ⓘ Enzyklopädie. Schon gewusst? Seite 25

Jamie Glover

Glover, der Sohn des Schauspielers Julian Glover und der Schauspielerin Isla Blair, spielte in etlichen Stücken von Shakespeare. Am populärsten im ist er im englischen Sprachraum wohl aufgrund seiner Rolle als Andrew Treneman in der Fernsehserie ...

Jesse R. Glover

Jesse Raymond Glover war Bruce Lees erster Schüler und Assistant Instructor. Glover traf Bruce Lee 1959 in Seattle, USA. Beide besuchten die Edison High School in Seattle. Zu dieser Zeit war Glover ein erfolgreicher Judoka. Bruce Lee unterrichtet ...

John Glover

Glover absolvierte das Towson State Teacher’s College der Towson University, später nahm er Schauspielunterricht am Beverly Hills Playhouse. Im Jahr 1995 gewann er den Preis Tony Award für seine Rolle im Theaterstück Love! Valour! Compassion!, da ...

John Glover (Chemiker)

John Glover war ein britischer Chemiker. Sein bedeutendster Beitrag zur Technischen Chemie war die Entwicklung des nach ihm benannten Glover-Turms für das Bleikammerverfahren zur Herstellung von Schwefelsäure. Als Arbeitersohn nahm er zuerst eine ...

John Glover (FuSballspieler)

John William Glover war ein englischer Fußballspieler. Als rechter Verteidiger gewann er 1901 mit dem FC Liverpool die englische Meisterschaft.

John Milton Glover

John Milton Glover war ein US-amerikanischer Politiker. Zwischen 1885 und 1889 vertrat er den Bundesstaat Missouri im US-Repräsentantenhaus.

John Montgomery Glover

John Montgomery Glover war ein US-amerikanischer Politiker. Zwischen 1873 und 1879 vertrat er den Bundesstaat Missouri im US-Repräsentantenhaus.

Julian Glover

Glover wurde im Londoner Stadtteil Hampstead als Sohn von Honor Ellen Morgan und Claude Gordon Glover, einem BBC-Radioproduzenten, geboren. Der Musiker Robert Wyatt ist sein Halbbruder. Er besuchte Schulen in Bristol und Dulwich und war auch Klas ...

Lucas Glover

Lucas Hendley Glover ist ein US-amerikanischer Profigolfer der PGA TOUR und Gewinner der US Open 2009. Nach dem Besuch der Clemson University mit Abschluss in Kommunikationswissenschaften und einer erfolgreichen Amateurlaufbahn, wurde er im Herbs ...

Martin Glover

Martin Glover, besser bekannt unter dem Pseudonym Youth, ist ein einflussreicher englischer Musikproduzent. Er ist Gründungsmitglied und Bassist der Band Killing Joke. Im Alter von 16 Jahren wurde Glover im Oktober 1977 Bassist der Punkband The R ...

Mike Glover (Boxer)

Im Jahre 1908 verlor Glover gegen seinen Landsmann Babe Cullen seinen Debütkampf durch einstimmigen Beschluss über 4 Runden. Am 1. Juni 1915 bezwang er Matt Wells einstimmig nach Punkten und wurde dadurch universeller Weltmeister. Allerdings verl ...

Randy Glover

Randy Glover ist ein US-amerikanischer Programmierer. In den frühen 1980er Jahren entwickelte er zahlreiche Computerspiele für die Heimcomputer Commodore 64, Atari 400 und Atari 800. Zu seinen bekanntesten Spielen gehören Jumpman und Summer Games ...

Richard Glover

Glover war der Sohn eines Hamburger Kaufmanns und wurde in London geboren. Er erlernte denselben Beruf wie sein Vater, erhielt aber eine fast gelehrte Bildung. Mit 16 Jahren debütierte er 1728 erfolgreich mit seinem Lobgedicht auf Isaac Newton, d ...

Robert Mortimer Glover

Robert Mortimer Glover wurde als Sohn des Kaufmanns William Glover und seiner Frau Catherine 1815 in South Shields, einer kleinen Stadt in der Nähe von Newcastle upon Tyne geboren. Im Frühjahr 1829 wurde er im Alter 14 Jahren von Thomas J. Aiken, ...

Roger Glover

Roger David Glover ist ein britischer Musiker, Komponist und Musikproduzent. Bekanntheit erlangte er als Bassist von Deep Purple und Rainbow sowie als Produzent von Gruppen und Musikern wie Nazareth, Spencer Davis Group, Rory Gallagher, Status Qu ...

Savion Glover

Savion Glover bekam bereits im Alter von vier Jahren Schlagzeugunterricht, mit sieben Jahren nahm er seine ersten Unterrichtsstunden in Stepptanz. Sein Debüt am Broadway hatte er mit zwölf Jahren als Hauptdarsteller der Show The Tap Dance Kid. 19 ...

Stanley Glover

Im englischen Newcastle upon Tyne geboren, emigrierte Glover in frühester Kindheit mit seiner Familie nach Kanada. Nach kurzem Aufenthalt in Edmonton wuchs er ab 1913 in Saskatoon auf und machte sich bereits in seiner Jugend als Sportschütze und ...

Terrot R. Glover

Terrot Reaveley Glover, der Sohn eines Geistlichen schottischer Herkunft, wuchs in Bristol auf und studierte von 1888 bis 1892 an der University of Cambridge. Während seiner anschließenden Zeit als Fellow am St John’s College 1893–1896 erwarb er ...

Tim Glover

Tim Glover ist ein US-amerikanischer Speerwerfer. Beim Leichtathletik-Continentalcup 2014 in Marrakesch wurde er Fünfter. 2011 und 2012 wurde er für die Illinois State University startend NCAA-Meister. Seine persönliche Bestleistung von 84.09 m s ...

Tony Glover

Tony "Little Sun" Glover war ein US-amerikanischer Mundharmonika-Spieler und Sänger, der vor allem durch seine Zusammenarbeit mit "Spider" John Koerner und Dave "Snaker" Ray und als Autor mehrerer "Blues-Harp" -Spielanleitungen bekannt wurde.

Victor J. Glover

Victor Jerome Glover ist ein US-amerikanischer Astronaut der NASA, der noch keinen Raumflug absolviert hat. Glover ist ein Kommandant der U.S. Navy und Absolvent der U.S. Air Force Test Pilot School. Er hat Abschlüsse der California Polytechnic S ...

Bernie Glow

Glow begann mit neun Jahren Trompete zu spielen, studierte bei Max Schlossberg, der bei den New Yorker Philharmonikern spielte. Unter dem Einfluss von Glows russischem Großvater Sam Finkel wurde Glow bald zu einem der ersten Trompetenspieler in e ...

Arkadiusz Głowacki

Mit Polen nahm er an der WM 2002 in Japan und Südkorea teil. In bislang 21 Länderspielen für die polnische Nationalmannschaft erzielte er kein Tor.

Jan Nepomucen Głowacki

Er war ein Sohn des Orgelbauers Błazej Głowacki und verbrachte seine Schulzeit im Lizeum zur Heiligen Anna. Von 1819 bis 1825 studierte er an der Akademie der Bildenden Künste Krakau unter Antoni Brodowski und Józef Peszka. An den Akademien in Pr ...

Janusz Głowacki

Nach einem Polonistik-Studium an der Universität Warschau begann Głowacki 1964 die Zusammenarbeit mit der Zeitschrift Kultura in Warschau, wo er rasch durch seine scharfsinnigen Erzählungen und Feuilletons auffiel. Ende der 1960er-Jahre nahm er d ...

Krzysztof Głowacki

Bei den Amateuren trainierte Głowacki unter anderem beim TBT Mińsk Mazowiecki und im Orzeł Wałcz. Er wurde 2002 Polnischer Kadettenmeister im Halbschwergewicht, 2003 Polnischer Juniorenmeister im Mittelgewicht, 2004 Polnischer Juniorenmeister im ...

Zdzisław Głowacki

Głowacki studierte 1938 und 1939 sowie von 1944 bis 1948 an der Kunstakademie Krakau unter Hanna Rudzka-Cybisowa. Er erhielt sein Diplom im Jahr 1952. Głowacki war Mitglied der Künstlergruppe "Piate Kolo" Fünfter Kreis. Ab 1960 lehrte er als Prof ...

Jürgen Glowacz

Glowacz wechselte 1971 vom SC Schwarz-Weiß Köln zum 1. FC Köln. Dort spielte er bis 1977, ehe er sich eine schwere Verletzung zuzog. Unter Trainer Hennes Weisweiler kam Glowacz nur noch selten zum Einsatz, er wurde für sechs Monate an Werder Brem ...

Stefan Glowacz

Stefan Glowacz, aufgewachsen in Oberau bei Garmisch-Partenkirchen, ist ein Profi-Bergsteiger und Extrem-Kletterer.

Klaus Glowalla

Als Sohn eines Kaufmanns wuchs Klaus Glowalla im ostpreußischen Neidenburg auf, wo er auch zur Schule ging. Sein Wunsch, Schauspieler zu werden, wurde zunächst 1944 von der Einberufung zum Kriegsdienst durchkreuzt. Nach Kriegsende besuchte er 194 ...

Georg Glowatzki

1924 wurde Glowatzki als Kind des Polizeioberwachtmeisters Georg Glowatzki und seiner Ehefrau Hedwig, geb. Russeck, geboren. 1969 wurde er, zunächst kommissarisch, Leiter der Anthropologischen Staatssammlung in München bis 1977. Danach ging er na ...

Joseph Glowatzki

Glowatzki besuchte das Gymnasium in Gleiwitz bis 1866 und war anschließend Posteleve in Oppeln. Danach studierte er drei Jahre an der Universität Breslau. Während seines Studiums wurde er 1866 Mitglied der KDStV Winfridia Breslau im CV. Seit 28. ...

Manfred Glowatzki

Manfred Glowatzki war ein deutscher Kirchenmusiker und Posaunenchorleiter. Glowatzki studierte Kirchenmusik und Trompete an der Folkwangschule in Essen. Sein Kompositionslehrer war Siegfried Reda. Nach einer Tätigkeit als Kirchenmusiker in Essen ...

Erich Glowatzky

Glowatzky wurde 1909 in Fraureuth im damaligen Fürstentum Reuß älterer Linie geboren, das 1920 zu Thüringen kam und heute zu Sachsen gehört. 1932 heuerte er als Schiffsingenieur auf einem deutschen Frachter an, entschied sich 1935 in Sydney zur E ...

Michael Glowatzky

Michael Glowatzky ist ein ehemaliger deutscher Fußballspieler. Für die BSG Sachsenring Zwickau und den FC Karl-Marx-Stadt spielte er in der DDR-Oberliga, der höchsten Spielklasse des DDR-Fußball-Verbandes. Für die DDR-Nationalmannschaft bestritt ...

Anton Wladimirowitsch Glowazki

Anton Wladimirowitsch Glowazki ist ein russischer Eishockeyspieler, der seit 2011 bei Titan Klin in der Wysschaja Hockey-Liga unter Vertrag steht.

Wadim Glowazki

Wadim Nikolajewitsch Glowazki war ein kasachischer Eishockeyspieler, der in seiner aktiven Zeit von 1985 bis 2006 unter anderem für den HK Traktor Tscheljabinsk, HK Metallurg Magnitogorsk, Sewerstal Tscherepowez, HK Spartak Moskau und HK Sibir No ...

Zbigniew Głowienka

Głowienka schloss 1973 die Offiziersschule der mechanisierten Streitkräfte Oficerska Szkoła Wojsk Zmechanizowanych im. Tadeusza Kościuszki, heute Offiziershochschule der Landstreitkräfte ab. Seine Offizierslaufbahn begann Zbigniew Głowienka im 35 ...

Michał Głowiński

Michał Głowiński wurde in einem Warschauer Vorort in einer Familie assimilierter Juden geboren. Nach der deutschen Eroberung Polens wurde seine Familie in einem von den Deutschen eingerichteten Ghetto in Pruszków inhaftiert. Von dort wurden sie i ...

Roland Glowinski

Glowinski, Sohn jüdischer polnischer Einwanderer, der während des Zweiten Weltkrieges von Franzosen auf dem Land versteckt wurde, studierte Mathematik, Physik und Chemie an der École polytechnique, schloss dieses Studium 1960 ab und erhielt 1963 ...

Paul Glowka

Paul Glowka war ein deutscher Fußballtorhüter, der von 1931 bis 1939 für den SV Hindenburg Allenstein aktiv gewesen ist.

Nikolaus Glowna

Glowna stammt aus einer Beziehung der Schauspieler Vera Tschechowa und Hartmut Reck. Nachdem Tschechowa 1967 ihren Kollegen Vadim Glowna geheiratet hatte, adoptierte dieser Nikolaus. Zwischen 1980 und 1986 studierte er am Berklee College of Music ...

Vadim Glowna

Vadim Glowna wurde 1941 in der holsteinischen Kreisstadt Eutin geboren, wuchs nach der Trennung seiner Eltern aber als Schlüsselkind in Hamburg auf. Der polnische Nachname Glowna stammt von seinem Stiefvater, der zuerst als Kapitän eines Schiffes ...

Balthasar Gloxin (Jurist)

Balthasar Gloxin war einer der Söhne des Stadtsekretärs und späteren Bürgermeisters David Gloxin in Burg auf Fehmarn. Der gleichnamige spätere Lübecker Bürgermeister David Gloxin war ein älterer Bruder. Gloxin besuchte gemeinsam mit seinem Bruder ...

Benjamin Peter Gloxin

Benjamin Peter Gloxin war ein elsässischer, preußisch-deutscher Botaniker und Arzt. Sein offizielles botanisches Autorenkürzel lautet "Gloxin".

David Gloxin (Politiker, 1568)

David Gloxins Familie stammte väterlicherseits aus Frankfurt an der Oder. Sein Vater Balthasar Gloxin † 1604 war in Arnswalde Pastor und Superintendent. Dessen Bruder Benjamin Gloxin war Apotheker und Bürgermeister von Worms und begründete dort d ...

David Gloxin (Politiker, 1597)

David Gloxins Familie stammte väterlicherseits aus Frankfurt an der Oder. Der Großvater Balthasar Gloxin † 1604 war in Arnswalde Pastor und Superintendent. Dessen Bruder Benjamin Gloxin war Apotheker und Bürgermeister von Worms. David Gloxins gle ...

Friedrich Hans Gloxin

Friedrich Hans Gloxin war ein deutscher Verwaltungsjurist, gottorfischer Rat und Kurator der Universität Kiel.

Georg Benjamin Gloxin

Georg Benjamin Gloxin war ein deutscher Arzt und Mitglied der Gelehrtenakademie "Leopoldina". Georg Benjamin Gloxin war Respondent der Universität Straßburg. Er war Stadtarzt in Colmar und gehörte zur Colmarer Familie Gloxin, deren Ursprünge in A ...

Gerhard Gloxin

Als Spieler der Auswahlmannschaft des Verbandes Mitteldeutscher Ballspiel-Vereine nahm er am Wettbewerb um den Bundespokal teil und erreichte mit ihr das Finale. Die am 4. Oktober 1925 gegen die Auswahlmannschaft des Süddeutschen Fußball-Verbande ...