ⓘ Enzyklopädie. Schon gewusst? Seite 346

Christoph Gundermann

Gundermann studierte 1569–1571 an der Universität Wittenberg. 1571 stand Gundermann als Rektor der Martinischule in Halberstadt vor und war später vor 1583 in gleicher Funktion in Riddagshausen Braunschweig tätig. 1583 kehrte er als Oberpfarrer a ...

Gerhard Gundermann

Gerhard Rüdiger Gundermann war ein deutscher Liedermacher und Rockmusiker. In der DDR galt der Baggerfahrer Gundermann ab den 1980er Jahren als Sprachrohr der Menschen im Lausitzer Braunkohlerevier. Nach der deutschen Wiedervereinigung widmete er ...

Gotthold Gundermann

Gotthold Erdmann Gundermann war ein deutscher Klassischer Philologe. Gundermann studierte an der Universität Jena Klassische Philologie und wurde 1880 mit der Dissertation De Iuli Frontini Strategematon libro qui fertur quarto promoviert. Im Ansc ...

Hans-Peter Gundermann

Hans-Peter Gundermann erwarb mit seiner Frau Adelhaid ⚭ 7. Mai 1965 in Hamburg; 1 Tochter, 1 Sohn, genannt "Haidi", geborene von Waldow und Enkelin des preußischen Generalleutnants Adolf Friedrich Leo Wulf von Waldow, im Jahr 1968 den Bungalow Ma ...

Karl-Dietrich Gundermann

Karl-Dietrich Gundermann war ein deutscher Chemiker. Gundermann schloss in Berlin sein Studium der Chemie mit dem Diplom bei Hermann Leuchs ab und promovierte 1948 in Münster bei Fritz Micheel zum Dr. rer. nat. mit einer Arbeit zur Synthese von T ...

Karsten Gundermann

Er besuchte die Kinderkomponistenklasse von Hans Jürgen Wenzel und studierte anschließend an der Dresdner Musikhochschule bei Udo Zimmermann. Ab 1990 studierte er an der Nationalakademie für Chinesisches Theater in Peking. 1993 komponierte er dor ...

Knut-Olaf Gundermann

Knut-Olaf Gundermann ist ein deutscher Mediziner. Gundermann hatte von 1980 bis 2001 den Lehrstuhl für Hygiene, Sozialhygiene und Gesundheitswesen der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel inne und war Direktor des Instituts für Hygiene und Umw ...

Michael Gundermann

Michael Gundermann ist ein deutscher Maler und Grafiker. Er lebt und arbeitet in Greifswald. Als Mitglied des Verbandes Bildender Künstler der DDR hatte er bereits 1982 eine Ausstellung in Prag. Ausstellungen: 1983 in Lubmin, 1984 in Rostock, 198 ...

Oskar Gundermann

Oskar Gundermann war ein deutscher Mediziner, der während der Zeit des Nationalsozialismus Gesundheitsfunktionär im deutsch besetzten Wartheland war und in der Bundesrepublik Deutschland als Medizinalbeamter bei der niedersächsischen Landesregier ...

Peter Gundermann

Gundermann ist verheiratet und hat zwei Kinder. Nach dem Abitur wurde er 1963 Chemiefacharbeiter. Im Jahr darauf begann er ein fünfjähriges Pharmaziestudium in Greifswald. Ab 1969 arbeitete er als wissenschaftlicher Assistent und promovierte an d ...

Theo Gundermann

Gundermann besuchte die Volksschule und erlernte anschließend den Beruf des Lageristen. 1922 trat der Sozialistischen Arbeiterjugend SAJ bei, betätigte sich 1923 im Deutschen Fabrikarbeiterverband DFAV und trat der Sozialdemokratischen Partei Deu ...

Adam Günderoth

Adam Günderoth war ein deutscher Politiker und ehemaliger Abgeordneter des Hessischen Landtags. Adam Günderoth machte nach dem Besuch der Volksschule und Gewerbeschule eine Lehre als Maschinenbauer. Mit der Machtergreifung der Nationalsozialisten ...

Ludwig Günderoth

Zunächst spielte Günderoth bei Olympia Lampertheim, ehe er sich beim SV Waldhof Mannheim von 1932 bis einschließlich der ersten Saison der Oberliga nach dem Krieg 1945/46 als torgefährlicher Außenstürmer etablierte. Mit dem SV Waldhof wurde er in ...

Carl Wilhelm von Günderrode

Carl Wilhelm Freiherr von Günderrode entstammte einer alten Adelsfamilie, die seit dem frühen 17. Jahrhundert zu den führenden Patrizierfamilien von Frankfurt am Main gehörten, die sich in der Ganerbschaft Alten Limpurg zusammengeschlossen hatten ...

Eduard von Günderrode

Johann Eustach Dietrich Eduard Freiherr von Günderrode war ein hessischer Offizier und Abgeordneter der 1. und 2. Kammer der Landstände des Großherzogtums Hessen.

Friedrich Carl Hector Wilhelm von Günderrode

Friedrich Carl Hector Wilhelm Freiherr von Günderrode gen. von Kellner war ein deutscher Jurist und Politiker.

Friedrich Justinian von Günderrode

Friedrich Justinian Freiherr von Günderrode war ein deutscher Jurist, Gerichtspräsident und Pomologe.

Friedrich Maximilian von Günderrode

Friedrich Maximilian Freiherr von Günderrode war ein deutscher Jurist und Verwaltungsbeamter und letzter Stadtschultheiß der Freien Reichsstadt Frankfurt am Main.

Hector Wilhelm von Günderrode

Günderrode war der jüngere Sohn von Johann Maximilian von Günderrode und Susanna Maria von Kellner. Er entstammte einem alten Patriziergeschlecht aus Frankfurt am Main. Nach dem Tode seines Vaters und seines älteren Bruders 1785 gelangte er in de ...

Hector Wilhelm von Günderrode (Politiker)

Hector Wilhelm von Günderrode war ein Politiker der Reichsstadt Frankfurt aus dem Adelsgeschlecht Günderrode. Günderrode war der Sohn von Rudolf von Günderrode, der 1588 Bürger von Frankfurt und Mitglied der Adelsgesellschaft Alten Limpurg wurde ...

Ludwig von Günderrode

Ludwig Franz Justinian Maximilian Anton Carl Freiherr von Günderrode war Offizier, nassauischer Hofmarschall und Frankfurter Politiker. Ludwig von Günderrode war der Sohn des Nassau-Saarbrückischen Geheimen Rates und Kammerpräsidenten in Saarbrüc ...

Bjorn Gundersen

Bjorn Gundersen war ein norwegischer Hochspringer. Bei den Olympischen Spielen gelang ihm 1948 in London im Finale kein gültiger Versuch. 1952 in Helsinki wurde er Achter. 1947, 1951 und 1954 wurde er Norwegischer Meister. Seine persönliche Bestl ...

Erik Gundersen

Erik Gundersen ist ein ehemaliger dänischer Bahnsportler. Er gewann drei Speedway-Einzel-Weltmeistertitel und zwei Langbahn-Weltmeistertitel

Gunder Gundersen

Seinen ersten internationalen Erfolg feierte Gundersen beim Holmenkollen Ski Festival 1952. Dort gewann er den Einzelwettbewerb in der Nordischen Kombination. Bei den Norwegischen Meisterschaften 1953 in Oslo gewann er hinter Simon Slåttvik und P ...

Gunnar Gundersen

Gundersen erlernte das Schachspiel während seines ersten Semesters als Student an der Universität. Er gewann die Meisterschaft des australischen Bundesstaates Victoria in den Jahren 1907, 1908, 1912, 1913, 1915, 1916, 1917, 1918, 1919, 1920, 1922 ...

O. C. Gundersen

Oscar Christian Gundersen war ein norwegischer Jurist, Diplomat und Politiker der Arbeiderpartiet, der unter anderem von 1945 bis 1952 Justizminister in der Regierung Gerhardsen II und in der Regierung Torp war. Danach war er zwischen 1953 und 19 ...

Thorstein Gundersen

Seinen ersten Erfolg feierte Gundersen bei den Norwegischen Meisterschaften 1935 in Molde. Dabei gewann er hinter Arne B. Christiansen und Karl Bull die Bronzemedaille. Kurze Zeit später bei der Nordischen Skiweltmeisterschaft 1935 erreichte Gund ...

Tore Andreas Gundersen

Tore Andreas Gundersen ist ein norwegischer Fußballspieler. Er ist der Sohn des ehemaligen norwegischen Olympioniken im Schwimmen und derzeitigen Politikers Gunnar Gundersen.

Tore Martin Sobak Gundersen

Gundersen, der für den Lillehammer Skiklub startete, lief im Januar 2007 in Sjusjoen erstmals im Skilanglauf-Scandinavian-Cup und belegte dabei den 74. Platz im 15 km Massenstartrennen. Bei den Nordischen Junioren-Skiweltmeisterschaften 2007 in T ...

Jos Gundersheimer

Jos Gundersheimer stammte von "Wylen" Zuweisung unklar. 1483 wurde er in die Spinnwetternzunft in Basel aufgenommen und 1488 erwarb er zusätzlich das Basler Bürgerrecht. Von 1502 bis 1504 wirkte er an der Wiederherstellung des Fronaltars in der K ...

Carl Gunderson

Carl Gunderson war ein US-amerikanischer Politiker und von 1925 bis 1927 der elfte Gouverneur des Bundesstaates South Dakota.

Henry Gunderson

Henry A. Gunderson war ein US-amerikanischer Politiker. Im Jahr 1937 war er Vizegouverneur des Bundesstaates Wisconsin.

Ryan Gunderson

Ryan Gunderson ist ein US-amerikanischer Eishockeyspieler, der seit der Saison 2019/20 bei Fribourg-Gottéron in der National League unter Vertrag steht.

Steven Gunderson

Steven Craig "Steve" Gunderson ist ein US-amerikanischer Politiker und Präsident des Council on Foundations.

Erwin Gündert

Als Sohn eines Salinenkassiers begann Gündert nach dem Abitur 1898 Rechtswissenschaft an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg zu studieren. Als Einjährig-Freiwilliger im Corps Rhenania Freiburg aktiv geworden, wurde er 1899 recipiert. Als Inak ...

Hermann Gundert (Philologe)

Hermann Gundert war ein deutscher klassischer Philologe, der als Professor an der Universität Freiburg wirkte. Er ist besonders als Platon-Forscher bekannt.

Harald Gundhus

Gundhus war 1959 bis 1961 Vorsitzender eines Jazz-Zirkels in Honefoss. Er begann mit Altsaxophon und spielte auf den norwegischen Jazz-Amateur-Meisterschaften 1960 und erhielt mit seinem Jazz Forum Octet den zweiten Preis für Bands auf dem Festiv ...

Gundioch

Gundioch war König der Burgunden in den Jahren nach der Zerstörung des Burgundenreichs am Rhein durch die Hunnen. Er war vermutlich ein Sohn des Königs Gundahar und wird von Gregor von Tours als Nachkomme des Westgotenkönigs Athanarich bezeichnet ...

Dominicus Gundisalvi

Dominicus Gundisalvi, latinisiert Dominicus Gundissalinus, war Archidiakon von Cuéllar und gilt mit Gerhard von Cremona als der relevanteste Vertreter der Übersetzerschule von Toledo, in der im 12. Jahrhundert unter dem Mäzenat des Erzbischofs Ra ...

Guido Gündisch

Guido Gündisch war ein siebenbürger Politiker und Rechtsanwalt. Er gehörte zeitweise dem ungarischen Reichstag an.

Herbert-Jürgen Gündisch

Gündisch wurde in Dresden als Sohn des siebenbürgischen Abgeordneten im ungarischen Reichstag Guido Gündisch geboren. Seine Mutter Anni Baum war eine Verwandte des nachmaligen Bundesinnenministers Gerhart Baum. Er wuchs in Dresden und Budapest au ...

Christian Gundlach

Als Autor und Komponist hat er Wolfgang Hohlbeins Fantasy-Bestseller Märchenmond und Peter S. Beagles Das letzte Einhorn auf die Bühne gebracht. Im Juli 2017 kam seine Musicalfassung von Ralf Königs Der bewegte Mann im Thalia Theater in Hamburg z ...

F. C. Gundlach

F. C. Gundlach ist ein deutscher Photograph, Galerist, Sammler, Kurator und Stifter. Seit September 2003 ist er Gründungsdirektor des Hauses der Photographie in den Deichtorhallen Hamburg. Seine Modefotografien der 1950er, 1960er und 1970er Jahre ...

Franz Gundlach

Franz Martin Friedrich Ludwig Gundlach war ein deutscher Politiker. Von 1919 bis 1933 gehörte er dem Landtag des Freistaates Mecklenburg-Strelitz an.

Friedrich von Gundlach

Friedrich von Gundlach war der Sohn des Rittmeisters a. D. und Besitzers des Ritterguts Möllenhagen Friedrich von Gundlach und der Julia geb. Freiin von Le Fort. Nach dem Abitur am Gymnasium zum Grauen Kloster in Berlin studierte er an der Rheini ...

Friedrich-Wilhelm Gundlach

Friedrich-Wilhelm Gundlach war ein deutscher Elektroingenieur. Von 1965 bis 1967 war er Rektor der TH Berlin.

Gustav Gundlach

Gustav Gundlach war ein deutscher Jesuit. Der katholische Sozialethiker, Sozialphilosoph und Sozialwissenschaftler gilt als Repräsentant der katholischen Soziallehre des frühen 20. Jahrhunderts.

Heinrich Gundlach

Gundlach studierte an der Philipps-Universität Marburg Rechtswissenschaft. Dort wurde er 1928 im vertriebenen Corps Rhenania Straßburg recipiert. Dreimal zeichnete er sich als Senior aus. Als Inaktiver wechselte er an die Friedrich-Wilhelms-Unive ...

Heinz Gundlach

Heinz Gundlach ist ein deutscher Zoologe und Verhaltensforscher. 1967 legte er an der Georg-August-Universität Göttingen seine Dissertation zum Verhalten des europäischen Wildschweins vor. Im Jahr 1975 führte er Regie bei dem Lehrfilm Das Haussch ...

Horst Gundlach (Bauingenieur)

Horst Gundlach wurde in der Landeshauptstadt Thüringens geboren und wuchs in Bad Langensalza auf, wo er bis 1950 die Grund- und Oberschule besuchte. Von 1951 bis 1953 war er an der Oberschule in Jena und anschließend studierte er Baustoffverfahre ...