ⓘ Enzyklopädie. Schon gewusst? Seite 336

Eugen Guglia

Eugen Guglia studierte an der Universität Wien Geschichte bei Max Büdinger, Ottokar Lorenz und Heinrich von Zeißberg und Philologie bei Karl Tomaschek und Adolf Mussafia. 1882 wurde er zum Dr. phil. promoviert. Anschließend war er Mittelschullehr ...

Arcangelo Guglielmelli

Arcangelo Guglielmelli war ein italienischer Architekt, Maler und Ingenieur, der im 17. und 18. Jahrhundert aktiv war.

Savino Guglielmetti

Savino Guglielmetti war ein italienischer Kunstturner. Er gewann bei den Olympischen Sommerspielen 1932 in Los Angeles je eine Goldmedaille im Pferdsprung und im Mannschaftsmehrkampf und nahm auch an den Spielen 1936 in Berlin sowie an den Spiele ...

Gregorio Guglielmi

Er war Schüler von Francesco Trevisani oder von Sebastiano Conca und wurde von Kardinal Alessandro Albani gefördert. Guglielmis früheste Werke finden sich in Rom, bald aber erweiterte er sein Tätigkeitsfeld auf Mittel- und Nordeuropa. Kardinal Ne ...

Marco Guglielmi

Guglielmi war auf der Bühne, in Film und Fernsehen sowie auch für Fotoromanzi und als Drehbuchautor aktiv. In seiner Jugend nach Latina gezogen, diplomierte er zunächst als Ingenieur, bevor er am Centro Sperimentale di Cinematografia Schauspiel s ...

Massimo Guglielmi (Regisseur)

Guglielmi ist Absolvent der DAMS in Bologna und war seit 1980 beim Fernsehen beschäftigt, wo er u. a. den Fernsehfilm Ragazzi a rischio inszenierte. 1988 führte er erstmals für die große Leinwand Regie; Rebus war ein Spiel mit verschiedenen Reali ...

Osvaldo Louis Guglielmi

Osvaldo Louis Guglielmi war ein US-amerikanischer Maler italienischer Herkunft des magischen Realismus.

Pietro Alessandro Guglielmi

Der Sohn des Kapellmeisters Jacopo Guglielmi * um 1690 in Massa; † 1740 ebenda hatte ersten Unterricht bei seinem Vater, dann bei Giacomo Puccini, ab 1746 am Conservatorio di Santa Maria di Loreto und schließlich bei Francesco Durante in Neapel. ...

Pietro Carlo Guglielmi

Der Sohn von Pietro Alessandro Guglielmi studierte am Conservatorio Santa Maria di Loreto. Er lebte als Opernkomponist in Madrid, Neapel, Lissabon, Paris und London. Von 1814 bis 1816 war er Kapellmeister in Massa di Carrara. Er komponierte fast ...

Guglielmi-Maler

Der Guglielmi-Maler ist ein attischer Vasenmaler des schwarzfigurigen Stils. Seine Schaffenszeit wird in das zweite Viertel des 6. Jahrhunderts v. Chr. angesetzt. Bekannt ist der Guglielmi-Maler vor allem für seine Zeichnungen auf Tyrrhenischen A ...

Ernest Guglielminetti

Ernest Guglielminetti war ein Schweizer Arzt, Erfinder und Ehrenbürger von Brig-Glis. Guglielminetti studierte Medizin in Brig, Freiburg im Üechtland und Bern. Dieses Studium schloss er 1885 / 1886 mit einer Promotion ab.

Domenico Guglielmini

Guglielmini studierte an der Universität Bologna Medizin und schloss das Studium 1678 bei Marcello Malpighi mit dem Doktorat ab. Gleichzeitig studierte er Mathematik bei Geminiano Montanari. 1686 wurde er zum Intendanten der Gewässer intendente g ...

Giovanni Battista Guglielmini

Giovanni Battista Guglielmini war ein italienischer Wissenschaftler. Er ist dafür bekannt, dass er als Erster die Erdrotation experimentell nachwies.

Guglielmo Tocco

Guglielmo II. Tocco aus der neapolitanischen Adelsfamilie Tocco war ab etwa 1330 bis zu seinem Tod Gouverneur von Korfu.

Robert Guglielmone

Robert Guglielmone empfing am 8. April 1978 das Sakrament der Priesterweihe für das Bistum Rockville Centre. Am 24. Januar 2009 ernannte ihn Papst Benedikt XVI. zum Bischof von Charleston. Der emeritierte Erzbischof von New York, Edward Michael K ...

Walter Guglielmone

Guglielmone debütierte am 19. Juli 2001 im Rahmen der Copa América 2001 bei der 0:1-Gruppenspielniederlage gegen Honduras unter Víctor Púa mit einem Startelfeinsatz in der uruguayischen A-Nationalmannschaft. Sein zweiter und bislang letzter Einsa ...

Alberto Guglielmotti

Guglielmotti wurde 1827, bereits mit 15 Jahren, Dominikaner. In den Jahren danach beschäftigte er sich mit Theologie, Philosophie, Literatur, Mathematik und Astronomie. Sein Hauptaugenmerk galt jedoch der Flotte des Kirchenstaats und den Türkenkr ...

Tom Gugliotta

Thomas James "Tom" Gugliotta ist ein ehemaliger US-amerikanischer Basketballspieler, der zwischen 1992 und 2005 in der NBA aktiv war.

Johannes Emil Gugumus

Gugumus wurde als Sohn des städtischen Beamten Johannes Gugumus und seiner Ehefrau Kreszenz Baumann geboren. Er besuchte das Altsprachliche Gymnasium Ludwigshafen und empfing 1935 in Speyer seine Weihe zum Priester. 1949 promovierte er in Heidelb ...

Wissarion Guguschwili

Wissarion Guguschwili ist ein georgischer Politiker und ehemaliger Staatsmann. Er war einer der führenden Persönlichkeiten der georgischen Unabhängigkeitsbewegung Ende der 1980er-Jahre und Premierminister Georgiens nach Erlangung der Unabhängigkeit.

Robert Gugutzer

Gugutzer studierte von 1989 bis 1995 Soziologie, Psychologie und Politikwissenschaft in Tübingen und München und war anschließend als wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Münchner Projektgruppe für Sozialforschung tätig. Er promovierte 2001 im R ...

Anton Andreas Guha

Anton Andreas Guha, Gemeinde Cinobaňa; † 7. oder 8. Februar 2010 in Frankfurt am Main) war ein deutscher Journalist und Autor.

Ranajit Guha

Ranajit Guha ist ein prominenter indischer Historiker. Im Westen wurde er zunächst als führendes Mitglied der Subaltern Studies Group bekannt. In den 1960er Jahren emigrierte er von Indien nach Großbritannien, gegenwärtig lebt er in Wien. Guha ha ...

Edgar Guhde

Edgar Guhde war ein DDR-Bürgerrechtler und politischer Häftling in der DDR, Autor, Bibliothekar, Dozent und Politiker.

Jean Paul Guhel

Seine erste Eistanzpartnerin war Fanny Besson. Mit ihr nahm er von 1954 bis 1956 an drei Europameisterschaften und zwei Weltmeisterschaften teil, allerdings ohne eine Medaille zu erringen. Das beste Ergebnis des Paares war der vierte Platz bei de ...

René Guhel

Guhel spielte im Trikot des SO Cholet, bevor er 1948 vom Zweitligisten SCO Angers verpflichtet wurde. Dort gehörte er zunächst der zweiten Mannschaft an und zeigte derart gute Leistungen, dass er im April 1949 mit damals 17 Jahren für das UEFA-Ju ...

Andy Guhl

Andy Guhl ist ein Schweizer Improvisationsmusiker, Klangkünstler und Architekt. Guhl spielte als Jugendlicher Kontrabass und Perkussion. Mit 15 Jahren wandte er sich der Elektronik zu und experimentierte, welche Klänge mit Schwachstrom und Löttec ...

Armin Guhl

Armin Guhl war ein Schweizer Zehnkämpfer. Armin Guhl gehörte zum Stadtturnverein Winterthur. Er war Schweizer Meister 1931, 1936 und 1937. Er nahm für die Schweiz an den 1. Leichtathletik-Europameisterschaften 1934 in Turin teil und erreichte dor ...

Bernhard Guhl

Guhl wuchs in Oppikon Thurgau auf dem Bauernhof seiner Eltern auf. Er absolvierte eine Lehre als Elektromonteur und bildete sich anschliessend an der Hochschule für Technik Rapperswil zum Elektroingenieur weiter. Es folgte ein Nachdiplomstudium z ...

Karl Guhl

Nach der Ausbildung für den gehobenen Verwaltungsdienst in Oberndorf, Horb und Haigerloch war er ab 1950 in der Stadtverwaltung von Reutlingen tätig, wo Oberbürgermeister Oskar Kalbfell zu seinen Förderern gehörte. Von 1955 an war Guhl in Reutlin ...

Ulrich Guhl

Ulrich Guhl wurde am 27. Juli 1838 als Sohn des Stadtküsters Ulrich Guhl senior in Steckborn geboren. Guhl studierte von 1858 bis 1861 Theologie in Zürich und Heidelberg. Nach seiner Ordination im Jahre 1861 war Ulrich Guhl zunächst bis 1865 als ...

Willy Guhl

Nach der Primarschule in Stein am Rhein machte Guhl von 1930 bis 1933 eine Lehre als Möbelschreiner. Mit einem Stipendium für den besten Abschluss konnte er anschliessend bis 1938 an der Kunstgewerbeschule Zürich in der Klasse bei Wilhelm Kienzle ...

Brendan Guhle

Brendan Guhle ist ein kanadischer Eishockeyspieler, der seit Februar 2019 bei den Anaheim Ducks aus der National Hockey League unter Vertrag steht und parallel für deren Farmteam, die San Diego Gulls, in der American Hockey League zum Einsatz kommt.

Erich Gühler

Erich Gühler trat am 28. April 1876 als Kadett in die Kaiserliche Marine ein, absolvierte seine Grundausbildung auf der Segelfregatte Niobe und besuchte anschließend die Marineschule. In den kommenden drei Jahren erfolgten mehrere Bordverwendunge ...

Hartmut Guhling

Hartmut Guhling wuchs in Reichenbach auf und studierte an der Universität Würzburg. Sein Referendariatsdienst leistete er in Schweinfurt ab. Nach der juristischen Ausbildung begann er seine Karriere in bayerischen Justizdienst. Nachdem er ab 1996 ...

Johann Friedrich Gühling

Johann Friedrich Gühling wurde 1702 in Chemnitz als Sohn des Schuhmachers Johann Gühling geboren. Er absolvierte die Schule und besuchte das Gymnasium seiner Heimatstadt. Gühling erhielt aufgrund seiner guten Leistungen vom Rat der Stadt Chemnitz ...

Otto Gühlk

Otto Gühlk war ein deutscher Architekt. Gühlk besuchte nach einer abgeschlossenen Zimmermannslehre von 1909 bis 1911 die Baugewerkschule Hamburg. Nach einem Berufsverbot im Dritten Reich war er freiberuflich als Architekt tätig und hatte nach dem ...

Max Guhlke

Max Guhlke war ein deutscher Lyriker und Literaturhistoriker. Er arbeitete als Lehrer in Naugard und in Frauendorf bei Stettin. Er veröffentlichte zur Literaturgeschichte und Dichtung seiner Heimat Pommern. Er fiel während des Ersten Weltkriegs i ...

Joseph Guhmann

Joseph Anton Guhmann war seit ca. 1791 Beamter des Hochstifts Speyer und ab 1803 im badischen Staatsdienst.

Carl Guhr

Carl Wilhelm Ferdinand Guhr, auch Karl Guhr war ein deutscher Geiger, Komponist und seit 1821 bis zu seinem frühen Tod Theaterkapellmeister sowie Musikunternehmer in der Freien Stadt Frankfurt.

Carsten Guhr

Carsten Guhr war bis zur Eingemeindung in die Stadt Pulsnitz am 1. Januar 2009 Bürgermeister von Oberlichtenau. Nach seiner Wahl mit 92 % der Stimmen im Jahre 2002 wurde er mit 22 Jahren der jüngste Bürgermeister Deutschlands, nachdem er im Rahme ...

Friedrich Heinrich Florian Guhr

Er stammte aus einer Musikerfamilie. Sein Vater war Carl Christoph Guhr, ein Kantor an der evangelischen Gnadenkirche in Militsch/Militschau heute poln. Milicz, ca. 55 km nördlich von Breslau/Schlesien mit damals ca. 3300 überwiegend evangelische ...

Herbert Guhr

Herbert Guhr war ein deutscher Gartenbauunternehmer und Politiker. Guhr studierte Gewerbelehre in Breslau, wurde im Arbeitsdienst eingesetzt und war danach Soldat im Zweiten Weltkrieg, wobei er mehrfach verwundet wurde. Es folgten zwei Gesellen- ...

Michael Guhr

Michael Guhr war ein karpatendeutscher Arzt polnischer, ungarischer, später tschechoslowakischer Nationalität. Er war der Betreiber des Dr Guhr-Sanatoriums für Atemwegerkrankungen in Westerheim im Komitat Zips unterhalb der Hohen Tatra.

Richard Guhr

Guhrs Vater Johann Friedrich Oswald Guhr * 18. Dezember 1840 in Dresden war großherzoglich-mecklenburgischer Hofkapellist-Hofmusicus Fagott in Schwerin, seine Mutter war Juliane Helene Auguste Gallus * 1847. Richard Guhr wurde geprägt durch die d ...

Sebastian Guhr

Nach einer Kindheit in Thüringen studierte Guhr Literaturwissenschaft und Philosophie in Berlin, Potsdam und Montpellier. Er lebt in Berlin. Guhrs Romane und Erzählungen sind, trotz zahlreicher phantastisch-utopischer Elemente, nicht eindeutig ei ...

Gottschalk Eduard Guhrauer

Gottschalk Eduard Guhrauer ; † 5. Januar 1854 in Breslau) war Literaturhistoriker. Guhrauer studierte in Breslau und Berlin Philosophie und Philologie und wurde dort 1837 Lehrer am Kölnischen Gymnasium. Schon während seiner Universitätsstudien 18 ...

Werner Guhre

Der aus Sachsen stammende Mittelfeldspieler Guhre begann seine Karriere beim SC Limbach und wechselte später zum Chemnitzer BC. Nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges verließ er die Sowjetische Besatzungszone und schloss sich dem TBV Lemgo an. Im ...

Robert Gührer

Gührer startete seine Karriere im Jahr 1981 in der B-Lizenz Solo beim MSC Langnau und feierte mit Seriensiegen in dieser Klasse im Jahr 1984 seinen Durchbruch. Im Jahr 1985 stieg er in die Internationale Klasse auf, feierte bereits in seinem erst ...

Gui de Melun

Gui de Melun war ein französischer Kreuzritter und Chronist im 13. Jahrhundert. Gui war ein Ritter im Haushalt des Vizegrafen von Melun und schloss sich 1248 dem Kreuzzug nach Ägypten Sechster Kreuzzug unter dem König Ludwig IX. dem Heiligen an. ...