ⓘ Enzyklopädie. Schon gewusst? Seite 267

Hans GraSmann

Hans Graßmann studierte Physik an der Universität Erlangen. Für seine Diplomarbeit entwickelte er zusammen mit seinem Betreuer Eckart Lorenz MPI München ein Kalorimeter aus Cäsumiodid-Thallium-Kristallen, das bei einigen physikalischen Experiment ...

Hermann GraSmann der Jüngere

Hermann Ernst Graßmann der Jüngere war ein deutscher Mathematiker. Graßmann war der Sohn des Mathematikers Hermann Graßmann und studierte nach dem Abitur 1875 am Marienstifts-Gymnasium in Stettin Mathematik und Naturwissenschaften an der Universi ...

Josef von GraSmann

Josef Graßmann war Sohn eines Forstmeisters in Günzburg. 1883 erfolgte die Aufnahme ins Maximilianeum. Nach der Promotion zum Dr. jur. war er Magistratsrat in Augsburg. Ab 1898 war er im bayrischen. Außenministerium tätig, ab 1902 als Legationsra ...

Justus Günther GraSmann

Bis zum 14. Lebensjahr wurde Graßmann mit seinen Geschwistern durch Hauslehrer unterrichtet. Graßman besuchte das Marienstiftsgymnasium in Stettin und studierte ab 1799 Theologie auf der Universität Halle. Ab 1801 arbeitete er zunächst als Hausle ...

Peter Grassmann

Peter H. Grassmann ist ein ehemaliger deutscher Manager der Siemens AG und des Stiftungsunternehmens Carl Zeiss, sowie Wirtschaftsethiker und Autor. Er lebt in München.

Peter GraSmann

Graßmanns Vater war Stationsdiener. Nach der Volksschule besuchte Graßmann eine höhere Schule Lateinschule ging aber bereits vorzeitig ab. Nach der Schule machte er eine Lehre als Schriftsetzer und arbeitete bis 1903 in diesem Beruf. Im Jahr 1893 ...

Ralph Grassmann

Ralph Grassmann war ein deutscher Virologe und Hochschullehrer an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg.

Robert GraSmann

Graßmann wurde in Stettin geboren, wo sein Vater, der Mathematiker Justus Günther Graßmann, Gymnasiallehrer am Vereinigten Königlichen und Stadtgymnasium war. Er besuchte das Vereinigte Königliche und Stadtgymnasium und studierte dann an der Univ ...

Wolfgang Grassmann

Wolfgang Grassmann war ein deutscher Chemiker und zweiter Direktor des Kaiser-Wilhelm-Instituts für Lederforschung in Dresden, dessen Arbeit nach dem Krieg im Max-Planck-Institut für Eiweiß- und Lederforschung in München seine Fortsetzung fand.

Daniel GraSmück

Daniel Graßmück wurde von 2005 bis 2008 zehnmal österreichischer Juniorenmeister in den Altersklassen U19 und U22. 2009 gewann er seine erste Medaille bei den Erwachsenen, wobei er sich Bronze im Herrendoppel mit Roman Zirnwald erkämpfen konnte. ...

Alfio Grasso

Alfio Grasso war ein italienischer Jazz- und Unterhaltungsmusiker. Grasso, der von Django Reinhardt beeinflusst war, gründete 1929 mit seinem Bruder Rosso ein Tangoorchester. Daneben spielte er 1932 in Rom mit Herb Flemming in Carlinis Reunion Ba ...

Franz Ludwig Grasso

Franz Ludwig Grasso wurde als Sohn der Eheleute Philipp Joseph Grasso Landphysikus und Maria Agnes Ferdinande Grothe geboren und lernte nach dem Besuch des Gymnasiums Paderborn zunächst drei Jahre in der Landwirtschaft. Anschließend studierte er ...

Luigi Grasso

Luigi Grasso ist ein italienischer Jazzmusiker, der die ganze Saxophonfamilie beherrscht. Er hat bereits als Jugendlicher mehrere Tonträger veröffentlicht und ist aktuell das jüngste Mitglied der NDR-Bigband.

Mario Grasso

Mario Grasso war ein Schweizer Illustrator, Designer und Autor. Er besaß auch die italienische Staatsbürgerschaft. Grasso arbeitet als Illustrator, vornehmlich für Bilder- und Kinderbücher.

Pasquale Grasso

Pasquale Grasso ist ein italienischer Jazzmusiker. Pat Metheny hat ihn in einem Interview als den "wahrscheinlich besten Gitarristen unserer Tage" bezeichnet.

Pietro Grasso

Pietro Grasso ist ein italienischer Jurist, Politiker und Parteivorsitzender der Linkspartei Liberi e Uguali. Grasso war von März 2013 bis März 2018 Präsident des italienischen Senats. Bevor er Ende 2012 eine politische Laufbahn einschlug, stand ...

Richard Grasso

Grasso wurde von seiner Mutter und zwei Tanten in Jackson Heights, einem Stadtviertel in Queens, aufgezogen. Sein Vater hatte die Familie verlassen. Richard absolvierte die Newtown High School und studierte zwei Jahre lang an der Pace University, ...

Matteo Grassotto

Wie die meisten Motorsportler begann Grassotto seine Karriere im Kartsport, in dem er von 1992 bis 1998 aktiv war. Außerdem machte er 1998 seine ersten Erfahrungen im Formelsport und wurde auf Anhieb Vizemeister der italienischen Formel Renault C ...

Dennis Grassow

Geboren und aufgewachsen in Berlin, zog er im Alter von 16 Jahren nach München, wo er sich dem TSV 1860 München anschloss. Über die SpVgg Starnberg – durch Fusion März 1992 – FC Starnberg, gelangte er zur SpVgg Unterhaching. Nach zwei Spielzeiten ...

Mathias Grassow

Mathias Stephan Grassow ist ein deutscher Musiker aus Wiesbaden. Grassow ist international als Keyboarder bekannt für seine Produktion mit dem Ex-Popol Vuh-Musiker Klaus Wiese. Er spielte in den 1970er-Jahren Schlagzeug und Gitarre und stieg in d ...

József Grassy

József Grassy war ein ungarischer Offizier in der k.u.k. Armee und Feldmarschallleutnant in der Königlich-Ungarischen Armee. Zuletzt kommandierte er als SS-Gruppenführer und Generalleutnant der Waffen-SS die 25. Waffen-Grenadier-Division der SS " ...

Joachim Graswurm

Bereits während seiner Zeit auf dem Ostberliner Konservatorium formierte Graswurm eigene Gruppen. Zwischen 1960 und 1962 spielte er in der Combo von Jürgen Fromm. Dann wechselte er ins von Günter Gollasch geleitete Rundfunk-Tanzorchester Berlin. ...

Seerp Gratama

Der Sohn des Tjepke Gratama und der Rinske Donker hat seine erste Ausbildung an der Lateinschule seiner Heimatstadt und dann am Athenaeum in Deventer erhalten. Danach absolvierte er an der Universität Franeker ein Studium der Rechtswissenschaften ...

Eric Grate

Eric Grate war der Sohn des Ingenieurs Georg Erikson und dessen Ehefrau Hilma, geborene Bredberg. Er heiratete 1922 Astri Nordgren, aus deren Verbindung der Kunsthistoriker Pontus Grate 1922–2018 hervorging. Seine zweite Ehefrau wurde 1937 Marian ...

Marcus Grate

Grate, der für den IFK Umeå startet, lief im Januar 2013 in Östersund seine ersten Rennen im Scandinavian-Cup und belegte dabei den 238. Platz im Sprint und den 199. Rang über 15 km Freistil. Bei den Nordischen Junioren-Skiweltmeisterschaften 201 ...

Carlheinz Gräter

Carlheinz Gräter, auch Karlheinz Gräter und Friedrich von Edelfels ist ein deutscher Journalist, freier Schriftsteller und Autor von Schriften zur fränkischen und hohenlohischen Landeskunde.

Siegfried Gräter

Vom SV Böblingen wechselte Gräter 1962 zu den Stuttgarter Kickers. Dort absolvierte er in der 2. Oberliga Süd und in der Regionalliga Süd 189 Spiele im Tor der Blauen. Nach einer 0:7-Niederlage, am 6. November 1971 beim Karlsruher SC, meldete sic ...

Alois Grath

Alois Grath ist ein ehemaliger österreichischer Politiker. Er war von 1984 bis 1996 Abgeordneter zum Burgenländischen Landtag.

Anton Grath

Anton Grath war Schüler des Anton Brenek an der Wiener Staatsgewerbeschule. Danach wurde er in die Wiener Akademie der bildenden Künste aufgenommen, wo Edmund von Hellmer und Hans Bitterlich seine Lehrer waren. In weiterer Folge wurde Grath Meist ...

Martin Grath

Martin Grath ist ein deutscher Politiker und gewählter Abgeordneter im Landtag Baden-Württemberg. Martin Grath ist seit 1983 als Bio-Bäcker tätig. Seit 2004 gehört er dem Gemeinderat von Heidenheim und seit 2009 dem Kreistag des Landkreises Heide ...

Richard Grathoff

Richard Helmut Grathoff war ein deutscher Phänomenologe und Professor für Soziologie an der Universität Bielefeld.

Sven Grathwohl

In der Jugend begann Sven Grathwohl beim TV Aixheim. 2004 wechselte er dann zur JSG Balingen-Weilstetten. Anschließend wechselte er in den Seniorenbereich der HBW Balingen-Weilstetten. Aufgrund einer Förderlizenz spielte Grathwohl meist in der Ob ...

Wilhelm Grathwohl

Wilhelm Grathwohl war Schultheiß in Neufra im Oberamt Rottweil. 1845 erfolgte seine Wahl zum Oberbürgermeister mit dem Titel Stadtschultheiß von Reutlingen. Dieses Amt übte er bis zu seinem Tod aus. Grathwohl starb an einem Schlaganfall, den er w ...

Luigi Grati

Luigi Grati OSM war ein italienischer Ordensgeistlicher, Generalprior der Serviten und Kurienbischof.

Gratian

Gratian, mit vollständigem Namen Flavius Gratianus, war von 375 bis 383 Kaiser im Westen des Römischen Reiches, wurde aber bereits 367 von seinem Vater Valentinian I. zum Mitkaiser ernannt. Zusammen mit Theodosius I. erhob er das Christentum zur ...

Gratian (Kirchenrechtler)

Gratian, auch Magister Gratianus oder Gratianus de Clusio, gilt als Vater des Kirchenrechts. Er ist der Autor des um 1140 verfassten Decretum Gratiani, der einflussreichsten Sammlung des mittelalterlichen Kirchenrechts. Über Gratian selbst ist we ...

Gratian (Usurpator)

Gratian war ein spätantiker römischer Usurpator in Britannien, der von den dortigen Truppen im Jahr 407 zum römischen Kaiser erhoben wurde.

Denis Gratias

Denis Gratias ist ein französischer Physiker und Kristallograph. Er gehört zu den Pionieren der Quasikristalle. Gratias besuchte das Lycée Janson de Sally in Paris, studierte 1967 bis 1970 an der École nationale supérieure de chimie de Paris ENSC ...

Marcus Marius Gratidianus

Marcus Marius Gratidianus war der Neffe von Gaius Marius, ein Verwandter von Marcus Tullius Cicero und Schwager von Lucius Sergius Catilina.

Pierre Guillaume Gratien

Gratien war seit 1787 Soldat in einem Dragonerregiment und machte nach der Französischen Revolution rasch Karriere. 1791 war er als Capitaine Kommandant eines Pariser Bataillons und schon 1792 im Ersten Koalitionskrieg Lieutenant-colonel in der N ...

Jules Gratier

Jules Victor Gratier war ein französischer Generalleutnant und Oberbefehlshaber der interalliierten Truppen in Oberschlesien.

Louis Pierre Gratiolet

Louis Pierre Gratiolet war ein französischer Arzt und Zoologe. Gratiolet war ab 1863 Professor der Zoologie an der naturwissenschaftlichen Fakultät der Universität Paris. Er arbeitete auf den Gebieten der Anthropologie, der Anatomie des Gehirns u ...

Frank Gratkowski

Gratkowski begann im Alter von 16 Jahren mit dem Saxophonspiel und erhielt ersten Unterricht an der Hamburger Musikhochschule. 1985 begann er sein Saxophonstudium an der Musikhochschule Köln bei Heiner Wiberny, das er 1990 mit dem Konzertexamen a ...

Jean Graton

Durch seinen Vater, der Motorradrennen organisierte, kam Jean Graton früh mit dem Motorsport in Berührung. Bereits mit acht Jahren wurde seine erste Zeichnung in einer Lokalzeitung abgedruckt. Nach dem Krieg zog es ihn nach Brüssel, wo er zunächs ...

Louis Caryl Graton

Louis Caryl Graton, Monroe County ; † 22. Juli 1970 in New Haven) war ein US-amerikanischer Lagerstätten-Geologe und Mineraloge.

Guglielmo Gratorolo

Gratorolo stammte aus einer wohlhabenden Familie von Wollhändlern und Ärzten, studierte in Padua und Venedig Laurea 1539. Er war Arzt in Mailand und Bergamo, fand als Calvinist vor der Verfolgung durch die Inquisition zunächst Zuflucht in Graubün ...

Alphonse Gratry

Auguste Joseph Alphonse Gratry war ein französischer katholischer Religionslehrer, Priester, Infallibilitätsgegner und Pazifist. Nach militärischer Ausbildung studierte Gratry bei Louis Eugène Marie Bautain in Straßburg eine fideistisch-biblizist ...

Eduard Dawidowitsch Gratsch

Eduard Dawidowitsch Gratsch ist ein russischer Musiker und Musikpädagoge. Er studierte am Moskauer Konservatorium in der Klasse von Abram Jampolski und nahm an Meisterkursen von Dawid Oistrach teil. Seit 1989 arbeitet er als Professor am Moskauer ...

Alexander Pawlowitsch Gratschow

Alexander Pawlowitsch Gratschow ist ein russischer Eiskunstläufer. Gratschow begann im Alter von 4 Jahren mit dem Eiskunstlaufen. Er wurde 2004 zusammen mit Jelena Romanowskaja Juniorenweltmeister im Eistanz. Trainer des Paares waren Swetlana Ale ...

Boris Pawlowitsch Gratschow

Gratschow lernte das Schachspiel mit vier Jahren. Er wurde U10-Jugendweltmeister in São Lourenço im Jahr 1995. Gratschow siegte oder belegte vordere Plätze in mehreren Turnieren: I III. Platz beim Open in Samara 2002, I. Platz beim russischen Pok ...