ⓘ Enzyklopädie. Schon gewusst? Seite 320

Walter Gründahl

Walter Gründahl ist ein ehemaliger deutscher Tischtennisspieler und -funktionär. Er war Präsident des Deutschen Tischtennis-Bundes DTTB.

Albert Grundei

Grundei gehörte 1945 zu den Mitbegründern der LDP in der Provinz Brandenburg. Ab Juli 1945 war er Mitglied des Hauptausschusses und ab Februar 1946 Mitglied des Zentralausschusses der LDP. Als sich der Landesverband der LDP in Brandenburg am 6. D ...

Norbert Grundei

Norbert Grundei ist ein deutscher Journalist und Medienmanager. Nach dem Abitur arbeitete er als Autor für eine Werbeagentur. 1994 kam er als freier Mitarbeiter zu N-Joy, dem Jugendprogramm des Norddeutschen Rundfunks NDR. 1997 wurde er als Redak ...

Oliver Grundei

Oliver Grundei ist ein deutscher Rechtswissenschaftler und politischer Beamter. Seit dem 28. Juni 2017 ist er Staatssekretär für Wissenschaft und Kultur im Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur des Landes Schleswig-Holstein.

Sigfrid Grundeis

Sigfrid Grundeis war ein deutscher Pianist und Klavierpädagoge. Er war international bekannt, besonders als Interpret von Franz Liszt.

Anton Grundel

Anton Grundel ist ein schwedischer Eishockeyspieler, der seit Mai 2015 beim Karlskrona HK in der Svenska Hockeyligan unter Vertrag steht.

Heinz Gründel

Mittelfeldspieler Gründel absolvierte in seiner Laufbahn insgesamt 161 Einsätze in der 1. Bundesliga und erzielte dabei 24 Tore. Ferner kam er zu 218 Einsätzen in Belgien, wobei ihm 48 Treffer gelangen. Mit dem Hamburger SV wurde Gründel 1987 nac ...

Hermann Gründel

Nach dem Abitur 1951 absolvierte Gründel ein Studium und trat anschließend in den Auswärtigen Dienst ein. Nach Abschluss der Laufbahnprüfung für den höheren Dienst fand er Verwendung an verschiedenen Auslandsvertretungen sowie in der Zentrale des ...

Johannes Gründel

Johannes Gründel war ein deutscher katholischer Theologe, Priester und Universitätsprofessor. Er war Träger des Bayerischen Verdienstordens und lebte in Freising-Hohenbachern.

Simon Grundel-Helmfelt

Simon Grundel-Helmfelt kämpfte im Dreißigjährigen Krieg auf Seiten der schwedischen Armee: Er nahm im Jahre 1642 an der Schlacht bei Breitenfeld teil und wurde fünf Jahre später für seine militärischen Verdienste zum Ritter ernannt. 1646 wurde er ...

Adam Anton Grundemann von Falkenberg

Adam Anton Grundemann von Falkenberg auf Waldenfels war der Sohn von Ritter Konstantin Grundemann von Falkenberg, kaiserlicher Vicedom und Verordneter des Ritterstandes beides ob der Enns und Cäcilia von Altenau, Tochter von Salome Alt und des Sa ...

Eric Gründemann

Nach seinen Anfängen in der Jugend des 1. FC Magdeburg und von Eintracht Frankfurt, Gründemann spielte sowohl in der B-Junioren-Bundesliga als auch in der A-Junioren-Bundesliga, wechselte er im Sommer 2017 in die 3. Liga zu Hansa Rostock. Beim Cl ...

Reinhold Grundemann

Reinhold Grundemann studierte in Tübingen, Halle und Berlin Theologie. Er war von 1861 bis 1865 als Pfarrer tätig, schied dann aber aus dem geistlichen Amt, um die Missionssache in England, Nordamerika und Holland besonders von ihrer geographisch ...

Ernst Grundemann-Falkenberg

Ernst Grundemann-Falkenberg war ein österreichischer Politiker sowie Land- und Forstwirt. Er war von 1949 bis 1962 Mitglied des Bundesrates und von 1962 bis 1970 Abgeordneter zum Österreichischen Nationalrat.

Per Grundén

Grundén absolvierte in den 1940er Jahren ein Gesangsstudium an der Königlichen Musikhochschule in Stockholm. Unterricht erhielt er unter anderem bei dem bekannten schottisch-schwedischen Opernsänger und Gesangspädagogen Joseph Hislop 1884–1977. S ...

Hans Grunder

Hans Grunder wohnt in Rüegsauschachen. Er ist in einer Bauernfamilie aufgewachsen, verheiratet und Vater von fünf Kindern. Seit 1987 ist er Inhaber eines heute international tätigen Vermessungs-Ingenieurbüros Grunder Ingenieure AG mit rund 140 An ...

Hermann Grunder

Hermann August Grunder ist ein schweizerisch-US-amerikanischer Physiker, der sich mit Teilchenbeschleunigern beschäftigt. Grunder erwarb 1958 sein Maschinenbau-Diplom an der TH Karlsruhe und wurde 1967 in experimenteller Kernphysik an der Univers ...

Jethro D. Gründer

Jethro D. Gründer ist ein deutscher Schauspieler, Autor, Regisseur und Horseman. Bekannt ist er durch seine Arbeit beim Landestheater in Eisenach und beim Freien Eisenacher Burgtheater, sowie durch diverse Eigenproduktionen, von denen "Luther – D ...

Karl Grunder

Karl Grunder absolvierte das Lehrerseminar Hofwil und arbeitete als Lehrer im Weiler Lütiwil bei Arni, dann in Grosshöchstetten und von 1917 bis 1950 an der Pestalozzischule in Bern. Er zählt mit seinen zahlreichen berndeutschen Theaterstücken un ...

Karlfried Gründer

Gründer studierte Philosophie, Germanistik und Evangelische Theologie an der Universität Freiburg, dann an der Universität Münster. Dort wurde er 1954 bei Joachim Ritter mit einer Arbeit über Johann Georg Hamann promoviert. Die Habilitation erfol ...

Martin Gründer

Martin Gründer ist ein deutscher Radrennfahrer. Gründer gewann den 2008 den Prolog von Wyscig Dookola Mazowska und mit seinem Team 2010 das Mannschaftszeitfahren der Tour de Berlin.

Ralf Gründer

Ralf Gründer ist ein deutscher Entwicklungshelfer, Fotograf, Multimedia-Produzent, Kameramann, Filmemacher und Buchautor.

Max Grundey

Max Grundey wurde im oberschlesischen Cosel geboren; bis heute sind nur sehr wenige Informationen aus seinem Privatleben bekannt. Er war Geodät und Obermarkscheider im Dienste der Preußischen Regierung und damit einer der führenden Erzkenner Schl ...

Harry Grundfest

Grundfest wurde als Sohn von Aaron Grundfest 1873–1931, eines Rabbiners, und dessen Frau Gertrude 1880–1957 im Russischen Kaiserreich geboren. 1913 wanderte die Familie mit ihren drei Söhnen und einer Tochter in die Vereinigten Staaten von Amerik ...

Gustaf Gründgens

Zum Sommer 1963 beendete er überraschend seine Intendanz am Deutschen Schauspielhaus und begab sich auf eine Weltreise. In der Nacht vom 6. zum 7. Oktober 1963 starb er dabei in Manila auf den Philippinen an einer Magenblutung, die von einer Über ...

Franz Grundheber

Franz Grundheber ist ein deutscher Opernsänger. Der Titel Kammersänger wurde ihm sowohl in Österreich verliehen als auch in Hamburg anlässlich seiner zwanzigjährigen Zugehörigkeit zur dortigen Staatsoper 1986.

Werner von Grundherr zu Altenthann und Weiherhaus

Werner von Grundherr zu Altenthann und Weiherhaus war ein deutscher Diplomat in der Zeit des Nationalsozialismus und Botschafter der Bundesrepublik in Griechenland.

Adolf von Grundherr

Adolf Friedrich Sigmund von Grundherr entstammte dem Nürnberger Stadtadel, der im 15. Jahrhundert den Herrensitz Weyerhaus bei Feucht und im 16. Jahrhundert Grundbesitz und das Patronsrecht Pfarrmitbestimmung / Kirchenpatronat in Altenthann, heut ...

Björn Grundies

Grundies studierte an der Hochschule für Musik und Theater "Felix Mendelssohn Bartholdy" Leipzig und war zugleich als Schauspieler am Leipziger Schauspielhaus beschäftigt. Dort arbeitete hauptsächlich mit der Regisseurin Konstanze Lauterbach und ...

Christoph Gottlob Grundig

Christoph Gottlob Grundig war das dritte von neun Kindern des Dorfhainer Pfarrers Georg Gottlob Grundig und dessen Frau Maria Dorothea, geb. Gerhard. Der Pfarrersohn nahm privaten Hausunterricht und besuchte von 1717 bis 1719 die Kreuzschule in D ...

Clemens Grundig

An der Dresdner Kunstakademie absolvierte er in den Jahren 1885 bis 1888 ein Abendstudium bei Johannes Schilling. Zwischenzeitlich arbeitete er in den Meisterateliers von Schilling und später bei Robert Diez an deren Aufträgen mit. Dabei entwicke ...

Hans Grundig

Hans Grundig absolvierte zunächst bei seinem Vater eine Lehre als Dekorationsmaler. Von 1915 bis 1919 studierte er in Dresden, von 1920 bis 1921 an der dortigen Kunstgewerbeschule bei Max Frey. 1922 wechselte er an die Akademie für Bildende Künst ...

Johann Zacharias Grundig

Der Sohn eines aus einer Bergmannsfamilie stammenden Schulmeisters wurde im Wintersemester 1688/1689 an der Universität Leipzig inskribiert. Er wirkte als Sänger verschiedener Hofkapellen, schließlich der kurfürstlichen Kapelle in Dresden. Dort w ...

Max Grundig

Max Grundig war der Gründer des gleichnamigen Elektronik-Konzerns Grundig AG, Fürth, und zählt damit zu den bedeutenden Wirtschaftspionieren der Bundesrepublik Deutschland.

Wolfgang Gründinger

Wolfgang Gründinger ist Demokratieforscher und Publizist mit den Schwerpunkten Energiepolitik, Lobbyismus, Generationengerechtigkeit und Nachhaltigkeit. Er ist Sprecher der Stiftung für die Rechte zukünftiger Generationen und Mitglied im Think Ta ...

Boris Grundl

Nach dem Abitur im Jahr 1984 und dem Dienst als Reserveoffizier beim Fallschirmjägerbataillon in Calw begann Boris Grundl 1986 ein Studium der Sportwissenschaft an der Deutschen Sporthochschule in Köln. Zeitgleich war er Tennisspieler. Im Dezembe ...

Erhard Grundl

Nach dem Besuch des Burkhart-Gymnasiums in Mallersdorf-Pfaffenberg und der Staatlichen Fachoberschule Straubing begann Grundl 1985 ein Studium der Sozialpädagogik an der Fachhochschule Regensburg, das er 1987 ohne Abschluss verließ. Von 1987 bis ...

Helmut Gründl

Helmut Gründl ist ein deutscher Wirtschaftswissenschaftler und Hochschullehrer. Der Schwerpunkt seiner Arbeit liegt im Versicherungswesen und Risikomanagement.

Johann Benedict Gründl

Johann Benedict Gründl war ein deutscher Arzt, praktischer Arzt in Marburg in der Steyermark und Mitglied der Gelehrtenakademie "Leopoldina". Gründl war Doktor der Philosophie und der Medizin. Er war kaiserlicher Militärarzt, dann kaiserlicher Pf ...

Max Gründl

Der Kommunist Gründl wurde nach Eroberung der Stadt durch amerikanische Truppen am 1. Mai 1945 kommissarisch als Oberbürgermeister von Ingolstadt eingesetzt. Noch im selben Jahr wurde er abgesetzt.

Alexander Gründler

Gründler begann seine Karriere beim SC Schwaz. 2007 ging er in die AKA Tirol. 2011 ging er zum FC Wacker Innsbruck, für dessen Regionalligamannschaft er spielte. Sein Bundesliga- und Profidebüt gab er am zwölften Spieltag der Saison 2013/14 gegen ...

Anton Gründler

Anton Gründler studierte an der Friedrich-Wilhelms-Universität Rechtswissenschaft. 1850 wurde er Mitglied des Corps Normannia Berlin. Nach dem Studium schlug er die Richterlaufbahn ein und wurde Kreisrichter in Luckau. 1879 wurde er zum Landgeric ...

Gottfried August Gründler

Gottfried August Gründler) war ein deutscher Maler, Zeichner und Kupferstecher sowie Kunsthandwerker und Naturforscher.

Hartmut Gründler

Hartmut Gründler war ein deutscher, im Umweltschutz engagierter Tübinger Lehrer. Am 16. November 1977 übergoss sich Gründler in Hamburg mit Benzin, zündete sich an und starb fünf Tage später im Krankenhaus. Seine Selbstverbrennung fand während de ...

Henry Gründler

Georg Henry Gründler ist ein deutscher Fernsehmoderator, Comedian und Schauspieler. Sein Vater war ein in Argentinien lebender deutscher Auswanderer, seine Mutter stammt aus Curitiba, Brasilien. Nachdem Gründler zunächst in Deutschland aufgewachs ...

Hermann Gründler

Wilhelm Hermann Gründler war ein deutscher Politiker. Er war von 1921 bis 1933 Abgeordneter des Thüringer Landtages.

Johann Baptista Gründler

Johann Baptista Gründler war Arzt in Ober-Ungarn und Mitglied der Gelehrtenakademie "Leopoldina" Johann Baptista Gründler war Provinzialphysikus in Ober-Ungarn. Am 11. August 1701 wurde Johann Baptista Gründler mit dem akademischen Beinamen Marbo ...

Johann Ernst Gründler

Johann Ernst Gründler war ein deutscher evangelischer Missionar und Mitarbeiter und Nachfolger von Bartholomäus Ziegenbalg im südindischen Trankebar.

Johann Jeremias Gründler

Unter der Regierung Augusts des Starken erfolgte die Ernennung von Johann Jeremias Gründler zum königlich-polnischen und kurfürstlich-sächsischen Zehntner des Thüringer Kreises. Gleichzeitig war er auch gräflich-stolbergischer Zehntner. Er lebte ...

Jürgen Grundler

Jürgen Grundler ist ein früherer deutscher Biathlet. Grundler ist Opfer des staatlich verordneten Dopings im DDR-Leistungssport. Jürgen Grundler vom ASK Oberhof gewann 1974 mit Steffen Thierfelder und Veit Schirmer in der Staffel der DDR, hinter ...