ⓘ Enzyklopädie. Schon gewusst? Seite 245

Rudolf Götze

Rudolf Götze wurde als Sohn des Webereibesitzers und Kaufmanns Emil Goetze geboren. Von 1884 bis 1889 studierte er Medizin an der Universität Leipzig. Nach der Beschäftigung mit philosophischen Werken und der Musik und besonders mit Richard Wagne ...

Sigismund von Götze

Er heiratete 1608 Hedwig von Röbel 1592–1631 die Tochter des Zacharias von Röbel, Das Paar hatte drei Söhne und mehrere Töchter, darunter: Zacharias Friedrich † 1682, ab 1660 Oberhofmeister der regierenden Kurfürstin und vom Großen Kurfürsten ⚭ E ...

Udo Götze

Udo Götze ist ein deutscher Jurist und seit 2014 Staatssekretär im Thüringer Ministerium für Inneres und Kommunales. Udo Götze arbeitete nach dem Schulbesuch zunächst fünf Jahre als Matrose. 1992 holte er am Abendgymnasium das Abitur nach. Ein St ...

Wasja Götze

Götze arbeitete nach dem Studium an der Hochschule für industrielle Formgestaltung Halle, Burg Giebichenstein in Halle Saale als Bühnenbildner, zunächst für die Volksbühne Berlin, dann für das Deutsche Theater Ostberlin und das Landestheater Hall ...

Werner Götze

Werner Götze war ein deutscher Radioredakteur, Programmgestalter und Moderator des Bayerischen Rundfunks. Götze gründete 1945 mit Freunden die Jazzband Alpine Combo, die in amerikanischen Soldatenclubs spielte. 1947 holte Jimmy Jungermann ihn als ...

Wieland Götze

Wieland Götze erhielt seit 1991 Unterricht an der Musikschule. Seinen Wehrdienst leistete er ab 1998 im Ausbildungsmusikkorps der Bundeswehr in Hilden ab; von 2000 bis 2002 spielte er als Zeitsoldat im Heeresmusikkorps 2 in Kassel. Zwischen 2002 ...

Wilhelm Götze (Jurist)

Götze studierte Jura und wurde zum Dr. jur. promoviert. Er begann seine Laufbahn 1819 als Gerichtsassistent beim Kreisgericht und ab 1821 am Oberlandesgericht Magdeburg. 1835 ging er als Geheimer Justizrat ins preußische Justizministerium. 1838 w ...

Wilhelm Götze (Puppenspieler)

Wilhelm Götze, genannt Vater Götze, war ein deutscher Puppenspieler. Wilhelm Götze wuchs in ärmlichen Verhältnissen auf. Sein Vater starb schon vor seiner Geburt, und seine Mutter hatte ein schmales Einkommen, in dem sie als "Semmelfrau" Brot aus ...

Wolfgang Götze (Maler)

Wolfgang Götze wurde als Sohn von Gustav Götze, des Direktors der dortigen Musikschule geboren. Nach dem Abitur 1926 sollte er die theologische Laufbahn einschlagen. Götze entzog sich jedoch dem Wunsch seines Vaters und begann 1926 in den USA Arc ...

Wulf Götze

Wulf Götze war ein Zimmermeister. Er schuf mehrere noch heute erhaltene und zum UNESCO-Weltkulturerbe gehörende Fachwerkgebäude in Quedlinburg.

Hartmut Götzel

Hartmut Götzel besuchte die POS in Jöhstadt und machte anschließend eine Berufsausbildung zum Augenoptiker in Annaberg-Buchholz. In den Jahren 1977 und 1978 leistete er seinen Wehrdienst in Erfurt ab. Zwischen 1978 und 1981 besuchte Götzel die Fa ...

Gotzelo I. (Niederlothringen)

Gotzelo von Oberlothringen und Niederlothringen war Sohn des Grafen Gottfried von Verdun und der Mathilde von Sachsen. Im Jahre 1023 folgte er seinem Bruder Gottfried II. als Herzog von Niederlothringen. Zum deutschen König Heinrich II. hatte er ...

Gotzelo II. (Niederlothringen)

Gotzelo II., auch Gozelo II. war von 1044 bis 1046 Herzog von Niederlothringen aus dem Haus Verdun. Über den zweiten Sohn des Herzogs Gotzelo I. von Niederlothringen ist wegen seiner kurzen Regentschaft nur wenig überliefert. Als gesichert gilt, ...

Franz Anton von Götzen

Franz Anton von Götzen besaß umfangreiche Ländereien in der Grafschaft Glatz und erwarb sich große Verdienste um die Neuerrichtung der Wallfahrtskirche Albendorf.

Friedrich Wilhelm von Götzen der Ältere

Freiherr Friedrich Wilhelm von Götzen der Ältere war Generaladjutant Friedrichs des Großen sowie Gouverneur der Grafschaft Glatz.

Friedrich Wilhelm von Götzen der Jüngere

Friedrich Wilhelm von Götzen der Jüngere war ein preußischer Generalleutnant und Gouverneur von Schlesien.

Johann Georg von Götzen

Johann Georg von Götzen entstammte dem Adelsgeschlecht von Götzen. Seine Eltern waren der kaiserliche Feldmarschall Johann von Götzen und Elisabeth, geb. von Falcken † 1631. Nach der Wiederverheiratung seines Vaters mit Apollonia von Hoditz wurde ...

Johann von Götzen

Johann von Götzen war ein kaiserlicher General im Dreißigjährigen Krieg. 1633 wurde er in den Freiherren-, 1635, nach der Konversion zum Katholizismus, in den Grafenstand erhoben.

Lubbertus Götzen

Lubbertus Götzen war ein niederländischer parteiloser Politiker, der später der Anti-Revolutionaire Partij beitrat und zunächst mehrere Jahre Verwaltungsbeamter sowie zuletzt Direktor der Finanzbehörde von Niederländisch-Indien war. Nach dem Zwei ...

Wolfgang Götzer

Nach dem Abitur 1974 am Hans-Carossa-Gymnasium in Landshut leistete Götzer zunächst den Wehrdienst ab und absolvierte ab 1975 ein Studium der Rechtswissenschaft an der Ludwig-Maximilians-Universität München, welches er 1980 mit dem Ersten juristi ...

Hans von Götz-Hünerbein

Hans v. Götz war der Sohn des Hohenbockaer Rittergutsbesitzers Adolf von Götz 1789–1855 und dessen Gemahlin Agathe Beate geb. von Reitzenstein 1799–1866. Er studierte an der Schlesischen Friedrich-Wilhelms-Universität und der Ruprecht-Karls-Unive ...

Gustav Götzinger

Gustav Götzinger war ein österreichischer Geologe. Götzinger war Sohn eines Gutsverwalters und studierte an der Universität Wien Geographie und Geologie mit der Promotion 1905 mit einer Arbeit über die Entwicklung von Bergrückenformen. Er war sei ...

Hans Götzinger

Hans Götzinger war ein Wiener Aquarellist, dessen Veduten vor allem um 1900 in Postkartenform weite Verbreitung fanden. Der Spross einer alten Wiener Familie wurde in Wien-Margareten geboren, wuchs in der Matzleinsdorfer Straße heran und besuchte ...

Herbert Götzinger

Herbert Götzinger studierte von 1946 bis 1951 an der Kunstakademie Düsseldorf bei Werner Heuser und Otto Pankok. Götzingers erste Werke waren Holzschnitte und andere gegenständliche Arbeiten. 1948 wurden seine Werke in dem von Otto Pankok herausg ...

Johann Karl Götzinger

Götzinger studierte ab dem 31. Mai 1749 an der Universität Wittenberg, wo er am 16. Oktober 1751 den akademischen Grad eines Magisters der Philosophie erlangte. Er widmete sich dann einem theologischen Studium und beschäftigte sich zum besseren V ...

Jonas Götzinger

Jonas Götzinger wuchs in Wetzikon auf. Er absolvierte von 2011 bis 2016 ein Schauspielstudium an der Hochschule für Theater und Musik in Zürich. Bereits während der Ausbildung spielte er Theater am Theater am Neumarkt Zürich, Luzerner Theater und ...

Karl Götzinger

Karl Götzinger war ein österreichischer Geologe. Götzinger, Neffe von Gustav Götzinger, studierte seit 1931 Geologie an der Universität Wien und wurde dort 1937 zum Dr. phil. promoviert. Ab 1937 arbeitete er als Erdöl Geologe für die Deutsche Erd ...

Maximilian Götzinger (Biathlet)

Maximilian Götzinger ist ein deutscher Biathlet, der für die Niederlande startet. Maximilian Götzinger lebt in Siegsdorf. Er begann in der Saison 2006/07 mit dem Biathlonsport. Seit Beginn der Saison 2006/07 startete er international im Junioren- ...

Otto Götzinger

Otto Götzinger war ein österreichischer Maler und Restaurator. Otto Götzinger war der Sohn von Hans Götzinger. Sein Studium ab 1930 an der Akademie der bildenden Künste Wien bei Carl Fahringer schloss er mit dem Diplom eines akademischen Malers a ...

Wilhelm Leberecht Götzinger

Wilhelm Leberecht Götzinger war ein deutscher lutherischer Theologe, Autor und gilt als Erschließer der Sächsischen Schweiz.

Wolfgang Götzinger

Wolfgang Götzinger war ein österreichischer Bildhauer, Maler und Restaurator. Der Sohn von Hermine und Otto Götzinger wuchs in Wien auf und studierte unter anderem bei Joannis Avramidis Bildhauerei, Helmut Kortan Restaurierung und Andersen Malere ...

Otto Götzke

Otto Götzke war ein deutscher Gewerkschafter, Widerstandskämpfer gegen den Nationalsozialismus und NS-Opfer.

Gustav von Gotzkow

Seine Laufbahn in der Preußischen Armee begann Gotzkow am 15. März 1804 als Junker im Dragonerregiment "Esenbeck". Er avancierte 1805 zum Sekondeleutnant, nahm am Vierten Koalitionskrieg teil und wurde 1810 zum Premierleutnant befördert. Nach dem ...

Alfred Götzl

Alfred Götzls Vater Philipp Götzl hatte dem Industriellen Wilhelm Garvens bei der Gründung der Wiener Filiale der Gesellschaft für Pumpen- und Maschinenfabrikation W. Garvens geholfen und leitete die österreichischen Unternehmungen. Alfred Götzl ...

Eduard Götzl

Eduard Götzl war ein deutscher Politiker. Er war Erster Sekretär der SED-Bezirksleitungen Potsdam und Frankfurt.

Hans-Jörg Götzl

Hans-Jörg Götzl ist ein deutscher Motorjournalist und aktueller Chefredakteur von Motor Klassik und Youngtimer. Götzl kam 1994 als Redakteur zur Motor Klassik und wurde 2006 zum stellvertretenden Chefredakteur sowohl der Motor Klassik als auch de ...

Manfred Götzl

Manfred Götzl ist ein deutscher Jurist. Seit 2010 war er Vorsitzender Richter am Oberlandesgericht München und wurde dort als Vorsitzender Richter im NSU-Prozess bekannt. Seit Dezember 2018 ist er Vizepräsident des Bayerischen Obersten Landesgeri ...

Otto Götzl

Otto Götzl war ein österreichischer Kaufmann und Politiker. Götzl war von 1945 bis 1949 Abgeordneter zum Landtag von Niederösterreich. Götzl wurde als Sohn einer Kaufmannsfamilie geboren und absolvierte seine Lehrzeit in Linz. 1912 übernahm er da ...

Paul Götzl

Götzl war zunächst Generaldirektor der Österreichischen Waffenfabriksgesellschaft, ab 1926 Steyr-Werke. Ab 1929 war er Generaldirektor der Österreichische Daimler Motoren Gesellschaft und nach der Fusionierung zur Steyr-Daimler-Puch AG 1934 dort ...

Stephan Götzl

Nach dem Abitur 1979 in Nürnberg absolvierte Götzl bis 1981 eine kaufmännische Lehre bei der Siemens AG und schloss daran von 1981 bis 1987 ein wirtschaftswissenschaftliches Studium an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen an. Anschließend ...

Thomas Götzl

Thomas Götzl ist ein deutscher Fußballspieler finnischer Abstammung, der als beidfüßiger Defensivspieler sowohl in der Innen- als auch in der Außenverteidigung eingesetzt werden kann.

Carl Götzloff

1848 siedelte die Familie nach Sorrent während der politischen Unruhen um. Auch forcierte Götzloff seine Anstellungsbemühungen in Berlin aufgrund erneuter finanzieller Engpässe. In diesem Jahr besuchte ihn sein Freund Christian August Kestner. Im ...

Leo Gotzmann

Leo Gotzmann war ein österreichischer Jurist und zur Zeit des Nationalsozialismus Polizeipräsident von Wien, SS-Brigadeführer und Mitglied des Reichstags.

Peter Götzmann

Peter Götzmann ist ein deutscher Schlagzeuger und Musiklehrer, der heute in Bad Kreuznach lebt. Er begleitete und begleitet zahlreiche Künstler, Bands und Musikprojekte bei ihren Konzerten und Tourneen und wirkte als Studiomusiker bei zahlreichen ...

Roman Götzmann

Roman Götzmann ist ein deutscher Politiker und Oberbürgermeister von Waldkirch. Götzmann studierte Politikwissenschaft, Öffentliches Recht und Wirtschafts- und Sozialgeschichte an der Universität Mannheim. Ab 2006 war er Landesvorsitzender der Ju ...

Peter C. Gotzsche

Peter Christian Gotzsche ist ein dänischer Medizinforscher und war Direktor des Nordic Cochrane Centers am Rigshospitalet in Kopenhagen, Dänemark. Gotzsche wurde 2010 an der Universität Kopenhagen zum Professor für klinisches Forschungsdesign und ...

Terry Gou

Terry Gou bzw. Kuo Tai-ming ist ein taiwanischer Unternehmer und Leiter von Hon Hai Precision Industry, besser bekannt als Foxconn, dem mit über 1.2 Mio. Angestellten größten EMS-Anbieter weltweit.

Mohamed Gouaida

Gouaida wurde als jüngster von fünf Brüdern im tunesischen Sfax geboren. Als er zwei Jahre alt war, zog seine Familie mit ihm ins französische Straßburg. Er besitzt die tunesische und die französische Staatsbürgerschaft.

Pierre-Alain Goualch

Goualch, dessen Mutter Sängerin und der Vater ebenfalls Musiker ist, lernte ab dem Alter von sieben Jahren Klavier. Tony Petrucciani führte ihn an den Jazz heran. Mit ihm begleitete er auch Musiker wie Thomas Bramerie, Phil und Christophe Levan, ...

Antoine Gouan

Antoine Gouan war ein französischer Arzt und Botaniker. Sein offizielles botanisches Autorenkürzel lautet "Gouan".