ⓘ Enzyklopädie. Schon gewusst? Seite 331

Gudmundur Gíslason Hagalín

Er wurde als Sohn einer wohlhabenden Familie von Strandbauern im äußersten Nordwesten Islands geboren. Nach Absolvierung der Realschule besuchte er noch für ein Jahr ein Gymnasium in Reykjavík und arbeitete dann als Hochseefischer. An unterschied ...

Gudmundur Gudmundsson (Handballtrainer)

Gudmundur Þórdur Gudmundsson ist ein isländischer Handballtrainer. Als Spieler erzielte Gudmundsson für die isländische Auswahl 356 Tore in 230 Länderspielen. Mit Island nahm er an den Olympischen Spielen 1984 und 1988 teil. Auf Vereinsebene lief ...

Gudmundur Gudmundsson (Skirennläufer)

Gudmundur Gudmundsson wurde als Sohn von Gudmundur Fridrik Gudmundsson und Kristín Árnadóttir in der nordisländischen Stadt Akureyri geboren und wuchs in Siglufjördur auf. Gudmundur war ein vielseitiger Wintersportler. So gewann er isländische Me ...

Gudmundur Halldórsson

Gudmundur wurde als Sohn eines Bauern geboren und ging auf eine Internats-Fortbildungsschule. Bis 1963 war er dann auf dem Bauernhof seiner Eltern in Svartárdalur tätig. Später arbeitete er im Brücken- und Hausbau sowie als Maschinist und lebte d ...

Gudmundur Hrafnkelsson

Gudmundur Hrafnkelsson spielte in seiner Heimat bei Breidabliks, FH und Valur Reykjavík. 1999 wechselte der 1.90 Meter große Handballtorwart zum deutschen Bundesligaaufsteiger HSG Nordhorn, mit der er in der Saison 2000/01 am Final Four des DHB-P ...

Gudmundur Ingi Gudbrandsson

Gudmundur Ingi Gudbrandsson ist ein isländischer Umweltmanager und Politiker. Er ist stellvertretender Vorsitzender der Links-Grünen Bewegung. Seit dem 30. November 2017 ist er Minister für Umwelt und natürliche Ressourcen im Kabinett Katrín Jako ...

Gudmundur Ingi Kristinsson

Gudmundur Ingi Kristinsson ist gelernter Tischler. Er arbeitete als Polizist in Grindavík und Keflavík und danach als Verkäufer in einer Eisenwarenhandlung in Reykjavík. Von 2004 bis 2012 gehörte er dem Beirat der isländischen Gewerkschaft VR an. ...

Gudmundur Steinarsson

"Gummi" spielte dreimal für Island. Sein Debüt gab er am 6. September 2008 in einem WM-Qualifikationsspiel gegen Norwegen Endstand: 2:2, als er in der 74. Spielminute für Emil Hallfredsson eingewechselt wurde.

Gudmundur Steingrímsson

Sein Vater war der ehemalige Premierminister Steingrímur Hermannsson 1928–2010, sein Großvater der Politiker und zweimalige Premierminister Islands Hermann Jónasson. Gudmundur studierte ab 1992 Isländisch und Philosophie an der Universität Island ...

Gudni Th. Jóhannesson

Gudni Thorlacius Jóhannesson, meist abgekürzt Gudni Th. Jóhannesson, ist ein isländischer Historiker und Politiker. Er gewann die Präsidentschaftswahl vom 25. Juni 2016 als unabhängiger Bewerber und ist seit dem 1. August 2016 amtierender Präside ...

Michael Gudo

Gudo studierte an der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main Geologie/Paläontologie und Biologie mit Schwerpunkt Zoologie und Evolutionsbiologie. Nach dem 1996 erworbenen Diplom in Geologie promovierte er 1999 am Geologisch-Paläonto ...

Wolf-Dieter Gudopp-von Behm

Wolf-Dieter Gudopp-von Behm in Freiburg/Breisgau geboren und aufgewachsen ist ein deutscher Philosoph. Er lebt nach wechselnden Tätigkeiten wissenschaftlicher und nicht-wissenschaftlicher Art als Privatgelehrter in Frankfurt am Main. Gudopp-von B ...

Nikita Alexandrowitsch Gudoschnikow

Nikita Gudoschnikow spielte nur sehr wenige Turniere während seiner aktiven Zeit. Sein erstes Turnier war gleich eines der ATP World Tour, der höchsten Kategorie im Herrentennis. Hier bekam er in der Einzelqualifikation und im Doppel jeweils eine ...

Iwan Wassiljewitsch Gudowitsch

Graf Iwan Wassiljewitsch Gudowitsch war ein russischer General und Feldmarschall sowie Gouverneur von Georgien.

Boris Ignatjewitsch Guds

Boris Ignatjewitsch Guds war ein russischer Geheimdienstveteran, der nach seiner Pensionierung auch als Schriftsteller arbeitete. Guds galt zeitlebens als großer Kämpfer, der schon 1917 zur Zeit der Oktoberrevolution auf der Seite der Bolschewiki ...

Timothy Gudsell

Timothy Gudsell gewann 2003 zum ersten Mal die neuseeländische Meisterschaft im Scratch auf der Bahn. Im Jahr darauf gewann er jeweils eine Etappe der Tour of Wellington und der Tour of Southland. 2005 wiederholte er seinen Etappensieg bei der To ...

Kaan Güdü

Güdü kam im Istanbuler Stadtbezirk Eminönü auf die Welt und begann mit dem Vereinsfußball in der Nachwuchsabteilung von Galatasaray Istanbul. Nach zwei Jahren wechselte er in den Nachwuchs von Istanbul Damlaspor und 2008 in die Nachwuchsabteilung ...

Marko Gudurić

Mit der serbischen U20-Nationalmannschaft wurde er 2015 Europameister in dieser Altersklasse, mit der Herrennationalmannschaft gewann Gudurić bei der EM 2017 die Silbermedaille.

Guram Guduschauri

Guram Guduschauri ist ein sowjetischer Ringer georgischer Herkunft. Er war Weltmeister im griech röm. Stil 1987 im Schwergewicht.

Mirosław Gudz

Mirosław Gudz ist ein polnischer Handballspieler. Der 1.94 Meter große Kreisläufer spielte bei den Vereinen Słask-Cussons Wrocław 1997–1999, WKS Słask Wrocław 2000–2005, Sony Athinaikos Athen 2005/2006 und Diomiis Argous 2006/2007. Seit der Saiso ...

Boris Andrij Gudziak

Boris Andrij Gudziak ist ein Geistlicher der Ukrainischen Griechisch-Katholischen Kirche und Erzbischof von Philadelphia.

Andrius Gudžius

Gudžius’ Start bei den Jugendweltmeisterschaften 2007 in Ostrava war seine erste Teilnahme an einem größeren Leichtathletikereignis. Mit einer Weite von 61.59 m gewann er im Finale hinter Mykyta Nesterenko und Marin Premeru die Bronzemedaille. Ei ...

Nikolai Timofejewitsch Gudzow

Gudzow schloss die Realschule in Kursk 1902 ab und studierte dann am St. Petersburger Polytechnischen Institut mit Abschluss 1911. 1912 trat der Russischen Metallurgischen Gesellschaft bei. Sein wichtigster wissenschaftlicher Lehrer war A. A. Bai ...

Aleksander Gudzowaty

Aleksander Gudzowaty war ein polnischer Unternehmer. Er gehörte zu den reichsten Polen seiner Zeit. Obschon zu dem Zeitpunkt ein Teil seines Vermögens bereits an seinen Sohn übergegangen war, wurde es in der jährlich aktualisierten Reichen-Liste ...

Jörg Gudzuhn

Von 1951 bis 1959 besuchte Jörg Gudzuhn die Grundschule, anschließend das Bertha-von-Suttner-Gymnasium in Berlin-Reinickendorf. Nach dem Bau der Berliner Mauer konnte er das in West-Berlin gelegene Gymnasium nicht weiter besuchen und brach die Sc ...

Benjamin F. Gue

Benjamin F. Gue war ein US-amerikanischer Politiker. Zwischen 1866 und 1868 war er Vizegouverneur des Bundesstaates Iowa.

Michael Gue

Michael Gue ist ein ehemaliger deutscher Fußballspieler. Der Stürmer spielte drei Jahre für Hannover 96 im deutschen Profifußball. Gue spielte in der Jugend beim VfL Borsum und Concordia Hildesheim, ehe er zum SV Arminia Hannover wechselte. Für d ...

Claude Guéant

Claude Guéant ist ein hoher französischer Beamter. Er war am 27. Februar 2011 als Nachfolger von Brice Hortefeux zum 40. französischen Innenminister der V. Republik nominiert worden und übte dieses Amt bis zum 15. Mai 2012 aus. Von 2002 bis 2007 ...

Josué Guébo

Josué Yoroba Guébo ist ein ivorischer Akademiker, Lyriker und Novellist. Er gilt als eine der prägenden Gestalten der afrikanischen Poesie. Er ist Vorsitzender des ivorischen Schriftstellerverbandes und war 2014 Gewinner des UTam’si-Preises für s ...

Inoussa Guébré

Inoussa Guébré ist ein ivorischer Straßenradrennfahrer. Inoussa Guébré wurde 2006 Zweiter in der Gesamtwertung der Tour de lOr Blanc hinter Ahmed Ouédraogo und bei der ivorischen Meisterschaft im Einzelzeitfahren hinter Issiaka Fofana. In der Sai ...

Jean Baptiste Budes de Guébriant

Jean Baptiste Budes von Guébriant war ein Marschall von Frankreich. Guébriant stammte aus einem alten Adelsgeschlecht der Bretagne und kämpfte im Dreißigjährigen Krieg seit 1635 unter dem Herzog Bernhard von Weimar in Deutschland. Nach dessen Tod ...

Armando Guebuza

Armando Emílio Guebuza ist ein mosambikanischer Politiker und Geschäftsmann. Von 2005 bis 2015 hatte er das Amt des Staatspräsidenten von Mosambik inne.

Karim Guédé

Karim Abdul-Jabbar Guédé ist ein ehemaliger deutscher Fußballspieler, der auch die slowakische und die togoische Staatsangehörigkeit besitzt. Er war flexibel einsetzbar, bevorzugt im defensiven Mittelfeld, und lief vierzehnmal für die Nationalman ...

Arthur Ernest Guedel

Arthur Ernest Guedel war ein US-amerikanischer Anästhesist. Sein Name wurde bekannt durch die Entwicklung der nach ihm benannten Narkosestadien. Er betrieb ausgedehnte Studien zur Aufnahme und Verteilung volatiler Narkotika, sowie zur Abgrenzung ...

Anthony Guedes

Anthony "Tony" F. Guedes ist ein US-amerikanischer Werbefilmproduzent und -unternehmer. Im Jahre 1988 gründete er die Film Factory Werbe- und Industriefilmproduktion Ges.m.b.H., heute eines der führenden Unternehmen in diesem Bereich in Österreich.

Christophe Guedes

Christophe Guedes spielte in seiner Jugend für Stade Nyonnais und wechselte im Jahr 2011 zum Schweizer Traditionsverein Servette FC. Dort ist er als dritter Torhüter angestellt. Per 18. Oktober 2013 erhielt er bei Servette einen Profivertrag. Nac ...

Edgard Guedes

Edgard Guedes ist ein uruguayischer Politiker. Guedes, der Partido Colorado und dort dem Flügel der Unión Nacional Reeleccionista angehörte, saß in der 41. Legislaturperiode als Abgeordneter für das Departamento Montevideo vom 15. Februar 1972 bi ...

Eduardo Guedes

Im 3. Jahr brach er das Studium des Chemieingenieurwesens am Instituto Superior Técnico ab, und ging 1963 an die London School of Film Technique die heutige London Film School. Nach deren Abschluss blieb er in London, wo er Dokumentarfilme mit de ...

Fabian Guedes

Fabian Guedes, auch bekannt als Bolívar, ist ein brasilianischer Fußballspieler. Seit Sommer 2006 steht der Verteidiger beim AS Monaco unter Vertrag. Für die Saison 2008/09 wurde er an SC Internacional ausgeliehen.

Gonçalo Guedes

Gonçalo Guedes durchlief von der U15 bis zur U21 alle portugiesischen Juniorennationalmannschaften. Am 14. November 2015 gab er sein Debüt in der A-Nationalmannschaft. Im Sommer 2018 nahm er an der Weltmeisterschaft in Russland teil.

João Guedes

Guedes begann seine Karriere als Schauspieler unter der Regie von António Pedro am Teatro Experimental do Porto in Porto. Unter anderem war er 1964 in einer Inszenierung von Arthur Millers Tod eines Handlungsreisenden zu sehen. Daneben arbeitete ...

Joaquim Guedes

Joaquim Manoel Guedes Sobrinho war ein brasilianischer Architekt. Guedes war bekannt dafür, dass er Formalismen ablehnte und eine Architektur bevorzugte, die auf Alltagsbedürfnisse einging. Er war Kritiker Oscar Niemeyers und der Hauptrichtung de ...

Luiz Antônio Guedes

Luiz Antônio Guedes ist ein brasilianischer Geistlicher und römisch-katholischer Bischof von Campo Limpo.

Mario Guedes

Mario Guedes ist ein ehemaliger deutscher Profiboxer im Schwergewicht, Promoter und Trainer. Von 1992 bis 1994 war er Internationaler Deutscher Meister.

Pancho Guedes

Pancho Guedes, eigentlich Amâncio d’Alpoim Miranda Guedes war ein portugiesischer Architekt, Bildhauer und Maler. Er ist vor allem für seine expressiven Gebäude der 1950er- und 1960er-Jahre bekannt, seine Hauptwirkungsstätten lagen in der damalig ...

Paulo Guedes

Paulo Roberto Nunes Guedes ist brasilianischer Ökonom und Mitbegründer der Investmentbank BTG Pactual sowie des Think Thank Instituto Millenium. Er ist derzeit Wirtschaftsminister von Brasilien im Kabinett Bolsonaro.

Tiago Guedes

Er schloss sein Studium an der Universität Fernando Pessoa in Porto mit einem Bachelor in Werbung ab und arbeitete ab 1995 in verschiedenen Werbeagenturen. 1997–98 belegte er einen Film-Workshop an der New York Film Academy. 1997 drehte er einen ...

Robert Guédiguian

Guédiguian ist seit 1980 als Drehbuchautor und seit 1981 als Regisseur aktiv. Seine Tätigkeit als Produzent kam 1985 hinzu und umfasst bis heute mehr als 30 Produktionen. Die meisten von Guédiguians Filmen sind in Marseille angesiedelte Sozialdra ...

Adlène Guedioura

Adlène Guedioura ist ein algerischer Fußballspieler, der auch die französische Staatsangehörigkeit besitzt. Der in Frankreich geborene Mittelfeldspieler ist seit 2019 für den al-Gharafa Sports Club in Katar aktiv.

Denis Guedj

Denis Guedj war ein französischer Mathematiker und Schriftsteller. Guedj kam nach der Unabhängigkeit Algeriens nach Paris und lehrte seit ihrer Gründung 1969 an der Universität von Paris VIII Wissenschaftsgeschichte und Epistemologie. Er arbeitet ...