ⓘ Enzyklopädie. Schon gewusst? Seite 34

Martin Goebel

Martin Goebel war Fußballspieler in der DDR-Oberliga. In der höchsten Fußballklasse der DDR spielte er für den FC Carl Zeiss Jena. Goebel gewann zweimal den FDGB-Fußballpokal und bestritt fünf Nachwuchsländerspiele.

Matthias Goebel

Matthias Goebel ist ein deutscher Jazzmusiker. Goebel wurde schon früh an die klassische Musik und das Klavier herangeführt. Als Jugendlicher wendete er sich der Popmusik zu und spielte als Schlagzeuger in regionalen Bands. Seit 2000 absolvierte ...

Otto Goebel

Otto Heinrich Goebel war ein deutscher Volkswirt und Hochschullehrer. Der Pfarrerssohn aus dem Rheinland besuchte das Hennebergische Gymnasium in Schleusingen ohne Abschluss und machte 1889–1892 eine Lehre bei der Duisburger Maschinenbau AG. Dara ...

Peter Goebel (General)

Peter Goebel ist ein Brigadegeneral a. D. der Bundeswehr. Von 2000 bis 2003 war er Verteidigungsattaché im Militärattachéstab der Deutschen Botschaft Washington. Sein Nachfolger wurde Flottillenadmiral Hubertus von Puttkamer. Ab dem 1. Juni 2003 ...

Rainer Goebel

Rainer Goebel ist ein deutscher Psychologe. An der Universität Maastricht lehrt er als Professor für Kognitive Neurowissenschaft und erforscht künstliche neuronale Netzwerke für Bildverarbeitung. Rainer Goebel studierte von 1983 bis 1988 an der U ...

Reinhard Goebel

Reinhard Goebel ist ein deutscher Violinist und Dirigent und Professor für historische Aufführungspraxis am Mozarteum Salzburg.

Rudolf Goebel

Rudolf Goebel war ein vorwiegend in Wien tätiger österreichischer Architekt. Goebel, Sohn eines Hutmachers, absolvierte die Staatsgewerbeschule Wien, im Anschluss war er von 1889 bis 1896 in diversen Ateliers tätig. Im Herbst 1895 begann er ein S ...

Sven Goebel

Dauerstapel-Weltrekord für und mit Abenteuer Leben. Goebel stapelte 12 Stunden am Stück und unterbrach nur ein einziges Mal für fünf Minuten. Er stapelte insgesamt 10.500 Bierdeckel zu einem mehr als drei Meter hohen Turm. Ebenfalls im Zusammenha ...

Tim Goebel

Tim Goebel ist ein ehemaliger deutscher Leichtathlet, der sich auf den 100-Meter-Lauf spezialisiert hatte. Goebel feierte seine größten sportlichen Erfolge 2001 im Trikot des ASV Köln. In diesem Jahr wurde er Deutscher Meister im 60-Meter-Lauf un ...

Timothy Goebel

Goebel wurde als Kind von Ginny und Rick Goebel durch Catholic Charities adoptiert. Er begann im Alter von vier Jahren mit dem Eiskunstlaufen. Er wurde trainiert von Frank Carroll, Carol Heiss, Glyn Watts, Donna Dickinson und zuletzt Audrey Weisi ...

Walther F. Goebel

Walther Frederick Goebel war ein US-amerikanischer Immunologe und Chemiker. Goebels Vater Julius Goebel lehrte Germanistik an der Stanford University in dieser Zeit erlebte die Familie auch das San-Francisco-Erdbeben von 1906, das ihr Haus zerstö ...

William Goebel

William Justus Goebel war ein US-amerikanischer Politiker und Gouverneur des Bundesstaates Kentucky.

Franzpeter Goebels

Franzpeter Goebels war ein deutscher Pianist, Cembalist und Hochschullehrer. Franzpeter Goebels war Sohn eines im Pfarrdienst tätigen Organisten und Schüler von Karl Hermann Pillney und Raoul von Koczalski. Neben dem Klavierunterricht studierte e ...

Karl Goebels

Nach dem Studium der evangelischen Theologie in Bethel, Marburg und Tübingen und anschließender Ordination war Goebels zunächst von 1926 bis 1928 als Hilfspfarrer in der Emmausgemeinde im Frankfurter Stadtteil Eschersheim tätig. Von 1928 bis 1936 ...

Paul Goebels

Paul Goebels war ein deutscher Politiker und Autor sowie von 1971 bis 1984 Bürgermeister von Bad Neustadt an der Saale.

August Karl von Goeben

Goeben besuchte die Schule in Stade und ab 1826 in Celle. Er trat am 3. November 1833 als Musketier in das 24. Infanterie-Regiment der Preußischen Armee in Neuruppin ein. Hier wurde er am 15. Februar 1835 zum Sekondeleutnant befördert, nahm aber ...

William von Goeben

William Heinrich Georg Eduard von Goeben, auch Wilhelm von Goeben) war ein preußischer General der Infanterie.

Hanns Goebl

Hanns Goebl war ein deutscher Bildhauer, der für die Porzellanmanufaktur Nymphenburg arbeitete. Während der 1930er und 1940er Jahre hat er mehrere Arbeiten im Auftrage der Nationalsozialisten ausgeführt. Goebl wurde in München geboren. Von 1924 b ...

Hans Goebl

Goebl studierte von 1962 bis 1967 an der Universität Wien Romanistik, Alte Philologie, Pädagogik, Psychologie und Philosophie, wurde 1970 promoviert und habilitierte sich 1980 an der Universität Regensburg Bayern. Seit 1982 Ordinarius für Romanis ...

Feodor Goecke

Feodor Goecke war ein deutscher Manager und Politiker und Generalbevollmächtigter der rheinischen Stahlwerke.

Karl Goecke

Nachdem er am Gymnasium Theodorianum 1863 das Abitur abgelegt hatte, studierte Goecke Rechtswissenschaften u. a. in München. 1866 wurde er auf den preußischen Landesherrn vereidigt. 1872 wurde er Kreisrichter und 1879 Amtsrichter. 1881 ernannte m ...

Kurt Göcke

Kurt Göcke war ein deutscher Orthopäde und Professor an der TH Dresden. Nach dem Abitur 1905 an der Dreikönigsschule in Dresden studierte er Medizin, zuletzt in Freiburg i. Br. 1908 bis 1910 wurde er Assistent am Physiologischen Institut an der U ...

Marco Goecke

Seine Ballettausbildung absolvierte Marco Goecke ab 1988 an der Ballettakademie der Heinz-Bosl-Stiftung München sowie am Königlichen Konservatorium Den Haag, wo er 1995 sein Diplom erhielt. Darauf folgten Engagements an der Deutschen Staatsoper B ...

Tamme Goecke

Zum 1. Januar 2018 verließ Goecke Aachen und übernahm als Privatdozent in seiner neuen Wahlheimat "wegen der wunderbaren Gegend und der bayerischen Lebensart" die Leitung der Geburtshilfe Perinatalzentrum Level I – Südostbayern am Klinikum in Ros ...

Theodor Goecke

Theodor Goecke wuchs als Sohn des Steuerrats Emil Alexander Goecke in Düsseldorf auf, wo er das Realgymnasium besuchte. Nach Abschluss der Schule studierte Goecke vom November 1872 bis zum 16. September 1875 an der Berliner Bauakademie, später au ...

Eduard Goecker

Eduard Goecker wurde 1848 in Holtrup bei Minden als Sohn des dortigen Pfarrers geboren. Nach erstem Unterricht bei seinem Vater besuchte er das Gymnasium in Gütersloh von 1861 bis zum Abitur 1867. Danach studierte er an der Georg-August-Universit ...

Friedrich Eberhard Siegmund Günther von Goeckingk

Friedrich Eberhard Siegmund Günther Goeckingk, ab 1768 von Goeckingk war ein preußischer General der Kavallerie.

Leopold Friedrich Günther von Goeckingk

Leopold Friedrich Günther Goeckingk, ab 1768 von Goeckingk, auch Göckingk, war ein deutscher Lyriker des Rokokos, Publizist, kurländischer Legationsrat und preußischer Beamter.

Johannes Goedaert

Johannes Goedaert war ein niederländischer Entomologe, Maler und Illustrator von Insekten. Auch Goedhart, Goedartius, Jan Goedart und andere Schreibweisen. Er wurde am 19. März 1617 in Middelburg getauft. Er malte Vögel und Insekten in Aquarellen ...

Eduard von Goeddaeus

Eduard Ludwig Karl Bernhard von Goeddaeus war ein Staatsbeamter im Kurfürstentum Hessen. Von 1860 bis 1862 leitete er das Außenministerium und das Ministerium des kurfürstlichen Hauses. Er war Mitglied des fünfköpfigen Gesamtstaatsministeriums.

David V. Goeddel

Goeddel erwarb an der University of California, San Diego einen Bachelor in Chemie und an der University of Colorado einen Ph.D. in Biochemie. Goeddel war 1978 der erste Wissenschaftler, den das Biotechnologie-Unternehmen Genentech einstellte. Go ...

Erich Goede

Am 3. Dezember 1939 bestritt er für die A-Nationalmannschaft sein einziges Länderspiel, das in Chemnitz mit 3:1 gegen die Auswahl der Slowakei gewonnen wurde.

Heinrich Goedecke

Walter Otto Heinrich Goedecke war ein deutscher Jurist und preußischer Verwaltungsbeamter in der Provinz Westfalen. Er war Vorsitzender des Kreistags des Kreises Siegen, Regierungspräsident beim Oberpräsidenten und Generallandschaftsdirektor der ...

Klaus Goedecke

Nach einer zweijährigen Ausbildung zum Maschinenschlosser arbeitete Goedecke von 1955 bis 1963 in diesem Beruf. Zwischen 1959 und 1965 besuchte er Fachschulen, die er als Industriemeister 1962 und als Techniker 1965 verließ. Ab 1963 arbeitete er ...

Rudolf Goedecke

Rudolf Goedecke war ein deutscher Architekt des Historismus. Er prägte mit seinen Bauten wesentlich das Stadtbild seiner Heimatstadt Hannover.

Wilhelm Goedecke

Wilhelm Goedecke besuchte die Schule in Höchst und 1817 bis 1820 das Gymnasium Weilburg. Nach dem Abitur studierte er 1820 bis 1825 Rechtswissenschaften an der Universität Göttingen. 1825 bis 1833 war er Amtsakzessist in den Ämtern Höchst, Marien ...

Albert Goedeckemeyer

Goedeckemeyer studierte nach dem Abitur in Lausanne, Berlin, Tübingen und Straßburg und wurde 1897 in Straßburg zum Dr. phil. promoviert. Im Jahr 1900 habilitierte er sich an der Georg-August-Universität Göttingen. 1906 wurde er zum nichtbeamtete ...

Jacob Goedecker

Goedecker stammte aus einer wohlhabenden Mainzer Familie. Sein Vater war als Kaufmann und Fabrikant Inhaber von Zucker- und Maschinenfabriken in Deutschland und im Weichselland. 1896 weckten Berichte in Zeitschriften die Begeisterung des damals 1 ...

Karl Goedeke

Karl Goedeke war ein deutscher Schriftsteller und Literaturhistoriker. Er war Herausgeber der Klassiker-Editionen für Cotta und wurde durch seine literaturhistorischen Arbeiten, vor allem durch sein Werk Grundriß zur Geschichte der deutschen Dich ...

Richard Goedeke

Richard Goedeke ist ein deutscher Bergsteiger, Kletterer und Autor sowohl von Kletter- und Gebietsführern als auch von Erlebnisberichten.

Gustav Goedel

Gustav Friedrich Goedel war ein deutscher Oberpfarrer, Konsistorialrat und Autor. Gustav Friedrich Goedel wurde als Sohn des Pfarrers Gustav Goedel und der Luise Knipser geboren. Nach der Schule in Worms besuchte er die Lateinschule in Meisenheim ...

Peter Goedel

Nach dem Abitur in Stuttgart studierte Peter Goedel Literatur- und Theaterwissenschaften, außerdem Kunstgeschichte und Philosophie in Köln und München. Anschließend arbeitete er als Dramaturg und Regie-Assistent an verschiedenen Theatern. Erste I ...

Adolph Goeden

Adolph Goeden war ältester Sohn des Friedländer Arztes und Stadtphysikus Friedrich Carl Ludwig Goeden 1784–1854 und dessen Frau Caroline Bernhardine, geb. Fischer 1785–1857, Senatorentochter aus Friedland, und Enkel des dortigen Pastors an St. Ma ...

Christophorus Goedereis

Christophorus Goedereis OFMCap ist ein deutscher Ordensgeistlicher. Er ist Provinzialminister der Deutschen Kapuzinerprovinz.

Johny Goedert

Johny Goedert ist ein ehemaliger Radrennfahrer aus Luxemburg. 1943 begann er mit dem Radsport im Verein Union Cycliste aus Esch an der Alzette. Rasch stellten sich erste Erfolge ein, u. a. gewann er das am 11. April 1948 ausgetragene renommierte ...

Raymond Emil Goedert

Der Erzbischof von Chicago, Samuel Alphonsius Kardinal Stritch, weihte ihn am 1. Mai 1952 zum Priester. Papst Johannes Paul II. ernannte ihn am 8. Juli 1991 zum Weihbischof in Chicago und Titularbischof von Tamazeni. Der Erzbischof von Chicago Jo ...

Arseen Goedertier

Arseen Goedertier war wahrscheinlich ein Kunstdieb und Erpresser. Er wird mit einem der spektakulärsten Kunstdiebstähle in Belgien in Verbindung gebracht.

Frits Goedgedrag

Frits Martinus de los Santos Goedgedrag ist ein niederländischer Politiker. Er war sowohl der letzte amtierende Gouverneur der Niederländischen Antillen als auch nach deren Auflösung der erste Gouverneur des neu gebildeten autonomen Landes Curaça ...

Felix Goedhart

Felix Goedhart studierte Betriebswirtschaftslehre und schloss an der Universität St. Gallen mit dem Lic.Oec. HSG und an der University of Chicago mit dem MBA Schwerpunkt Finance ab. Er hatte sich dabei vorwiegend auf Finanz- und Rechnungswesen sp ...

Alexander Fjodorowitsch Goedicke

Goedickes Vorfahren stammten aus Deutschland, wirkten aber schon seit mehreren Generationen als Musiker in Moskau. Er studierte am Moskauer Konservatorium Klavier bei Paul Pabst und Wassili Safonow sowie Komposition bei Anton Arenski und Georgi K ...