ⓘ Enzyklopädie. Schon gewusst? Seite 246

Yoan Gouffran

Yoan Gouffran absolvierte bisher 24 Länderspiele für die U-21-Nationalmannschaft Frankreichs, wobei ihm vier Tore gelangen.

Henri Gougaud

Paroles de chamans. Albin Michel, Paris 1997, ISBN 2-226-07199-7. Le murmure des contes. Desclée de Bouwer, Paris 2002, ISBN 2-220-05221-4 zusammen mit Bruno de la Salle; 1 CD.

Alexis Gougeard

Alexis Gougeard ist ein französischer Radrennfahrer. Als Nachwuchsfahrer wurde Gougeard Juniorenmeister auf der Bahn im Punktefahren und auf der Straße im Einzelzeitfahren. 2013 gewann er Abschnitte der U23-Nationencup-Etappenrennen Tour de l’Ave ...

Georges Gougenheim

Gougenheim, der das Lycée Condorcet besuchte, wurde 1920 in die Ecole Normale aufgenommen, bestand 1923 die Agrégation und war von 1925 bis 1929 Gymnasiallehrer in Amiens. 1929 verteidigte er seine beiden Habilitationsschriften Etude sur les péri ...

Henri Roger Gougenot des Mousseaux

Henri Roger Gougenot des Mousseaux, auch Chevalier Gougenot des Mousseaux war ein französischer antisemitischer Schriftsteller.

Denis Gougeon

Denis Gougeon ist ein kanadischer Komponist. Gougeon studierte Musikwissenschaft und Gitarre an der École Vincent-dIndy. Danach nahm er privaten Kompositionsunterricht bei André Prévost und später bei Serge Garant. Er erhielt 1977 den Preis des k ...

Pierre Gouget

Pierre Gouget war ein französischer Radrennfahrer. Er war Profi von 1956 bis 1960. Seine Karriere begann mit der Mannschaft Mercier - BP - Hutchinson; in dieser Mannschaft beendete er auch seine Radsportlaufbahn.

Alex Gough (Squashspieler)

1993 gab Alex Gough sein Tourdebüt. In seiner Karriere gewann er insgesamt zehn Titel auf der PSA World Tour und erreichte mit Rang fünf im Juli 1998 seine höchste Platzierung in der Weltrangliste. Zu seinen größten Erfolgen zählen der zweite Pla ...

Alfred Gough

Gough wurde am 22. August 1967 in Leonardtown Maryland geboren. Er war Schüler an der St. Marys Ryken High School und von 1985 bis 1989 Student an der katholischen Universität von Amerika CUA. Außerdem ist Gough Absolvent des Peter Stark Producin ...

Darren Gough

Darren Gough ist ein ehemaliger englischer Cricketspieler. Sein Testdebüt feierte Darren Gough im Juni 1994 gegen Neuseeland in Manchester. Er hat als Bowler in 58 Test Matches 229 Wickets erreicht. Seinen letzten Einsatz bei einem Test hatte er ...

Douglas Gough

Gough studierte zu Beginn am Department of Applied Mathematics and Theoretical Physics DAMTP an der University of Cambridge. Er setzte sein Studium fort am Joint Institute for Laboratory Astrophysics mit John Cox und Carl Hansen und am Goddard In ...

Hubert Gough

Sir Hubert de la Poer Gough GCB, GCMG, KCVO war ein britischer General und Armeebefehlshaber im Ersten Weltkrieg.

Hugh Gough, 1. Viscount Gough

Goughs Vater war Oberst der Limericker Stadtmiliz und seine Brüder dienten in den Koalitionskriegen. Hugh Gough trat 1794 in die britische Armee ein und nahm 1795 an der Eroberung des Kaps der guten Hoffnung teil, anschließend in Westindien an de ...

Ian Gough

Ian Gough ist ein walisischer Rugby-Union-Spieler, der in der zweiten Reihe spielt. Er ist für die Ospreys und die walisische Nationalmannschaft aktiv. Gough gab 1998 sein Debüt für Wales bei der 13:96-Niederlage gegen Südafrika, der höchsten Nie ...

Julian Gough

Julian Gough ist ein irischer Literatur- und Kinderbuchautor. Gough wuchs in der Nähe des Heathrow-Flughafens in London auf, bevor er im Alter von sieben Jahren mit seiner Familie zurück ins irische Nenagh zog. Ende der 1980er Jahre studierte Gou ...

Lloyd Gough

Gough begann seine Karriere am Theater. Zwischen 1934 und 1948 war er fast ununterbrochen am Broadway engagiert, danach zog er nach Hollywood, um dort eine Filmkarriere anzustreben. Bereits seit 1942 war er mit der Schauspielerin Karen Morley ver ...

Mathew Gough

Sir Mathew Gough war ein walisischer Söldnerführer, der für England im Hundertjährigen Krieg kämpfte. Die genaue Herkunft von Mathew Goch ist umstritten, nach Howell Thomas Evans stammte aus Maelor im unteren Tal des Dee River. Sein Vater sei Owe ...

Michael Gough (Archäologe)

Michael Richard Edward Gough war ein britischer Klassischer Archäologe. Nach dem Studium in Cambridge und Militärdienst im Zweiten Weltkrieg lehrte Michael Gough seit 1951 als Lecturer für Klassische Archäologie an der Universität Edinburgh. Von ...

Michael Gough (Eishockeyspieler)

Michael Gough ist ein ehemaliger australischer Eishockeyspieler, der den Großteil seiner Karriere bei den Brisbane Blue Tongues in der Australian Ice Hockey League verbrachte.

Michael Gough (Schauspieler)

Michael Gough wurde als Kind britischer Eltern im heutigen Malaysia geboren. 1936 begann er seine Bühnenkarriere, trat jedoch erst nach dem Zweiten Weltkrieg in einem Kinofilm, in Marc Allégrets Technicolor-Farb-Melodram Unruhiges Blut Blanche Fu ...

Orlando Gough

Orlando Gough besuchte die Londoner Harrow School und gehörte dort von 1969 bis 1970 dem schuleigenen Cricket-Team an. Er studierte Mathematik in Oxford, arbeitete als Lehrer und schrieb 1987 ein Mathematiklehrbuch: The Complete Advanced Level Ma ...

Regan Gough

2014 wurde Regan Gough zweifacher Junioren-Weltmeister, im Punktefahren sowie mit Luke Mudgeway im Zweier-Mannschaftsfahren. In der Einerverfolgung errang er zudem Silber und in der Mannschaftsverfolgung Bronze. Bei den UCI-Bahn-Weltmeisterschaft ...

Richard Gough (FuSballspieler, 1962)

Charles Richard Gough ist ein ehemaliger schottischer Fußballspieler. Als zunächst rechter Außenverteidiger und späterer Innenverteidiger gewann er zum Ende der 1980er- und in den 1990er-Jahren mit den Glasgow Rangers neun schottische Meisterscha ...

Westley Gough

Westley Marc Gough ist ein ehemaliger neuseeländischer Bahn- und Straßenradrennfahrer. Seine Spezialität war die Mannschaftsverfolgung auf der Bahn.

Somerset Gough-Calthorpe

Sir Somerset Arthur Gough-Calthorpe GCB, GCMG, CVO, auch bekannt als Sir Somerset Calthorpe, war ein Admiral of the Fleet der Royal Navy.

Jean Gougoltz

Jean Gougoltz war einer der ersten Radsport-Stars der Schweiz. Er war ein Allrounder, der international zahlreiche Rennen auf der Strasse sowie auf der Bahn bestritt. Die deutsche Zeitschrift Sport-Album der Rad-Welt bezeichnete ihn als "Fahrer f ...

Sylvain Gouguenheim

Sylvain Gouguenheim ist ein französischer Professor der Mediävistik an der École normale supérieure Lettres et Sciences Humaines in Lyon, Historiker und Autor.

Henri Gouhier

Henri Gouhier war ein französischer Philosoph und Hochschullehrer mit dem Schwerpunkt Geschichte der Philosophie. Gouhier studierte an der École normale supérieure 1919–1922 und promovierte im Jahre 1926. Von 1929 bis 1940 lehrte er Philosophie a ...

Joël Gouhier

Joel Gouhier erstes Rennfahrzeug war ein Renault 8 Gordini, mit dem er Anfang der 1970er-Jahre bei lokalen Automobil-Slaloms antrat. Erste Rundstreckenrennen bestritt er im Renault-5-Eurocup und gewann 1977 nach fünf Saisonsiegen die Gesamtwertun ...

Marc Gouiffe à Goufan

Mit Kameruns U-19-Nationalmannschaft nahm Marc Gouiffe à Goufan am DaimlerChrysler Junior Cup 2003 teil und wurde dort zum besten Spieler des Turniers gewählt. Bei einem Freundschaftsspiel am 11. Februar 2003 kam Goufan zu seinem ersten Länderspi ...

Ernest Goüin

Ernest Goüin war ein französischer Maschinenbau- und Bauingenieur und Unternehmer. Goüin stammte aus einer angesehenen Familie der Touraine seine Vorfahren waren Bankiers und Geschäftsleute. Sein Vater hatte eine Spinnerei in Nantes. Er studierte ...

Félix Gouin

Gouin besuchte das Gymnasium von Marseille und studierte Rechtswissenschaften in Aix-en-Provence. Ab 1907 war er Rechtsanwalt in Marseille und leistete ab 1914 seinen Wehrdienst ab. Er wurde 1923 zum Bürgermeister von Istres gewählt und war ab 19 ...

François Gouin

François Gouin war ein französischer Sprachlehrer. Im Jahre 1880 wies er auf die Wichtigkeit einer strukturierten Darbietung des Lehrstoffes hin, indem er in seinem Konzept den alltagsorientierten Wortschatz nach assoziativen Zusammenhängen grupp ...

Lomer Gouin

Sir Jean Lomer Gouin, PC, KCMG war ein kanadischer Politiker. Ab 1897 gehörte der Nationalversammlung von Québec an. 1905 übernahm er den Vorsitz der Parti libéral du Québec, führte diese zum Wahlsieg und war bis 1920 Premierminister der Provinz ...

Doudou Gouirand

Doudou Gouirand ist ein französischer Jazzsaxophonist. Gouirand war Schüler von Don Cherry, mit dem er in Schweden und später ganz Europa auftrat und bei dem er Musiker wie Johnny MBizo Dyani, Okay Temiz, Trilok Gurtu, Djaya-Deva, Palle Danielsso ...

Amine Gouiri

Amine Ferid Gouiri ist ein französischer Fußballspieler, der als Stürmer für den Ligue-1-Klub Olympique Lyon spielt.

Guillaume Gouix

Guillaume Gouix studierte Schauspiel am Marseiller Konservatorium und anschließend auf einer Schauspielschule in Cannes. Nachdem er bei mehreren Theateraufführungen mitwirkte, debütierte er 1998 in einer Folge der Fernsehserie Marseille. Sein Lei ...

Goujian

Goujian war König des Staates Yue im heutigen Ostchina am Ende der Zeit der Frühlings- und Herbstannalen. Goujian musste nach der Niederlage seiner Streitkräfte im Jahre 494 v. Chr. als Sklave am Hofe Fuchais, des Königs von Wu, leben. Nach seine ...

Jean Goujon

Jean Goujon war ein französischer Bildhauer des 16. Jahrhunderts und wurde der "französische Phidias" genannt. Goujon war von 1555 bis 1562 als Architekt und mit dekorativen Arbeiten am Louvre tätig, wo er unter anderem einen Fries ausführte. Vie ...

Yvon Goujon

FC Sochaux 1960, 26/6 nur die Spiele in D1 FC Limoges 1970–1972, als Trainer in D2 FC Rouen 1963–1966, 88/22 AS Angoulême 1966–1968, in D2; anschließend bis 1970 als Trainer Stade Rennais 1961–1963, 59/20 FC Limoges 1960/61, 22/7 AS Saint-Étienne ...

Joan Goula i Soley

Joan Goula i Soley war ein katalanischer Dirigent, Gesangspädagoge und Komponist. Goula engagierte sich intensiv für die Verbreitung von Wagner-Opern in Spanien.

Arsen Goulamirian

Arsen Goulamirian ist ein französischer Profiboxer armenischer Herkunft im Cruisergewicht und aktueller ungeschlagener Weltmeister des Verbandes WBA.

Charles Goulaouic

Charles Goulaouic war ein französischer Mathematiker, der sich mit Analysis befasste. Goulaouic studierte an der École normale supérieure und wurde 1967 bei Jacques-Louis Lions promoviert Interpolation entre espaces vectoriels topologiques. Danac ...

Antoine Goulard

Goulard spielte ab 2004 für den viertklassigen Verein ES Fréjus, ehe er 2007 zum Zweitligisten FCO Dijon wechselte. Dort kam er regelmäßig in der ersten Mannschaft zum Einsatz, wurde jedoch nicht zum Stammspieler. Mit seinem Wechsel zum FC Rouen ...

Marc-Eugène de Goulard

Marc-Eugène de Goulard war ein französischer Politiker. De Goulard arbeitete ab 1830 als Anwalt in Paris, und war von 1846 bis 1848 Mitglied im Senat. Februar 1871 wurde er Mitglied der Nationalversammlung und anschließend Bevollmächtigter bei de ...

João Goulart

João Belchior Marques Goulart war von 1961 bis 1964 Präsident Brasiliens. Er ist auch unter seinem Spitznamen Jango bekannt.

Ricardo Goulart

Seinen Durchbruch hatte der Spieler in der Saison 2012. Hier erzielte er in verschiedenen Wettbewerben bei 55 Pflichtspielen 21 Tore. Aufgrund seiner Leistungen erhielt Ricardo Goulart Angebote von Cruzeiro und FC São Paulo und auch von Atlético ...

Simon Goulart

Simon Goulart d. Ä. war ein französischer Humanist, Übersetzer und Autor sowie reformierter Theologe. Teilweise ist er auch gelistet als Gulart, S. G. S., Simon Goulart von Senlis, Goulard von Senlis, Goulartus, Goulardus, Goulartius, Goulart, Go ...

Henry Goulburn

Henry Goulburn war ein britischer Politiker der konservativen Tories sowie zuletzt der Conservative Party, der zwischen 1812 und 1856 mit einer kurzen Unterbrechung Mitglied des House of Commons war und unter anderem von 1828 bis 1830 Schatzkanzl ...

Alexander Gould

Gould ist das älteste von drei Kindern von Tom Gould und Valerie Zisser. Seine Schwester Kelly ist ebenfalls als Schauspielerin tätig. Seit seinem vierten Lebensjahr steht Gould vor der Kamera; sein Filmdebüt gab er 1998 in einer kleinen, im Absp ...