ⓘ Enzyklopädie. Schon gewusst? Seite 300

Charles Grodin

Charles Grodin, eigentlich Charles Grodinski, ist ein amerikanischer Schauspieler, Komiker, Schriftsteller, Radiomoderator und Theaterregisseur.

Hans Grodotzki

Hans Grodotzki ist ein ehemaliger deutscher Leichtathlet aus der DDR. Innerhalb der gemeinsamen Mannschaft beider deutscher Staaten gewann er bei den Olympischen Sommerspielen 1960 in Rom zwei Silbermedaillen, im 5000- und im 10.000-Meter-Lauf.

Joel Grodowski

Grodowski spielte bis 2017 beim PSV Bork in der Kreisliga ehe er 2017 zu Bradford City in die drittklassige League One wechselte Nachdem er dort in einer Saison auf nur einen Einsatz kam wechselte er 2018 zurück nach Deutschland in die Oberliga W ...

Oystein Grodum

Oystein Grodum ist ein auf Langstrecken spezialisierter norwegischer Eisschnellläufer. Der für den Arendal S.K. startende Oystein Grodum debütierte im November 1998 beim Weltcup in Hamar. Dreimal konnte Grodum bisher November 2006 Weltcups gewinn ...

Lee Grodzins

Lee Grodzins ist ein US-amerikanischer Physiker am Massachusetts Institute of Technology. 1954 erhielt er den Ph. D. in Physik an der Purdue University. Er blieb 1954 bis 1955 als Dozent für Physik und wurde anschließend bis 1959 Forscher am Broo ...

Tomasz Grodzki

Tomasz Paweł Grodzki ist ein polnischer Chirurg und Politiker, Professor für Medizinwissenschaften sowie Senator der 9. und 10. Wahlperiode im polnischen Senat, dessen Vorsitzender beziehungsweise Senatsmarschall er seit dem 12. November 2019 ist.

Franz Groebbels

Groebbels war der Sohn eines Kunsthistorikers und Museumsdirektors der Hohenzollern-Sigmaringen. Er studierte Medizin in München und Heidelberg 1907–12, wurde nach der Promotion 1913 Assistenzarzt in Frankfurt am Main sowie München und habilitier ...

Hans Groebe

Hans Groebe ist ein ehemaliger deutscher Industriemanager. Er war von 1970 bis 1976 Vorstandsvorsitzender des Elektrokonzerns AEG-Telefunken.

Klaus Groebe

Groebe promovierte 1937 an der Rechts- und staatswissenschaftlichen Fakultät der Universität Göttingen. Von 1. Mai 1964 bis zum 30. Juni 1972 war er Landrat des oberfränkischen Landkreises Coburg.

Jo Groebel

Jo Groebel gilt als einer der Begründer der modernen Medienpsychologie und der Fernsehforschung der 1980er und 1990er Jahre. Er veröffentlichte 1981 seine Dissertation Fernsehen und Angst an der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule Aach ...

Alexander von der Groeben

Alexander Graf von der Groeben, von den Medien früher auch der "Judo-Graf" genannt, ist ein deutscher Sportjournalist, Schauspieler und ehemaliger Judoka.

Arthur von der Groeben (General)

Groeben hatte sich am 16. Oktober 1879 in Hamburg mit Margarete Weickmann * 1856 verheiratet. Aus der Ehe ging der Sohn Kurt * 1880 hervor.

Arthur von der Groeben (Politiker)

Arthur Johann Wolfgang Albrecht Wilhelm Graf von der Groeben war Majoratsherr auf Ponarien, Rechtsritter des Johanniterordens, preußischer Premierleutnant a. D., Mitglied des Preußischen Herrenhauses auf Lebenszeit und Provinziallandtagabgeordnet ...

August von der Groeben

August von der Groeben wurde als Sohn des hannoveranischen Oberstleutnant August Ludwig Otto und der Ernestine von der Marwitz geboren. Er trat am 10. Juli 1844 im siebzehnten Lebensjahr bei der kaiserlich-königliche Artillerie ein und wurde beim ...

Erasmus Ludwig Friedrich von der Groeben

Erasmus Ludwig Friedrich von der Groeben war ein preußischer Generalmajor und Gesandter in Sankt Petersburg.

Friedrich Otto von der Groeben

Friedrich Otto von der Groeben war ein kurbrandenburgischer Obrist, Chef eines Regiments zu Fuß sowie Erbjägermeister der Kurmark. Zudem war er Amtshauptmann von Wittstock, Zechlin und Lindau sowie Erbherr von Lichterfelde, Schönermark, Baumgarte ...

Friedrich von der Groeben (General, 1827)

Groeben studierte zunächst in Bonn und Berlin. Ab dem 1. Oktober 1847 leistete er als Einjährig-Freiwilliger seinen Militärdienst im 2. Garde-Ulanen-Landwehr-Regiment ab, nahm an der Niederschlagung der Märzrevolution in Berlin teil und wurde Anf ...

Friedrich Wilhelm von der Groeben

Friedrich Wilhelm von der Groeben war ein preußischer Generalleutnant und Kommandant von Koblenz und Ehrenbreitstein.

Georg Dietrich von der Groeben

Georg Dietrich von der Groeben war ein preußischer Generalleutnant, Militärschriftsteller und Chef des Militärdepartements beim Generaldirektorium.

Georg Heinrich von der Groeben

Groebens Eltern waren Friedrich von der Groeben * 24. August 1587; † 13. Mai 1647, Herr auf Seemen, Bäslack, Karschau, Rehstall, Jesau und Winteldorf, Kapitän der kurfürstlich-brandenburgischen Armee, und Katharina, geb. von Zscheplitz * 26. März ...

Georg von der Groeben

Groeben heiratete Elisabeth Gräfin von Münster-Ledeburg. Das Paar hatte vier Töchter: Selma 1856–1938 Asta 1858–1915 ⚭ Karl Richard Andreas von Kanitz 1862–1946 Erna Eleonore Hedwig 1868–1951

Günther von der Groeben

Groeben hatte sich am 19. Juni 1887 in Kassel mit Louise von Eschwege 1847–1941, verwitwete Gräfin von Wedel verheiratet. Die Ehe blieb kinderlos. Sie führte in Berlin einen der größten Salons.

Hans von der Groeben

Hans Georg Max Joachim von der Groeben war ein deutscher Diplomat, Wissenschaftler und Publizist und von 1958 bis 1970 EWG-Kommissar.

Heinrich von der Groeben

Heinrich Ludwig Wilhelm Gotthilf Graf von der Groeben war ein preußischer Rittergutsbesitzer und Parlamentarier.

Heinrich Wilhelm von der Groeben

Er entstammte dem alten märkischen Adelsgeschlecht von der Groeben. Sein Vater war Georg Heinrich von der Groeben 1630–1697, Amtshauptmann von Marienwerder und Riesenburg und seine Mutter Barbara Dorothea, geborene von Gattenhofen aus dem Hause N ...

Hermann von der Groeben

Hermann Friedrich von der Groeben war ein preußischer Generalmajor und Kurator des Langheim-Lieper Familienfideikommisses.

Karl Ernst August von der Groeben

Groeben heiratete am 5. Juni 1781 Dorothea Auguste Sophie von Podewils * 1761; † 6. September 1785, geschiedene von Reitzenstein. Sie war die Tochter des Generals Friedrich Wilhelm von Podewils. Das Paar hatte folgende Kinder: Ernestie Friederike ...

Karl Konrad von der Groeben

Karl Konrad Graf von der Groebens Eltern waren Karl Harald Graf von der Groeben 1887–1921 und dessen Ehefrau Benita Agnes, geborene Gräfin Finck von Finckenstein 1890–1945.

Karl von der Groeben (General, 1788)

Groeben heiratete in Hausen am 8. Juni 1816 Selma Thusnelda Freiin von Dörnberg 1797–1876, Tochter des hannoverischen Generalleutnants Wilhelm von Dörnberg † 1850. Aus der Ehe gingen folgende Kinder hervor: Friedrich Wilhelm Walter 1827–1889, pre ...

Karl von der Groeben (General, 1826)

Groeben hatte sich am 6. November 1855 in Schmelzdorf mit Elisabeth von Knobelsdorff-Brenkenhoff 1832–1888 verheiratet. Aus der Ehe gingen die Söhne Karl 1857–1891, Günther 1859–1861 und Walter * 1867 sowie die Tochter Martha * 1861 hervor.

Karl von der Groeben (Landrat)

Graf von der Groeben war promovierter Doktor der Rechte und lebte auf Gut Neudörfchen bei Marienwerder. 1922 wurde er Mitglied des Corps Vandalia Heidelberg. Er wirkte von 1935 bis 1945 als Landrat im Landkreis Insterburg. Am 1. April 1932 trat e ...

Konrad Heinrich von der Groeben

Konrad Heinrich von der Groeben war ein preußischer Generalmajor und Chef des Infanterieregiments Nr. 4 sowie Erbherr vom Arnstein.

Louis von der Groeben

Er hatte sich am 20. September 1867 mit Bertha Linde * 1845 verheiratet. Aus der Ehe gingen die Söhne Kurt * 1868 und Paul Theodor * 1885 hervor.

Max von der Groeben

Seine Eltern sind die Nachrichtenmoderatorin Ulrike von der Groeben und der Sportjournalist Alexander von der Groeben. Max von der Groeben hat eine jüngere Schwester, Carolin, die ebenfalls als Schauspielerin, Synchron- und Hörspielsprecherin arb ...

Moritz von der Groeben

Moritz von der Groeben studierte Volkswirtschaft und begann seine berufliche Laufbahn bei der Kirch-Gruppe. Während dieser Zeit betreute er als Büroleiter zahlreiche nationale und internationale Kino- und Fernsehproduktionen und verantwortete ans ...

Norbert Groeben

Norbert Groeben ist ein deutscher Psychologe und Literaturwissenschaftler, der in Heidelberg Allgemeine Psychologie und in Köln Allgemeine Psychologie und Kulturpsychologie gelehrt hat.

Otto Friedrich von der Groeben

Otto Friedrich von der Groeben war ein Offizier und Forschungsreisender im Dienste Brandenburg-Preußens und anderer europäischer Staaten.

Otto von der Groeben (Politiker, 1797)

Otto war der fünfte Sohn von Hans Carl von der Groeben 1749–1818, preußischer Leutnant und Rittergutbesitzer in Kallisten, und dessen Ehefrau Amalie Friederike, geborene von Ostau 1864–1807 aus dem Hause Lablacken. Groeben erhielt seine Erziehung ...

Peter von der Groeben

Peter von der Groeben war ein deutscher Offizier, zuletzt Generalmajor und stellvertretender Befehlshaber von Allied Command Baltic Approaches.

Unico von der Groeben

Unico von der Groeben war Sohn des Majors im 3. Garde-Ulanen-Regiment Albrecht von der Groeben und der Mathilde geb. Gräfin von Kielmannsegg. Nach dem Besuch des Gymnasiums in Wernigerode und Bückeburg studierte er an der Rheinischen Friedrich-Wi ...

Wilhelm Ludwig von der Groeben

Seine erste Frau war seit 23. November 1724 Beate Eleonore von Hoverbeck 1708–1725. Nach ihrem frühen Tod heiratete er am 27. Mai 1727 Margarete Emerentia von Kanitz † 1729 aus dem Haus Podangen, sehr wahrscheinlich eine Tochter des Friedrich Wil ...

Wilhelm von der Groeben (General, 1810)

Groeben hatte sich am 25. Mai 1837 in Potsdam mit Marie von Trotha 1818–1903 verheiratet. Aus der Ehe gingen der Sohn Günther 1838–1901 sowie die Töchter Hedwig * 1841, Marie 1849–1862 und Margarete * 1852 hervor.

Wolfgang von der Groeben

Peter von der Groebens Sohn studierte Rechtswissenschaft an der Georg-August-Universität Göttingen, der Christian-Albrechts-Universität Kiel und der Deutschen Hochschule für Verwaltungswissenschaften Speyer. 1968 trat er in den Landesdienst von N ...

Hermann Groeber

Hermann Groeber war ein deutscher Maler, der zu seiner Zeit als Porträtist, Landschafts- und Genremaler in ganz Deutschland gefragt war.

René Groebli

René Groebli ist ein Schweizer Fotograf und ausgebildeter Dokumentarfilm-Kameramann. Er führte ein Fotostudio für Industrie- und Werbefotografie und ein Unternehmen für Farbfotografie, Dye Transfer und Farblithos. Auch realisierte er freie künstl ...

Severin Groebner

1993 trat Groebner erstmals mit dem Pianisten Klaus Gröll in Wiener Kaffeehäusern auf, daraus entstehend das Musik-Kabarett-Duo "Gröll & Groebner". Dieses trat bis 1999 mit vier Programmen auf: 1996 Schon. Wieder. 1995 Lustig ist anders 1997 GUT ...

Valentin Groebner

Valentin Groebner ist ein österreichischer Historiker für mittelalterliche Geschichte. Valentin Groebner studierte an den Universitäten Wien, Marburg und Hamburg. Im Jahr 1991 wurde er an der Universität Bielefeld mit der Arbeit Ökonomie ohne Hau ...

Franz Maximilian Groedel

Sein Vater war Isidor Maximilian Groedel auch: Isidor Mayer Groedel; 1850–1921. Dieser galt als Pionier der Balneologie und Kardiologie und war Ehrenbürger der Stadt Bad Nauheim. Außerdem war er Arzt der letzten deutschen Kaiserin. Franz Maximili ...

Jan de Groef

Jan de Groef trat der Ordensgemeinschaft der Gesellschaft der Missionare von Afrika Weiße Väter bei und studierte Katholische Theologie in London. Am 13. Januar 1979 legte er Profess ab, am 7. Juli 1979 empfing er die Priesterweihe in Beigem bei ...

Peter Groeger

Groeger wuchs in Gröbzig bei Köthen auf, besuchte u. a. von 1948 bis 1951 die traditionsreiche Landesschule Pforta in Schulpforte bei Naumburg Saale und legte hier sein Abitur ab. Sein früherer Mitschüler Karlheinz Klimt, der später selbst von de ...