Außenminister von Bulgarien. Im Jahre 1992 übernahm Ganew den Vorsitz der 47. UN-Generalversammlung. Ganew studierte bis 1979 Rechtswissenschaften an der Universität Sofia.

Walentin Ganew

1981 absolvierte Walentin Ganew eine vierjährige Ausbildung am Institut für Kinematographie WGIK in Moskau. Mit Die Berlin-Verschwörung gelang Ganew 1992 der internationale Durchbruch als Darsteller. Zuvor wirkte er hauptsächlich in nationalen Fi ...

Jakub Ganezki

Jakub Ganezki, auch Hanecki ; * 15. März 1879 in Warschau; † 26. November 1937) war ein polnischer und sowjetischer Revolutionär.

Gang Dong-won

Gang studierte Technologische Ingenieurwissenschaften an der Hanyang University. 2000 wurde er auf der Straße von einem Model-Agenten entdeckt. Nach der Arbeit als Model begann er seine Schauspielkarriere in zwei TV-Serien, und im Jahr 2004 dreht ...

Christopher Gäng

Christopher Gäng ist ein deutscher Fußballtorhüter. Er spielte zuletzt in der Regionalliga Südwest beim SV Waldhof Mannheim. Er wurde vor dem letzten Heimspiel der Saison 2018/2019 von den Waldhöfern verabschiedet.

Richard Gäng

Richard Gäng entstammt alteingesessenen Geschlechtern des Hochschwarzwaldes. Richard Gäng spricht in seinen Gedichten die Sprache der Bewohner des Albtals. Nach dem Besuch der Volksschule Immeneich besuchte er die Höhere Schulen in Waldshut und F ...

Nicu Gângă

1973, 4. Platz, EM in Helsinki, GR, Fg, hinter Jan Michalik, Polen, Todor Todorow, Bulgarien und Waleri Arutjunow, Sowjetunion 1973, Gold, WM in Teheran, GR, Fg, vor Jan Michalik, Rahim Aliabadi, Iran u. Witali Konstantinow, UdSSR 1974, Bronze, E ...

Christian Gänge

Als Sohn des Kieler Weinhändlers Hans Christian Nicolaus Gänge und seiner Frau Anmaline geb. Hansen machte er zunächst eine Apothekerlehre in Altona. 1853 begann er das Chemiestudium an der Christian-Albrechts-Universität Kiel. 1856 wurde er dort ...

Fraser Gange

Fraser Gange-Adams war ein US-amerikanischer Opern- und Oratoriensänger sowie Gesangspädagoge schottischer Herkunft. Gange sang im Alter von 16 Jahren in einer Amateuraufführung von Gounods Faust die Partie des Mephisto. Im Alter von 18 Jahren gi ...

Toni Gänge

Toni Gänge ist ein deutscher Fußballspieler. Der Abwehrspieler steht seit 2012 beim 1. FC Kaan-Marienborn unter Vertrag.

Victor A. Gangelin

Victor A. "Vic" Gangelin war ein US-amerikanischer Artdirector und Szenenbildner, der bei der Oscarverleihung 1962 den Oscar für das beste Szenenbild in dem Farbfilm West Side Story gewann und ein weiteres Mal für den Oscar in dieser Kategorie no ...

Santo Gangemi

Santo Rocco Gangemi ist ein italienischer Geistlicher, römisch-katholischer Erzbischof und Diplomat des Heiligen Stuhls.

Willibald Gänger

Nach dem Volksschulabschluss absolvierte Gänger eine Schlosserlehre in Karlsruhe. Er war seit 1918 Mitglied der Arbeiterbewegung und besuchte die sozialistische Heimvolkshochschule auf Schloss Tinz. Im Anschluss ging er auf Wanderschaft, die ihn ...

August Ganghofer

August Ganghofer, seit 1887 Ritter von Ganghofer, war ein bedeutender deutscher Forstbeamter und Vater des Schriftstellers Ludwig Ganghofer. Er war verheiratet mit der Professorentochter Charlotte Louis.

Zoppo di Gangi

Zoppo di Gangi, eigentlich Giuseppe Salerno, war ein Maler von Tafelbildern und Fresken des Spätmanierismus spanischer Prägung auf Sizilien.

Gangjong

König Gangjong war während seiner Regierungszeit von 1211 bis 1213 der 22. König des Goryeo-Reiches und der Goryeo-Dynastie.

Aloys F. Gangkofner

Aloys Gangkofner wurde in Reichenberg im Bayerischen Wald geboren – einer Region, die für ihr traditionelles Glashandwerk berühmt ist. Sein Vater arbeitete als Glasschleifer in der nahegelegenen Glasfabrik Riedlhütte. Aloys Gangkofner besuchte di ...

Joseph Gangkofner

Gangkofner, Sohn eines Bauern, studierte ab 1823 Philosophie und Medizin an den Universitäten in Landshut und München. In München war er ab 1825 Mitglied des Corps Bavaria. 1828 promovierte er in München zum Dr. med. 1827 wurde er Arzt an einem K ...

Matthias Gangkofner

Nach seiner Schulzeit in Marquartstein absolvierte Gangkofner von 1978 bis 1981 zunächst eine Lehre als Keramiker bei Franz Eska an der Akademie der bildenden Künste München. Zur selben Zeit war er dort auch Mitarbeiter in der Glasklasse seines V ...

Anton Gangl

Gangl besuchte von 1970 bis 1974 die Volksschule in Tieschen und setzte seine Schulbildung von 1974 bis 1978 an der Hauptschule in Sankt Anna am Aigen fort. Danach absolvierte er von 1979 bis 1981 die Fachschule für Obstbau in Gleisdorf und leist ...

Friedrich Gangl

Friedrich Gangl erlangte 1907 die Gewerbeberechtigung für das Baumeistergewerbe in Linz. Er errichtete einige öffentliche Gebäude, Wohnhäuser und Villen in Linz. Eines seiner bedeutendsten Werke war der Neubau der Pfarrkirche Niederthalheim im ne ...

Hubert Gangl

Gangl studierte nach dem Besuch der Staatsgewerbeschule in Graz von 1892 bis 1895 an der Akademie der bildenden Künste Wien bei Victor Luntz. Während dieser Zeit wurde er Mitglied der Verbindung Deutscher Kunstakademiker Athenaia. Ab 1896 war er ...

Josef Gangl (Schriftsteller)

Josef Gangl war ein österreichischer Schauspieler und Schriftsteller. Er wurde vor allem als Böhmerwald-Dichter bekannt. Gangl lebte in großer Armut in Wien. Seine Erzählungen und Romane behandeln Themen aus dem Böhmerwald. Als wichtigstes Werk g ...