ⓘ Enzyklopädie. Schon gewusst? Seite 348

Tommy Gunn

Tommy Gunn ist ein US-amerikanischer Pornodarsteller. Gunn begann seine Karriere als Pornodarsteller im Jahr 2003 und ist bekannt für seine Rolle des Capt. Victor Stagnetti in dem Film Pirates. Gunn war von 2005 bis 2007 mit der Pornodarstellerin ...

Trey Gunn

Trey Gunn ist ein Bassist, Chapman-Stick- und Warr-Guitarspieler und wurde durch seine Mitwirkung in der Progressive-Rock-Band King Crimson von 1994 bis 2003 bekannt.

Victor Gunn

Victor Gunn war ein englischer Schriftsteller, der über 1000 Romane und Erzählungen schrieb. Als Victor Gunn verfasste er in der Zeit zwischen 1939 und 1965 gut 40 sehr erfolgreiche Krimis. Hauptpersonen darin waren der unfreundliche, aber genial ...

Gunna

Sergio Kitchens wuchs in College Park im Großraum Atlanta auf. Als Teenager fing er an zu rappen, aber erst als er Mitte der 2010er Young Thug kennenlernte und sich mit ihm anfreundete, entstand eine ernsthafte Musikkarriere. Auf dem Track Floyd ...

Gunnar Benediktsson

Der Bauernsohn studierte Theologie und war von 1920 bis 1931 Pfarrer, später Lehrer. In der Kommunistischen Partei Islands und der Vereinigten Volkspartei – Sozialistischen Partei war er Führungsmitglied. In seinem schriftstellerischen Werk, das ...

Gunnar Bragi Sveinsson

Gunnar Bragi Sveinsson ist ein isländischer Politiker der Zentrumspartei. Bis September 2017 gehörte der Fortschrittspartei an. Er studierte Arbeitssoziologie an der Universität Islands. Seit 2009 ist er Abgeordneter des isländischen Parlaments A ...

Gunnar Gíslason

Gunnar Gíslason ist ein ehemaliger isländischer Fußballspieler, der während seiner Karriere in Island, Schweden und Norwegen, aber auch ein Jahr in Deutschland beim VfL Osnabrück spielte. Außerdem ist er 50-facher Nationalspieler.

Gunnar Gunnarsson

Gunnar wurde als Sohn eines armen Bauern auf dem Hof Valþjófsstadur im Fljótsdalur geboren und ist dort aufgewachsen. Im Jahr 1897 starb seine Mutter. Er besuchte nur die einfache Volksschule. Mit 18 konnte er in Askov für zwei Jahre die Volkshoc ...

Gunnar Hansen

Gunnar Hansen war ein isländisch-US-amerikanischer Schauspieler und Autor. Am bekanntesten ist seine Rolle als "Leatherface" in dem Horrorfilm Blutgericht in Texas.

Gunnar Heidar Þorvaldsson

Gunnar Heidar Þorvaldsson, alternative Schreibweise: Gunnar Heidar Thorvaldsson, ist ein ehemaliger isländischer Fußballspieler. Der Stürmer, zweimal Torschützenkönig in Island und einmal in Schweden, spielte in seiner Karriere in seinem Heimatla ...

Gunnar Hrafn Jónsson

Gunnar Hrafn Jónsson ist ein Politiker der isländischen Piratenpartei Píratar. Gunnar Hrafn studierte an der Open University of Hong Kong und an der britischen Open University. 2005 erhielt er einen B.Sc. Hons von der Open University – Social Sci ...

Gunnar Huseby

Gunnar Huseby war ein isländischer Leichtathlet. 1944 war Gunnar Huseby mit 15.50 Meter Vierter der Weltjahresbestenliste im Kugelstoßen. Die ersten Europameisterschaften nach dem Zweiten Weltkrieg fanden vom 22. bis zum 25. August 1946 in Oslo s ...

Gunnar Kvaran

Gunnar Kvaran ist ein isländischer Cellist und Kammermusiker. Im Alter von 20 Jahren kam Gunnar Kvaran 1964 an die Königliche Dänische Hochschule für Musik in Kopenhagen, an der er beim dänischen Cellisten Erling Blöndal Bengtsson studierte. Spät ...

Gunnar Steinn Jónsson

Gunnar Steinn Jónsson ist ein Handballspieler aus Island. Der 1.92 Meter große und 90 Kilogramm schwere Rückraumspieler spielte anfangs beim isländischen Verein HK Kópavogur. Ab 2009 stand er bei HK Drott unter Vertrag. Im Sommer 2012 schloss sic ...

Gunnar Thoroddsen

Gunnar Thoroddsen war ein isländischer Politiker der Unabhängigkeitspartei und Premierminister von Island.

Carl Gunnarsson

Carl Gunnarsson ist ein schwedischer Eishockeyspieler, der seit Juni 2014 bei den St. Louis Blues in der National Hockey League unter Vertrag steht. Mit dem Team gewann der Verteidiger in den Playoffs 2019 den Stanley Cup. Zuvor verbrachte er fün ...

Evert Gunnarsson

Sven Evert Gunnarsson ist ein ehemaliger schwedischer Ruderer, der 1949 Europameister war und 1956 eine olympische Silbermedaille gewann.

Fredrik Gunnarsson

Hans Göte Fredrik Gunnarsson ist ein schwedischer Schauspieler. Gunnarsson studierte am Teaterhögskolan i Malmö in den Jahren 1992 bis 1995. Gunnarsson war danach auch am Musiktheater Malmö tätig. Seine bekannteste Rolle als Filmschauspieler, spi ...

Jan Gunnarsson

Gunnarsson stand 1979 im Finale des Juniorenturniers der US Open, in dem er gegen Scott Davis das Nachsehen hatte. Im selben Jahr zog er sich beim Training mit Björn Borg eine Knieverletzung zu, danach trat er stets mit einer Kniebandage an. 1982 ...

Martin Gunnarsson

Martin Gunnarsson emigrierte aus Schweden in die Vereinigten Staaten. Er nahm an den Olympischen Spielen 1964 in Tokio teil, wo er im Dreistellungskampf mit dem Freien Gewehr startete. Mit 1136 erzielten Punkten belegte er hinter Gary Anderson un ...

Rutger Gunnarsson

Gunnarsson begann seine musikalische Karriere in den 1960ern gemeinsam mit Björn Ulvaeus bei den Hootenanny Singers. Seine größte Beachtung fand er durch seine Mitwirkung an allen acht Studioalben der Band ABBA in den Jahren 1974 bis 1982. Währen ...

Stefan Gunnarsson

Gunnarsson wurde 2001 mit seinem Partner Mike Fredriksson Neunter der Junioren-Weltmeisterschaft in Le Lavandou. 2003 und 2004 spielte das Duo auch einige Open-Turniere gemeinsam. Gunnarsson spielte 2006 mit Simon Dahl und trat in den nächsten be ...

Sturla Gunnarsson

Sturla Gunnarsson kam in Island zur Welt, wuchs jedoch ab einem Alter von sieben Jahren im kanadischen Vancouver auf. Er studierte zunächst Englische Literatur an der University of British Columbia UBC. Nachdem er 1974 mit dem B.A. abgeschlossen ...

Valfrid Gunnarsson

Johan Valfrid Gunnarsson teilweise auch Walfrid Gunnarsson war ein schwedischer Fußballspieler. Der Stürmer, der 1914 in der schwedischen Nationalmannschaft debütiert hatte, gewann zweimal den schwedischen Meistertitel. Zudem spielte er Eishockey.

Adrian Gunnell

Gunnell war ab 1994 Profispieler. Er konnte bei verschiedenen Turnieren der Snooker Main Tour die Runde der letzten 16 erreichen, jedoch blieben größere Erfolge aus. 1999 schaffte er bei den Thailand Masters sein bisher einziges Maximum Break wäh ...

Karl Günnemann

Günnemann war seit dem 1. April 1946 Mitglied beim TuS Lintfort. In seiner Karriere errang er mit seinem Verein zahlreiche Titel: 1961: Deutscher Meister gegen TSV Ansbach vor 35.000 Zuschauern in Oberhausen 1960: Deutscher Vizemeister gegen TSV ...

Pelle Gunnerfeldt

Die Wurzeln Gunnerfeldts sind im Punk und Hardcore der 80er Jahre zu suchen. Bekannt wurde er auch als Gitarrist in der Band Fireside, deren Alben er sowohl mixte als auch produzierte und in welcher Kristofer Åström Gesang und Gitarre übernahm. D ...

Olle Gunneriusson

Olle Gunneriusson war ein früherer schwedischer Biathlet. Olle Gunneriusson stammt aus Grenås und startete in seiner aktiven Zeit für den Verein Hammerdals IF. Er war Sportschütze und gewann 1957 beim Fältskjutning Feldschießen in Yxskaftkälen Ge ...

Joakim Gunnerud

Joakim Gunnerud ist ein norwegischer Bahn- und Straßenradrennfahrer. Joakim Gunnerud belegte 2006 bei der norwegischen Einzelzeitfahrmeisterschaft der Junioren den Dritten Platz. Im nächsten Jahr wurde er in Brumunddal nationaler Meister im Straß ...

Johan Ernst Gunnerus

Johan Ernst Gunnerus war ein norwegischer Bischof, Botaniker, Ornithologe, Mykologe und Zoologe. Sein offizielles botanisches Autorenkürzel lautet "Gunnerus".

Uwe Gunnesson

Nach dem Abitur 1955 an der Goetheschule in Flensburg absolvierte Gunnesson ein Studium der Wirtschafts- und Sozialwissenschaften, das er 1960 als Diplom-Handelslehrer beendete. Anschließend war er als Lehrer an der Handelslehranstalt mit Fachgym ...

Prajnesh Gunneswaran

Gunneswaran, der mit sieben Jahren mit Tennis begann, spielte bis 2008 nur wenige Matches auf der ITF Junior Tour und erreichte dort mit Rang 148 seine beste Platzierung in der Junior-Weltrangliste. Nach seiner Juniorenkarriere spielte der Inder ...

Otto Günnewich

Otto Günnewich war ein deutscher katholischer Priester und Gegner des Nationalsozialismus, der im KZ Dachau interniert und in der Tötungsanstalt Hartheim umgebracht wurde.

Gerhard Günnewig

Gerhard Günnewig wurde als Sohn eines Hoteliers geboren, der das Hotel Zur Krone führte. 1930 pachtete er gemeinsam mit seiner Frau Else dieses Hotel selbst. Ab 1932 führte er die Bahnhofsgaststätte Düsseldorf und das Weinhaus Tante Laura in der ...

Heinrich Günnewig

Nach dem Besuch des Gymnasiums, das er während des Ersten Weltkriegs mit Ablegung der Kriegsreifeprüfung verließ, leistete Heinrich Günnewig vom 17. November 1916 bis zum 8. Januar 1919 seinen Kriegsdienst ab. Zurückgekehrt begann er ein Studium ...

Christopher Gunning

Christopher Gunning, ist ein britischer Komponist von Orchester- und Kammermusik sowie von Musik für Spiel-, Fernseh- und Dokumentarfilme.

Henry C. Gunning

Gunning wuchs in Vancouver auf, wo sein Vater einen Eisenwarenladen hatte, und studierte ab 1918 Geologie an der University of British Columbia mit dem Bachelor-Abschluss 1923. Danach arbeitete er kurz als Bergarbeiter bevor er an das Massachuset ...

Jan Willem Gunning

Jan Willem Gunning war ein niederländischer Chemiker. Er wirkte ab 1865 als Professor am Athenaeum Illustre in Amsterdam sowie ab 1877 an dessen Nachfolgeinstitution, der Universität von Amsterdam, und widmete sich insbesondere Untersuchungen zur ...

Jan Willem Boudewyn Gunning

Jan Willem Boudewyn Gunning war ein niederländischer Agrarwissenschaftler, Ornithologe und Direktor des Transvaal-Museums sowie des zoologischen Gartens in Pretoria. Außerdem war er Ritter des Ordre du Mérite agricole.

Robert Gunning

Robert Clifford Gunning ist ein US-amerikanischer Mathematiker, der sich mit komplexer Analysis beschäftigt.

Gunnister Man

Der Gunnister Man ist eine Moorleiche aus dem 18. Jahrhundert, die am 12. Mai 1951 in einem Moor auf der nördlichen Hauptinsel der schottischen Shetlandinseln gefunden wurde. Der Körper der Leiche war weitgehend vergangen, jedoch war seine Kleidu ...

Gunnlaugur Briem

Gunnlaugur "Gulli" Briem ist ein isländischer Musiker. Briem ist Schlagzeuger und Gründungsmitglied der isländischen Funkgruppe Mezzoforte, in der er seit 1977 spielt. Mit fünf Jahren begann Gulli auf Küchenutensilien zu trommeln, mit zwölf bekam ...

Gunnleifur Gunnleifsson

Gunnleifur Vignir Gunnleifsson ist ein isländischer Fußballspieler auf der Position des Torhüters. Er ist langjähriger Torhüter der isländischen Nationalmannschaft. Gunnleifur spielte, abgesehen von einer kurzen Unterbrechung beim FC Vaduz, währe ...

Mikael Gunnulfsen

Gunnulfsen gab im Februar 2014 in Meråker sein Debüt im Scandinavian Cup, bei dem er im Sprint 55. wurde und beim 30-km-Massenstartrennen in der klassischen Technik auf Rang 48 kam. Seine ersten Punkteplatzierung im Scandinavian Cup erreichte Gun ...

Mert Günok

Mert Günok durchlief die türkischen Jugendnationalmannschaften der U-16 bis U-21. Er gab sein Debüt für die A-Mannschaft der Türkei am 24. Mai 2012 im Freundschaftsspiel gegen Georgien.

August Gunolt

August Gunolt studierte von 1866 bis 1871 am Polytechnischen Institut in Wien bei Heinrich von Ferstel. Gunolt war von 1871 bis 1876 Mitarbeiter bei Ferstel beim Bau am Hauptgebäude der Universität Wien. Von 1872 bis 1876 war Gunolt Assistent an ...

Tracii Guns

Tracii Guns ist ein US-amerikanischer Hard-Rock-Gitarrist, der in mehreren bekannten Metal- und Rockbands gespielt hat, darunter Guns N’ Roses, Brides of Destruction, L.A. Guns, Killing Machine und Johnny Thunders. In den 1980er Jahren war Tracii ...

Irwin C. Gunsalus

Irwin Clyde "Gunny" Gunsalus war ein US-amerikanischer Biochemiker und Mikrobiologe an der University of Illinois at Urbana-Champaign. Er hat sich um die Untersuchung der Biochemie von Mikroben verdient gemacht. Außerdem entdeckte er die Vitamin- ...

Gunsanad Kina

Datuk Seri Panglima O.K.K. Gunsanad Kina SPDK, war der oberste Häuptling der Dusun und Murut im Landesinneren von Sabah. Als offizieller Repräsentant vertrat er die Interessen der indigenen Bevölkerung gegenüber der North Borneo Chartered Company.

Isidor Gunsberg

Isidor Arthur Gunsberg war ein bedeutender englischer Schachspieler jüdisch-ungarischer Herkunft. Als Gunsbergs jüdische Eltern 1863 auswanderten, kam er im Alter von neun Jahren nach England. Drei Jahre später begleitete er seinen Vater auf eine ...