ⓘ Enzyklopädie. Schon gewusst? Seite 256

Leopold Graf

Graf absolvierte nach der Volksschule bei Fahr in Stockach eine Lehre zum Modellschlosser. 1926 ging er auf Wanderschaft und wurde im Jahr darauf in Mannheim Sekretär der katholischen Arbeitervereine sowie Leiter der Rechtsauskunftstelle des kath ...

Luca Graf

Graf gab am 2. Februar 2013 sein Debüt für die Schweizer Unihockeynationalmannschaft. Bei der 5:8-Niederlage gegen Tschechien lieferte er in der 55. Spielminute den Assist zum fünften Schweizer Tor. Seit 2013 zählt er zum Stammspieler in der Schw ...

Ludwig Graf (Politiker)

Graf absolvierte eine Lehre als Mechaniker und arbeitete im Anschluss in Norddeutschland. Nach seiner zweijährigen Militärdienstzeit wurde er 1907 Inhaber einer Reparaturwerkstatt in Singen. Später bestand er die Prüfung als Mechanikermeister. Vo ...

Ludwig Ferdinand Graf

Der Sohn des Malers Ludwig Graf studierte an der Akademie der bildenden Künste in Wien bei August Eisenmenger, Christian Griepenkerl und Leopold Carl Müller. Er besuchte auch die Académie Julian in Paris. Stilistisch orientierte er sich zuerst am ...

Lukas Graf

Graf begann seine Karriere beim SV Thörl. 2007 wechselte er in die Jugend der Kapfenberger SV. Zur Saison 2010/11 rückte er in den Kader der Drittmannschaft der KSV, Rapid Kapfenberg. Ohne zuvor für die Zweitmannschaft von Kapfenberg gespielt zu ...

Lutz Graf

Nach dem Studium der Germanistik, Kulturwissenschaften und Theaterwissenschaft an der Universität Leipzig und einer Aspirantur bei Horst Schönemann am Staatsschauspiel in Dresden begann er seine Karriere 1981 am Theater der Jungen Generation in D ...

Manuel Graf

Graf studierte von 1999 bis 2005 an der Kunstakademie Düsseldorf in der Klasse für Bildhauerei bei Magdalena Jetelová und Rita McBride. Im Jahr 2005 verließ er die Akademie mit einem Akademiebrief, erhält seit 2003 zahlreiche Stipendien und Preis ...

Marc Graf

Marc Graf ist ein Schweizer forensischer Psychiater. Er ist seit Juni 2014 Klinischer Professor für Forensische Psychiatrie an der Medizinischen Fakultät der Universität Basel.

Marcus Graf

Marcus Graf ist ein deutscher Kulturwissenschaftler und Kunstwissenschaftler. Er lebt und arbeitet seit 2001 als Kurator, Autor und Associate Professor für zeitgenössische Kunsttheorie in Istanbul.

Markus Graf

Graf absolvierte von 1978 bis 1981 eine Schauspielausbildung an der Schauspielakademie Zürich, die er mit einem Schauspieldiplom abschloss. Seit Anfang der 1980er Jahre war er als Theaterschauspieler, mit diversen Festengagements und Gastengageme ...

Martin Graf

Martin Graf ist ein österreichischer Jurist und Politiker. Von 1994 bis 2002 sowie von 2006 bis 2013 vertrat er seine Partei als Abgeordneter im Nationalrat. Vom 28. Oktober 2008 bis 29. Oktober 2013 hatte er das Amt des dritten Nationalratspräsi ...

Martin Graf (Naturbahnrodler)

Martin Graf ist ein ehemaliger italienischer Naturbahnrodler. Er startete zumeist im Doppelsitzer mit Harald Laimer und nahm von 2002 bis 2004 an Weltcuprennen und Europameisterschaften teil.

Martin Graf (Politiker)

Martin Anthony Graf ist Doppelbürger der Staaten Schweiz und Australien, Schweizer Politiker und ehemaliger Entwicklungshelfer.

Matthias Graf

Matthias Graf war ein deutscher SS-Angehöriger. Als SS-Oberscharführer im Einsatzkommando 6 der Einsatzgruppe C war er am Mord an den Juden in der besetzten Ukraine beteiligt. Graf wurde 1948 im Einsatzgruppen-Prozess zu einer Haftstrafe in Höhe ...

Max Graf (Fotograf)

Max Graf arbeitete zuerst als Kernmacher und Elektroschweisser bei Georg Fischer AG, bevor er sich auf sein Spezialgebiet Fotografie konzentrierte. 1956 bis 1969 war er Werkfotograf bei Georg Fischer. Mit seinen Kenntnissen und Erfahrungen erarbe ...

Max Graf (Musikhistoriker)

Max Graf studierte bei Eduard Hanslick, Anton Bruckner und Guido Adler. Er wurde 1902 Professor an der k.k-Akademie für Musik und darstellende Kunst in Wien bis 1914. In der Zwischenkriegszeit war er einer der bekanntesten Musikkritiker. Nach dem ...

Maxl Graf

Maxl Graf, eigentlich Maximilian Reinhold Friedrich Graf war ein deutscher Volksschauspieler und Sänger auf dem Gebiet der volkstümlichen Musik. In seinen Rollen verkörperte er das charmante Schlitzohr mit Herz.

Mirosław Graf

Mirosław Graf ist ein ehemaliger polnischer Skispringer und heutiger Bürgermeister von Szklarska Poręba. Er gilt als Erfinder des V-Stils.

Nicholas Graf

Nicholas Graf ist ein ehemaliger südafrikanischer Eishockeyspieler, der neben seiner aktiven Spielzeit Assistenztrainer der südafrikanischen Eishockeynationalmannschaft war.

Nico Graf

Nico Graf wurde 2002 Dritter bei der Trofeo Karlsberg und gewann somit die Wertung des besten Jungfahrers. Im selben Jahr wurde er deutscher Straßenmeister in der Junioren-Klasse. Im folgenden Jahr gewann er eine Etappe bei der Niedersachsen-Rund ...

Oliver Graf (FuSballspieler)

Nach seinem Karriereende kam Graf 2013 in die Akademie seines Jugendklubs FK Austria Wien, wo er zunächst die U-18-Mannschaft als Individualtrainer betreute. Ab der Saison 2013/14 fungierte er als Co-Trainer bei der U-16-Mannschaft der Austria. D ...

Oliver Graf (Manager)

Graf war freier Mitarbeiter im Künstlerischen Betriebsbüro der Sächsischen Staatsoper Dresden Semperoper, Assistent der Intendantin und Leiter der Direktionsbüros beim Festival junger Künstler Bayreuth sowie Assistent der Intendantin und Referent ...

Oskar Graf (Maler)

Oskar Graf war ein deutscher Maler des Naturalismus. Er nannte sich auch Oscar Graf. Er sah sich als Maler, Grafiker und Radierer.

Oskar Graf (Politiker)

Nach dem Besuch der Volksschule in Wurzach machte Oskar Graf 1896 bis 1899 eine Lehre als Bürogehilfe. Von 1899 bis 1904 arbeitete er als Gehilfe im Gemeindeverwaltungsdienst in Bad Wurzach. Von 1906 bis Mai 1924 war er bei der AOK Pforzheim besc ...

Oskar Maria Graf

Oskar Maria Graf war ein deutsch-amerikanischer Schriftsteller. Seine Romane Der Abgrund und Anton Sittinger zählen zu den "scharfsinnigsten literarischen Analysen des Verhältnisses von Kleinbürgertum und Faschismus".

Otto Graf (Bauingenieur)

Otto Maximilian Graf war ein deutscher Bauingenieur und Materialwissenschaftler. Er leitete die Abteilung Bauwesen der Materialprüfungsanstalt Universität Stuttgart, die später nach ihm benannt wurde.

Otto Graf (Maler)

Otto Graf war ein Dekorations- und Landschaftsmaler, dessen Werke vor allem regional bekannt sind. Er wirkte als Maler in Süddeutschland und auf seinen Auslandsreisen in Italien, Frankreich, in den Niederlanden und in Tirol.

Otto Graf (Politiker, 1892)

Otto Graf war ein deutscher Politiker. Er gehörte zunächst der KPD und später der SPD an. Graf arbeitete unter dem Decknamen "Herzog" als Spion für die DDR.

Otto Graf (Politiker, 1894)

Nach dem Besuch von humanistischen Gymnasien in Ludwigshafen am Rhein und Mannheim studierte Graf Rechtswissenschaften in München, Würzburg und Heidelberg und promovierte zum Dr. jur. et. rer. pol. Von 1914 bis 1918 nahm er als Leutnant der Reser ...

Otto Graf (Schauspieler)

Er war das uneheliche Kind eines Landjägermeisters und einer Schneiderin. Graf wuchs in Meiningen auf und absolvierte eine Lehre in der Deutschen Hypothekenbank. Bereits Statist am Meininger Theater, nahm er Schauspielunterricht bei Erich Nowack. ...

Peter Graf (Bürgermeister)

Peter Graf war SPÖ-Politiker und Bürgermeister der Landeshauptstadt Klagenfurt. Peter Graf wurde als Sohn eines Eisenwalzers geboren und arbeitete bereits mit 14 Jahren als Walzjunge in der Eisenhütte und war schon früh politisch tätig. 1907 abso ...

Peter Graf (Maler)

1937 in Crimmitschau geboren, 1952, nach dem Tod seines Vaters, zog er mit Mutter und Bruder nach Dresden um, wo er seine Freunde Christian Hempel, Peter Herrmann, Jürgen Böttcher Strawalde, Aghate Böttcher, Ralf Winkler A.R. Penck, Peter Makolie ...

Peter Graf (Politiker)

Peter Graf war ein deutscher Landwirt und Politiker. Er war von 1920 bis 1924 sowie von 1928 bis 1933 Abgeordneter des Bayerischen Landtages.

Peter Graf (Tennistrainer)

Peter Graf war ein deutscher Tennistrainer. Er war der Vater und Manager der deutschen Tennisspielerin Steffi Graf.

Peter-Lukas Graf

Peter-Lukas Graf ist ein Schweizer Flötist. Graf studierte Flöte in Zürich bei André Jaunet sowie in Paris bei Marcel Moyse und Roger Cortet und erhielt am Conservatoire national de Paris den Ersten Preis als Flötist und das Diplom als Dirigent. ...

Philipp Graf

Graf studierte nach seiner Ausbildung an der Zeichenschule des Polytechnischen Zentralvereins in Würzburg ab 1894 bei Gustav Rienäcker und Fritz Müller-Landeck an der Akademie der Bildenden Künste München. Er malte insbesondere Landschaftsmotive. ...

Richard Gräf

Richard Gräf wurde in einer Beamtenfamilie in Schweinfurt geboren. Von 1917 bis zum Frühjahr 1919 war er Soldat an der Westfront. 1921 legte er sein Abitur ab und am 25. März 1922 in Heimbach die Profess. Seine theologischen Studien absolvierte e ...

Robert Graf (Politiker)

Im Jahr 1935 kehrte Robert Graf gemeinsam mit seinen Eltern in das Burgenland nach Österreich zurück. Er besuchte die Handelsschule in Oberwart und war von 1950 bis 1972 Gastwirt am Eisenberg. 1972 arbeitete er kurzzeitig als Exportkaufmann. Von ...

Robert Graf (Schauspieler)

Nach dem Abitur 1942 wurde Robert Graf zum Kriegsdienst an der Ostfront eingezogen. Nachdem er auf Grund einer Verwundung nicht mehr als Soldat verwendungsfähig war, arbeitete er in der Rüstungsindustrie. 1944 ging Graf zum Studium der Philosophi ...

Roger Graf

Roger Graf ist ein Schweizer Schriftsteller. Er ist vor allem als Autor für das Kriminalhörspiel Die haarsträubenden Fälle des Philip Maloney bekannt.

Roland Gräf

Roland Gräf war ein deutscher Filmregisseur, Drehbuchautor und Kameramann, der zu den wichtigsten Regisseuren der DEFA gehörte.

Rolf Graf

Rolf Graf galt nach Ferdy Kübler, dessen Protégé er war, und Hugo Koblet als der stärkste Schweizer Rennfahrer der 1950er Jahre. Er war Profi von 1953 bis 1963. In dieser Zeit wurde er dreimal Schweizer Strassenmeister, gewann 1956 die Tour de Su ...

Roman Graf

Graf absolvierte eine Ausbildung zum Forstwart und arbeitete als Behindertenbetreuer, Journalist und Redakteur. Er studierte Medien und Publizistik an der Schule für Angewandte Linguistik SAL in Zürich und dann am Leipziger Literaturinstitut. Er ...

Rudolf Graf (Politiker)

Rudolf Graf war ein österreichischer Politiker und Landwirt. Er war von 1956 bis 1970 Abgeordneter zum Österreichischen Nationalrat. Graf besuchte nach der Volksschule eine landwirtschaftliche Fachschule und war in der Folge beruflich als Landwir ...

Stefan Graf (Diplomat)

Stefan Graf ist ein deutscher Diplomat, der unter anderem von 2013 bis 2016 Botschafter der Bundesrepublik Deutschland in Gabun war.

Stefan Graf (Schauspieler)

Stefan Graf erhielt seine Schauspielausbildung an der Zürcher Hochschule der Künste. 2007 wurde er beim deutschsprachigen Schauspielschultreffen in Salzburg mit dem Solopreis ausgezeichnet, 2009 erhielt er den Schweizer Nachwuchspreis. Er arbeite ...

Theodor Graf

Theodor Graf ; † 25. November 1903 in Rodaun) war ein österreichischer Teppich- und Kunsthändler. Theodor Graf war als Teppichhändler in Wien tätig und hatte eine Filiale in Kairo. Durch Joseph von Karabacek angeregt, suchte er seit 1881 in Ägypt ...

Thomas Graf (FuSballspieler)

Thomas Graf begann seine Laufbahn als Sechsjähriger beim SC Friedrichsthal. 1983 wechselte er – bereits U-16-Nationaltorwart – zur A-Jugend des 1. FC Kaiserslautern und stand ein Jahr später mit seiner Mannschaft im Endspiel um die Deutsche Jugen ...

Thomas Graf (Geistlicher)

Er vermachte dem 1838 gegründeten Bischöflichen Knabenseminar in Eichstädt 2.000 Gulden und hinterließ ein Stiftungskapital für Arme, Schule und Kirche in seinem Geburtsort Oberweiling.

Tobias Graf (Radsportler)

Tobias Graf ist ein ehemaliger deutscher Paracyclern. Er gehörte zu nahm an den Paralympischen Spielen 2004, 2008 und 2012 teil.