ⓘ Enzyklopädie. Schon gewusst? Seite 27

Carl Frosch

Carl John Frosch war ein US-amerikanischer Chemiker, der an den Bell Laboratories 1955 mit seinem Techniker Lincoln J. Derick die Siliziumdioxid-Maskierung von Silizium-Halbleitern erfand, ein wichtiger Teil der Planartechnik zur Herstellung von ...

Carl Frosch (Kupferstecher)

Carl Frosch erhielt seine Ausbildung wahrscheinlich an der Kunstakademie in Leipzig, wo er seit 1796 als Stecher nachweisbar ist. Er arbeitete als Illustrator und Vedutenstecher. Eines seiner Hauptthemen war die Architektur: Unter anderem schuf e ...

Christian Frosch (Künstler)

Von 1991 bis 1998 studierte Frosch an der Akademie der Bildenden Künste München und an der Kunstakademie Düsseldorf. 1997 gründete er die Anatomisch-Pathologische Sammlung Malerei APSM. Von 2006 bis 2012 war er künstlerischer Mitarbeiter von Res ...

Christian Frosch (Regisseur)

Christian Frosch absolvierte eine Fotografenausbildung an der Höheren Graphische Bundes-Lehr- und Versuchsanstalt in Wien. Anschließend besuchte er zunächst die Filmakademie Wien, später wechselte er an die Deutsche Film- und Fernsehakademie Berl ...

Dušan Frosch

Dušan Frosch ist ein deutsch-tschechischer Eishockeyspieler, der auf der Position des rechten Flügelstürmers spielt.

Friedrich Wilhelm Gotthilf Frosch

Friedrich Wilhelm Gotthilf Frosch war ein brandenburgischer Prediger und Schulmann. Frosch, Sohn eines Seidenwirkers, wurde 1799 nach einem Studium in Halle Saale Lehrer an der Ritterakademie in Dom Brandenburg. 1808 übernahm er die durch den Sch ...

Gerd Roman Frosch

1981: Das sechste Streichholz 1975: Bitte keine Polizei – Diamanten vom Himmel TV-Serie 1982: Das As der Asse 1981: Am Ufer der Dämmerung

Hensel Frosch

Hensel Frosch oder Hans Frosch war ein deutscher Baumeister des 15. Jahrhunderts, der in Untergrombach tätig war. Er wird in der 1472 datierten Inschrift der alten Michaelskapelle auf dem Michaelsberg in Untergrombach genannt. Danach errichtete e ...

Johannes Frosch

Herkunft und Jugend sind nicht bekannt. Um 1504 kam Frosch nach Erfurt zum Studium. In Toulouse tritt er in den Karmeliterorden ein. Im April 1514 kam er nach Wittenberg. Da er bereits früher studiert hatte, wurde er am 29. Januar 1516 zur Promot ...

Joseph Frosch

Frosch wuchs in Ebernhahn bei Wirges auf und empfing 1753 die Minores. Zum Subdiakon wurde er 1754 und zum Diakon 1755 geweiht. Die Priesterweihe empfing er am 4. Juni 1757. Er war in der Abtei Cellerar und als solcher wurde er zum Cellerar in Rh ...

Jürgen Frosch

Jürgen Frosch, Künstlername Jay Frog, ist ein deutscher DJ und Musikproduzent. Er setzte seine Solokarriere fort, nachdem seine Arbeit mit der Band Scooter 2006 abgeschlossen war. Seitdem veröffentlichte er mehrere Singles bei Kontor Records und ...

Karlheinz Frosch

Karlheinz Frosch war von 2007 bis 2017 Geschäftsführer einer Firma zur Herstellung von Wohnraumlösungen mittels Containergebäuden. Danach war er als selbstständiger Unternehmensberater tätig. Er ist verheiratet und konfessionslos.

Matthias Frosch

Frosch studierte von 1979 bis 1986 Humanmedizin an der Universität Mainz, wo er 1986 promovierte. Anschließend war er Post-Doktorand in Tübingen und Hannover. Nach der Habilitation für das Fach Medizinische Mikrobiologie 1992 war er von 1994 bis ...

Paul Frosch

Paul Frosch wurde als nicht-ehelicher Sohn eines 22-jährigen angehenden Rechtsanwaltes und einer Handschuhmacherin in Jüterbog geboren. Seine Eltern heirateten erst bei Pauls Einschulung. Nach seinem Abitur 1882 studierte er Medizin in Würzburg. ...

Robert A. Frosch

Robert Alan Frosch ist ein US-amerikanischer Wissenschaftler und war in der Zeit von 1977 bis 1981 der fünfte Administrator der NASA. Während dieser Zeit wurde die Entwicklung des Space Shuttles abgeschlossen; die Approach and Landing Tests der E ...

Walter Frosch

Berühmtheit erlangte Frosch wegen seiner Vielzahl von Gelben Karten in der Zweitliga-Saison 1976/77. Bald danach führte der DFB die automatische Spielsperre nach vier heute fünf gelben Karten ein; bis dahin hatte es keine Begrenzung gegeben. Über ...

Wicker Frosch

Wicker Frosch war ein Frankfurter Patrizier und Kanoniker in Frankfurt und Mainz. Er stiftete eine Reihe noch heute bestehender Einrichtungen, darunter das Katharinenkloster, eine Versorgungseinrichtung für alte, bedürftige christliche Frankfurte ...

Anton Froschauer

Anton Froschauer ist ein österreichischer Politiker der Österreichischen Volkspartei. Seit 2007 ist er Bürgermeister von Perg. Vom 20. September 2018 bis zum 18. September 2019 war er vom Oberösterreichischen Landtag entsandtes Mitglied des Bunde ...

Christoph Froschauer

Christoph Froschauer war ein deutscher Buchdrucker und Verleger. Er war der erste Buchdrucker der Reformationszeit in Zürich und druckte insbesondere die unter Leitung von Zwingli übersetzte "Zürcher Bibel".

Christoph Froschauer der Jüngere

Er war der Neffe des Buchdruckers Christoph Froschauer in Zürich, der sich vor allem durch den Druck von Zwinglis "Zürcher Bibel" einen Namen gemacht hatte. Nach dem Tod seines Onkels im Jahr 1564 führte er die Druckerei an der Froschaugasse weit ...

Daniel Froschauer

Froschauer kam als Sohn des Dirigenten und Chordirektors der Wiener Staatsoper, Helmuth Froschauer, zur Welt. Er studierte an der Juilliard School in New York bei Dorothy DeLay und Masao Kawasaki. Seine Ausbildung erhielt er bei Pinchas Zukerman ...

Ferdinand Froschauer

Ferdinand Froschauer war Bauer und Politiker. Der Bauernsohn heiratete 1889 und wurde Mitbesitzer des Gasperlgutes in Pram bei Taufkirchen. Gleichzeitig war er Landesproduktenhändler. Nach seinem Militärdienst gehörte er durch 25 Jahre dem Gemein ...

Franz Froschauer

Nach einem Schauspielstudium an der Anton Bruckner Privatuniversität in Linz folgten Engagements am Düsseldorfer Schauspielhaus, am Residenztheater München, am Schauspiel Bonn, am EDT Hamburg, am Münchner Volkstheater, am Theater Phönix, beim Fes ...

Harald Froschauer

Harald Froschauer ist ein österreichischer Ägyptologe, Archäologe und Kulturmanager. Er ist kaufmännischer Geschäftsführer der Volkskultur Niederösterreich GmbH.

Helmuth Froschauer

Seine musikalische Ausbildung erhielt Froschauer u. a. bei den Wiener Sängerknaben und im Studium an der Wiener Musikakademie in den Fächern Klavier, Horn, Komposition und Dirigieren. Von 1953 bis 1965 leitete er einen der Chöre der Wiener Sänger ...

Helmuth Froschauer (Regisseur)

Froschauer absolvierte sein Studium und seine Ausbildung in Wien. Erste Engagements hatte er in den frühen 1960er Jahren am dortigen Theater in der Josefstadt. 1971 wurde er Oberspielleiter am Salzburger Landestheater. Danach war er als freier Re ...

Sebastian von Froschauer

Sebastian Franz wuchs als Sohn des Alois-Johann in Tirol auf und er trat nach Abschluss des Studiums der Rechte bei der Tiroler Statthalterei ein. In der Folge wurde er bis 1866 Statthaltereirat in Innsbruck und dann liberaler Reichsrats- sowie L ...

Sepp Froschauer

Sepp Froschauer wurde als elftes von 14 Kindern einer Bauernfamilie in Naarn geboren. Er erhielt privat Musikunterricht in Gesang, Violine, Flügelhorn und Zither. 1925 bis 1934 war er unter Kapellmeister Max Damberger Militärmusiker im Alpenjäger ...

Thomas Froschauer

Froschauer, der Mitglied der Blaskapellen Amstettner Musikanten bzw. der Mostviertler Birnbeitler war, studierte am Konservatorium der Stadt Wien zwischen 1997 und 2003 Jazzschlagzeug bei Walter Grassmann, Fredi Mühlhofer und Harry Demmer. Weiter ...

Karl-Heinz Frosch

Karl-Heinz Frosch hat von 1990 bis 1995 an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg Humanmedizin studiert, woraufhin er ein praktisches Jahr an der Duke Medical School, North Carolina, USA absolvierte. Ab 1997 war Frosch Assistenzarz ...

Fröschel von Leidnitz

Fröschel von Leidnitz, auch Frosch von Leibnitz oder Leidnitz Fröstel, war ein Schriftsteller, der um 1400 lebte. Über sein Leben ist nichts bekannt. Da sein Werk bayrisch-österreichische Züge aufweist, stammte er womöglich aus diesem Mundartgebi ...

Sebastian Fröschel

Sebastian Fröschel war ein lutherischer Theologe, der zeitweilig zum engsten Kreis der Wittenberger Reformation gehörte.

Emil Fröschels

Emil Fröschels war ein österreichischer Facharzt für Sprach- und Stimmheilkunde. Er war Laryngologe und Hauptvertreter der Logopädie. Er führte 1924 den Begriff Logopädie in den medizinischen Sprachgebrauch ein. Zusammen mit Karl Cornelius Rothe ...

George Froscher

George Froscher war ein deutscher Schauspieler, Tänzer, Theaterregisseur, Bühnenbildner, Choreograf und Theaterleiter.

Roland Fröscher

Nach der Ausbildung zum Primarlehrer studierte er Euphonium an den Konservatorien Bern und Lausanne in der Klasse von Roger Bobo. Abschluss des Lehrdiploms im Sommer 2002 mit dem Prädikat "mit Auszeichnung". Parallel dazu studierte er Schulmusik ...

Walter Fröscher

Walter Eberhard Fröscher ist ein deutscher Neurologe und Psychiater sowie Epileptologe mit den Zusatzbezeichnungen Physikalische Therapie und Psychotherapie.

Toni Froschhammer

Thomas Froschhammer ist ein deutscher Filmeditor aus Berlin. Toni Froschhammer war Musiker und Musikproduzent mit eigenem Tonstudio. Von 2001 bis 2006 arbeitete er bei der Berliner Postproduktionsfirma FX Factory. Ab 2007 machte er sich mit der S ...

Uwe Fröschke

Der als Rechtsaußen eingesetzte Fröschke spielte bis 1988 beim VfL Hameln zunächst in der Regionalliga. In der Saison 1982/83 gelang der Mannschaft der Aufstieg in die 2. Bundesliga und verpasste in den beiden folgenden Saisons den "Durchmarsch" ...

Wiguleus Fröschl von Marzoll

Fröschl stammte aus der reichen Patrizierschicht der bayerischen Salinenstadt Reichenhall, sein Vater war der Salzsiedeherr Ludwig Fröschl † vor 1481. Nach dem Studium der Rechte an der Universität Wien ging Wiguleus nach Rom an den päpstlichen H ...

Alexander Fröschl

Alexander Fröschl ist ein österreichischer Fußballspieler auf der Position eines Stürmers. Seit 2015 spielt er bei Union Vöcklamarkt in der Regionalliga, der dritten österreichischen Spielklasse.

Carl Fröschl

Carl Fröschl war ein österreichischer Porträt- und Genremaler. Carl Fröschl studierte von 1864 bis 1869 an der Wiener Kunstakademie sowie ab dem 10. Mai 1870 an der Königlichen Akademie der Künste in München bei Wilhelm von Diez. In München wurde ...

Daniel Fröschl

Fröschl erhielt seine Ausbildung zunächst in seiner Heimatstadt Augsburg. Später ging er nach Florenz, um bei Jacopo Ligozzi zu lernen. Danach arbeitete er für die Medici in Pisa und Florenz, bis er schließlich 1603 eine Beschäftigung als Miniatu ...

Markus Fröschl

Markus Fröschl ist ein deutscher Landwirt und Politiker der CSU. Fröschl bewirtschaftet einen Hof in Trostberg. Er ist dort Stadtrat und gehört dem Kreistag des Landkreises Traunstein an. Bis 2013 war er direkt gewählter Bezirksrat des Bezirks Ob ...

Michel Fröschl

Michel Fröschl war ein deutsch-österreichischer Architekt und Steinmetz und ab 1520 Dombaumeister des Wiener Stephansdoms.

Thomas Fröschl

Auf Grund seiner Torjägerqualitäten wurde Thomas Fröschl von Teamchef Andreas Heraf in die Unter-20-Nationalmannschaft einberufen, wo er am 19. August 2008 gegen die Schweiz 0:1 sein Teamdebüt gab. Fröschl, der zuvor noch nie in einer österreichi ...

Thomas Michael Fröschl

Das Studium der Geschichte und Kunstgeschichte an der Universität Wien schloss er mit der Dissertation 1982 ab. Er hatte ein Erwin-Schrödinger-Stipendium Baltimore-Washington, D.C. 1986–1987 und ein Alexander-von-Humboldt-Stipendium München-Nürnb ...

Friedrich Fröschle

Seine kirchenmusikalische Ausbildung erhielt Fröschle an der Kirchenmusikschule Esslingen und an der Musikhochschule Stuttgart. Fröschle beendete sein Studium mit dem A-Examen für Kirchenmusik und bildete sich danach noch bei namhaften europäisch ...

Helge Fröschle

Helge Fröschle ist ein deutscher Handballspieler. Seine Körpergröße beträgt 1.85 m. Fröschles Heimatverein ist der TV Bittenfeld. Für Bittenfeld spielte Fröschle sowohl in der 1. als auch in der 2. Mannschaft. Bereits vor dem Aufstieg aus der Obe ...

Henning Fröschle

Henning Fröschle ist ein ehemaliger deutscher Handballspieler und jetziger -trainer. Seine Körperlänge beträgt 1.80 m. Fröschle lernte das Handballspielen ab seinem siebten Lebensjahr beim TV Bittenfeld. Er spielte sowohl in der 1. als auch in de ...

Jakob Fröschle

Jakob Fröschle war Maler und Fassmaler. Jakob Fröschle wurde von Stephan Haberes in Weißenhorn ausgebildet. Dort lernte er die Kunst Giovanni Battista Tiepolos durch Franz Martin Kuen kennen. In Augsburg dürfte er seine Gesellenjahre verbracht ha ...