ⓘ Enzyklopädie. Schon gewusst? Seite 367

Klaus Haacker

Klaus Haacker ist ein deutscher evangelischer Theologe. Von 1975 bis 2007 war er Professor für Neues Testament an der Kirchlichen Hochschule Wuppertal.

Albrecht Haaf

Albrecht Haaf studierte Musik mit Hauptfach Klavier an der Hochschule für Musik sowie Musikwissenschaft an der Albert-Ludwigs-Universität in Freiburg. Es folgte ein Aufbaustudium im Fach frühe Musik am Konservatorium in Basel in der Spezialabteil ...

Dietmar Haaf

Haaf startete zunächst für die TSF Ditzingen bzw. Leichtathletikgemeinschaft LG Glems, für die er 1986 Juniorenweltmeister wurde. Ende der Saison 1986 wechselte er zu Salamander Kornwestheim. Er war achtmaliger Deutscher Meister, zuletzt 1996, un ...

Günter Haaf

Günter Haaf ist ein deutscher Wissenschaftsjournalist. Nach Stationen bei der ZEIT, Natur und Geo-Wissen war er seit 2003 Redaktionsdirektor des "Wort & Bild Verlages" in Baierbrunn.

Max Haaf

Max Haaf, der einer alten Baumeisterfamilie entstammt, machte sich in den 1920er und 1930er Jahren als Konstrukteur von Eisenbahnbrücken einen Namen. Von November 1941 bis August 1942 war er technischer Kriegsverwaltungsrat beim Heereswaffenamt P ...

Oskar Haaf

Oskar Haaf war ein deutscher Rundfunkpionier. In der Nachkriegszeit war er Leiter der Abteilung Unterhaltung des Südwestfunks. Haaf wurde im Rahmen von Zeugen des Jahrhunderts interviewt.

Wilm ten Haaf

Schweimer hatte Literatur studiert, ehe er 1936 als Regieassistent an die Volksbühne Berlin ging. Bereits 1938 nahm er an Fernsehversuchsendungen teil, kehrte aber in den Kriegsjahren an die Bühne zurück. Dort arbeitete Schweimer unter seinem Geb ...

Marius van Haaften

Marius van Haaften war ein niederländischer Versicherungsmathematiker. Van Haaften besuchte das Gymnasium in Arnhem und studierte Mathematik und Naturwissenschaft an der Universität Leiden, während er gleichzeitig eine Lehre in der Versicherungsw ...

Achim Haag

Achim Haag ist ein deutscher Jurist, Präsident der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft e. V., Kommunalpolitiker und als solcher Bürgermeister der Verbandsgemeinde Altenahr.

Alfred Haag

Hermann Alfred Haag war der jüngste KPD-Abgeordnete im Stuttgarter Landtag und ein kommunistischer Widerstandskämpfer zur Zeit des Nationalsozialismus.

Ansgar Haag

Ansgar Haag ist in Stuttgart aufgewachsen, wo seine Eltern als Lehrer tätig waren. Nach dem Abitur studierte er in München Theaterwissenschaft, Amerikanistik und Psychologie. Ferner absolvierte er 1978 ein Gaststudium am Dramatic-Art-Institute in ...

August Haag (Bildhauer)

Haag begann seine künstlerische Laufbahn an der Frankfurter Kunstgewerbeschule und ging danach an die Preußische Akademie der Künste in Berlin, der Vorläuferin der heutigen Universität der Künste. Dort studierte er unter anderem bei dem Bildhauer ...

August Haag (Heimatforscher)

August Haag war ein deutscher Gymnasiallehrer und Heimatforscher, der sich mit der Geschichte der Stadt Bad Honnef beschäftigte.

Bertold Haag

Bertold Haag war ein deutscher Maler, der sich in der Nachkriegszeit der abstrakten Malerei zuwandte.

Carl Haag

Mit 16 Jahren wurde Haag 1836 an der Nürnberger Kunstschule Schüler von Albert Christoph Reindel. Unterstützt und gefördert durch seinen Lehrer besuchte er zwischen 1844 und 1846 die Kunstakademie in München. Bereits zu dieser Zeit erzielte er er ...

Christoph Jacob Haag

Christoph Jacob Haag war ein Politiker der Freien Stadt Frankfurt. Christoph Jacob Haag war Metzgermeister in Frankfurt am Main. Von 1804 bis 1848 war er als Ratsverwandter Mitglied im Senat der Freien Stadt Frankfurt. Von 1817 bis 1827 war er Mi ...

Emil Haag

Emil "Mille" Haag war ein schwedischer Fußballspieler. Der Abwehrspieler bestritt 19 Ligaspiele in der Allsvenskan und kam 1940 zu einem inoffiziellen Länderspiel für die schwedische Nationalmannschaft.

Erich Haag

Nach seiner schulischen Ausbildung in Maulbronn und Blaubeuren studierte Erich Haag Klassische Philologie und Geschichte an den Universitäten Berlin und Tübingen. Seit dem Wintersemester 1919/20 war er Mitglied der Studentenverbindung AV Igel Tüb ...

Ernest van den Haag

Ernest van den Haag war ein aus den Niederlanden stammender US-amerikanischer Soziologe, Psychologe, Psychoanalytiker, Kriminologe sowie Rechts- und Wirtschaftswissenschaftler und Publizist.

Ernst Haag

Ernst Haag war deutscher Theologe und emeritierter Professor für Theologie der Theologischen Fakultät Trier.

Franz Haag

Franz Haag studierte zunächst an der Wiener Kunstgewerbeschule und von 1888 bis 1897 an der Akademie der bildenden Künste ebendort. Seine Lehrer waren Edmund Hellmer und Carl Kundmann. 1896 stellte er im Wiener Künstlerhaus sein Hauptwerk, die Gr ...

Friedrich Haag (Komponist)

Friedrich Haag wurde in der Klosterbrauerei Biburg geboren. Dem Wunsch seiner Eltern, Braumeister zu werden, widersetzte er sich und begann, Musik zu studieren. Unter anderem studierte er Gesang in Berlin bei George Armin Musikpädagoge, 1871–1963 ...

Friedrich Haag (Kristallograph)

Haag studierte von 1874 bis 1881 in Stuttgart und Tübingen. Er promovierte zum Dr. rer nat. und wurde 1877 Hilfslehrer in Reutlingen. 1881 wurde er Lehrer am Obergymnasium in Rottweil, wo er 1882 Professor wurde. Ab 1899 war er Professor und ab 1 ...

Friedrich Haag (Philologe)

Friedrich Haag studierte an den Universitäten Zürich, Göttingen und Berlin. Nach der Promotion zum Dr. phil. 1869 in Zürich wurde er dort 1873 Privatdozent für slawische Sprachen. Von 1873 bis 1876 war er Lehrer an der Ritter- und Domschule zu Re ...

Friedrich Haag (Politiker)

Nach dem Besuch des Karls-Gymnasiums in Stuttgart absolvierte Haag eine Ausbildung als Gärtner, die er mit der Gehilfenprüfung abschloss. Er übernahm 1949 den elterlichen Betrieb, eine 1896 gegründete Gärtnerei, in Stuttgart-Degerloch und bestand ...

Friedrich Erhard Haag

Friedrich Erhard Haag war ein deutscher Rassehygieniker und Hochschullehrer zur Zeit des Nationalsozialismus.

Giovanni Haag

Haag verbrachte seine Kindheit im lothringischen Saint-Avold unweit der deutschen Grenze. Seine italienischstämmige Mutter starb, als er 15 Jahre alt war.

Gottlob Haag

Gottlob Haag war ein deutscher Dichter. Er war ein renommierter Vertreter der hohenlohischen Mundart-Literatur. Die Welt, die er in seinen Gedichten beschrieb, ist die Kleinstadt, das Dorf, die Hohenloher Heimat, die alles umgebende Natur und das ...

Hanno Haag

Hanno Haag studierte Schulmusik Hauptfach Violine an der Musikhochschule des Saarlandes und Geschichte und Musikwissenschaft an der Universität des Saarlandes. 1959 gründete er mit seiner späteren Frau das Mannheimer Kammerduo. 1964/1965 war er K ...

Hans Haag

Hans Johann Haag war ein österreichischer Pferdemaler. Hans Haag begann als Autodidakt zu malen und wurde Schüler im Atelier von Tadeusz Ajdukiewicz in Wien. Er malte hauptsächlich Pferde, meist aus dem Besitz des österreichischen Adels. Er schuf ...

Heinrich Haag

Haag wurde 1879 als Sohn des Weingärtners und Politikers Wilhelm Haag geboren. Nach dem Besuch der Mittelschule in Heilbronn folgte Haag dem Vater im Beruf des Weingärtners nach. 1904 heiratete er seine Frau Maria, geborene Gurrath, mit der er vi ...

Heinrich von Haag

Heinrich Daniel Maria Haag, seit 1893 Ritter von Haag, Pseudonym: Heinrich Haunsberg, war ein bayerischer Jurist, Beamter und Versicherungsfachmann.

Herbert Haag (Organist)

Haag studierte Kirchenmusik- und Orgel u. a. bei Karl Straube in Leipzig. 1936 erfolgte die Promotion in Musikwissenschaft bei Heinrich Besseler an der Universität Heidelberg über das Orgelwerk des französischen Komponisten César Franck. Von 1931 ...

Herbert Haag (Sportpädagoge)

Haag studierte nach dem Abitur ab 1954 zunächst am Institut für Leibeserziehung der Universität Freiburg und von 1956 bis 1959 an der Deutschen Sporthochschule Köln. Das Studium schloss er als Diplom-Sportlehrer ab. 1958 und 1959 absolvierte er e ...

Herbert Haag (Theologe)

Nach der Matura in Feldkirch entschied er sich, ermutigt durch den Bischof von Basel, für eine Universitätslaufbahn mit Schwerpunkt beim Alten Testament. Im Oktober 1934 trat er in das Collegium Germanicum zum Studium der Philosophie und Theologi ...

Hermann von Haag

Haag hatte sich am 31. Oktober 1867 in München mit Luise Kroning verheiratet. Sie war die Tochter des Rechtsanwalts Georg Kroning. Die Ehe blieb kinderlos.

Holger Haag

Holger Haag absolvierte nach seinem Abitur an einem altsprachlichen Gymnasium eine Gärtnerlehre in der Heidelberger Stadtgärtnerei. Von 1959 bis 1965 studierte er Landespflege an der Technischen Hochschule Hannover. Von 1966 bis 1970 war er wisse ...

Johannes Haag

Nach seiner Rückkehr nach Kaufbeuren im Jahr 1843 gründete er in Kaufbeuren auf dem heutigen Grundstück Johannes-Haag-Straße 9 eine Werkstätte für allgemeinen Maschinenbau und für die Herstellung von Zentralheizungen. Daneben betrieb er auf dem G ...

Karl Haag (Politiker, 1819)

Karl Haag war ein deutscher Schultheiß und Politiker. Von 1868 bis 1876 war er Mitglied in der Zweiten Kammer des Württembergischen Landtags.

Karl Heinz Haag

Karl Heinz Haag war ein deutscher Philosoph. Nach dem Studium der Philosophie und Theologie an der von den Jesuiten getragenen Philosophisch-Theologischen Hochschule Sankt Georgen promovierte er 1951 bei dem aus dem Exil zurückgekehrten Max Horkh ...

Karl-Friedrich Haag

Karl-Friedrich Haag ist ein deutscher evangelischer Theologe. Er war von 1982 bis 2008 Leiter der Gymnasialpädagogischen Materialstelle in Erlangen.

Karl-Heinz Haag

Haag war bereits als Jugendlicher Turner und Leichtathlet. 1947 begann er mit dem Gewichtheben. Zunächst betrieb er daneben noch Ringen und Kunstkraftsport. Während er das Ringen bald aufgab, blieb er dem Kunstkraftsport neben dem Gewichtheben tr ...

Leonhard Haag

Über die Jugend von Leonhard Haag ist nichts Zuverlässiges bekannt. Er ist in Dillingen aufgewachsen und dort muss er die Malerlehre gemacht haben. Während seiner Gesellenjahre muss er aber nach Paris gewandert sein, weil sich aus dieser Zeit ein ...

Martin Haag (Politiker, 1826)

Haag besuchte die Stadtschule in Heilbronn und wurde dort Weingärtner. Seit Januar 1874 war er Mitglied des Gemeinderats, städtischer Güterinspektor, Vorstand des Weingärtner-Vereins und Ausschußmitglied des landwirtschaftlichen Bezirksvereins. V ...

Martin Haag (Politiker, 1891)

Haag wurde als Sohn eines Landwirtes geboren und war beruflich als Landwirt in Unterjettingen tätig. Er schloss sich der CDU an und war von 1952 bis 1968 Mitglied des Baden-Württembergischen Landtages. Zudem gehörte er 1949 der ersten Bundesversa ...

Matthias Haag

Matthias Haag studierte von 1999 bis 2003 an der Universität Mannheim die Fächer Deutsche Philologie, Philosophie, Medien-& Kommunikationswissenschaft. Nachdem er im Rahmen eines Proseminars unter der Leitung von Joachim Petri Realfilm, Ludwigsha ...

Otto Haag

Otto Haag entstammte einer Heilbronner Weingärtnerfamilie, seine Vorfahren waren seit über 250 Jahren im Weinbau tätig. Seit Ende des 19. Jahrhunderts war die Familie auch politisch aktiv, sein Vater Heinrich Haag, sein Großvater Wilhelm Haag und ...

Patrick Haag

Patrick Haag begann das Fußballspielen in der Jugend der TSG 1899 Hoffenheim, in deren U-19 er 2007/08 fünf Spiele in der A-Jugend-Bundesliga machte. 2008 wechselte er in die U-19 des Karlsruher SC, wo er neben weiteren 25 Bundesligaspielen zwei ...

Paul Haag

Paul Haag ist ein Schweizer Jazzmusiker Haag nahm ab 1956 privaten Posaunenunterricht und gehörte ab 1958 zur Basler Jazzszene. Er spielte zunächst mit den "Savannah Junk Men" und war ab 1969 Mitglied der "Mani Planzer Big Band". Zwischen 1972 un ...

Peter Haag (Politiker)

Haag stammt aus einer Unternehmerfamilie und wuchs als zweitältestes von drei Kindern in Schwarzenbach auf. Er besuchte nach seiner Grundschulzeit in Schwarzenbach die Sekundarschule in Wil und absolvierte im Anschluss eine Ausbildung zum Elektro ...