ⓘ Enzyklopädie. Schon gewusst? Seite 241

Kurt Gottfried

Kurt Gottfried wurde in Wien geboren und wanderte 1939 nach Kanada aus. Er studierte an der kanadischen McGill University, wo er 1951 seinen Bachelor und 1952 seinen Master-Abschluss machte. 1955 promovierte er am Massachusetts Institute of Techn ...

Oswald Gottfried

Der älteste Sohn des Kaufmanns und Besitzers der Leipziger Zuckerfabrik Sachsenröder & Gottfried, Emil Gustav Gottfried und dessen Ehefrau Anna Melitta, geborene Zangenberg, besuchte von Ostern 1880 bis Ostern 1887 das Königliche Gymnasium seiner ...

Stefan Gottfried

Stefan Gottfried ist ein österreichischer Dirigent, Cembalist und Pianist. Seit 2016 ist er künstlerischer Leiter des Concentus Musicus Wien.

Udo Gottfried

Udo W. Gottfried studierte von 1976 bis 1980 an der Fachhochschule Wiesbaden Kommunikationsdesign, danach bis 1985 Philosophie und Kunstgeschichte an der Johannes Gutenberg-Universität in Mainz. Von 1993 bis 1994 hatte er einen Lehrauftrag für Ze ...

Willy Gottfried

Willy Gottfried war ein deutscher Radrennfahrer. Mit zehn Jahren lernte Willy Gottfried das Fahrradfahren, mit 14 Jahren begann er eine Lehre als Fahrradmechaniker. Ein Jahr später fuhr er seine ersten Jugendrennen, wurde aber bald darauf als Sol ...

Wolfram Gottfried

Wolfram Gottfried ist ein ehemaliger Schwimmsportler, der vorwiegend in den 1950er Jahren Leistungssport in der DDR betrieb.

Bernd Gottfriedsen

Bernd Gottfriedsen war ein deutscher SS-Sturmbannführer, Legationsrat im Auswärtigen Amt und Adjutant des Reichsaußenministers Joachim von Ribbentrop. Nach dem Krieg misslang ihm die angestrebte Wiedereinstellung in den Auswärtigen Dienst, er wur ...

Hans Gottfurcht

Hans Gottfurcht war ein deutscher und internationaler Gewerkschaftsfunktionär. Er war 1941 der Gründer der Landesgruppe deutscher Gewerkschafter in Großbritannien.

Olaf Göttgens

Olaf Göttgens war ein deutscher Manager. Olaf Göttgens studierte nach dem Abitur von 1987 bis 1992 dort Betriebswirtschaftslehre mit den Schwerpunkten Marketing und Handel darüber hinaus Wirtschaftsinformatik an der Universität Saarbrücken, wo er ...

Erich Gottgetreu

Der Sohn eines Kaufmanns absolvierte eine Lehre im Buch- und Textilhandel, war Mitglied bei den Pfadfindern und bereits 1923 als freier Journalist tätig. An der Universität Berlin studierte er 1925–26 ohne Abschluss Zeitungskunde und Theaterwisse ...

Moritz Gottgetreu

Moritz Gottgetreu war der Sohn des Hafenbaukonstrukteurs und Landbaumeisters Gustav Adolf Wilhelm Gottgetreu. Nach seinem Studium unter anderem bei Karl Friedrich Schinkel an der Bauakademie in Berlin wurde er 1844 Baumeister bei der Königlichen ...

Rudolf Gottgetreu

Rudolf Gottgetreu war ein Sohn des Hafenbaukonstrukteurs und Landbaumeisters Gustav Adolf Wilhelm Gottgetreu. Er besuchte in Bromberg das Gymnasium und trat 1838 in das Königliche Gewerbeinstitut Berlin ein. Nach dem Beginn einer dreijährigen Mau ...

Axel Gotthard

Axel Gotthard ist ein deutscher Historiker. Axel Gotthard absolvierte den Zivildienst und studierte in den 1980er Jahren Germanistik und Geschichte an den Universitäten Würzburg und Tübingen. Während seines Studiums arbeitete er als Journalist un ...

Johann Christian Gotthard

Gotthards Ausbildung ist weitgehend unbekannt. Er hatte sich jedenfalls den Grad eines Dr. phil. erworben und wurde ordentlicher Professor der Ökonomie, Kameral- und Polizeiwissenschaften an der Universität Erfurt. Daneben war er Assessor der Kom ...

Kaspar Gotthard

Die Zeit vor dem Amtsantritt des Abtes Kaspar Gotthard war in Oberzell von mehreren gegenläufigen Entwicklungen geprägt. Das Kloster Oberzell war zu Beginn des 16. Jahrhunderts zwar das wichtigste Kloster der Prämonstratenser im Bistum Würzburg, ...

Franz Gotthardi

Franz Gotthardi war ein österreichisch-ungarischer Polizeibeamter und Leiter der habsburgischen politischen Geheimpolizei in Wien. Gotthardi war ursprünglich Kaufmann und Kaffeehausbesitzer in Pest. Unter Joseph II. avancierte er zum Polizeidirek ...

Ernst Gotthardt

Ernst Gotthardt wollte nach dem bestandenen Abitur wie sein Vater Studienrat werden. Nach der absolvierten Lehramtsprüfung für Höhere Schulen fand er jedoch aufgrund der herrschenden großen Arbeitslosigkeit 1931/33 keine Anstellung. Sein Vater br ...

Frank Gotthardt

Frank Gotthardt ist ein deutscher Politiker. Er war hessischer Staatssekretär und ist ein ehemaliger Abgeordneter des hessischen Landtags. Frank Gotthardt ist seit 2009 bei der Merck KGaA in unterschiedlichen globalen und inhaltlichen Funktionen ...

Hermann Gotthardt (Jurist)

Hermann Gotthardt war ein deutscher Staatsbeamter, der die Arisierung jüdischen Eigentums mitorganisierte.

Josef Georg Gotthardt

Josef Georg Gotthardt war ein deutscher Politiker. Er war von 1950 bis 1951 Abgeordneter des Landtages Rheinland-Pfalz.

Peter Gotthardt

Peter Gotthardt ist ein deutscher Komponist, Musiker und Verleger. Einem breiten Publikum sind die von ihm komponierten Filmmelodien bekannt, darunter auch große Erfolge wie die von den Puhdys gespielten Stücke Wenn ein Mensch lebt und Geh zu ihr ...

Tobias Gotthardt

Tobias Gotthardt ist ein deutscher Politiker und seit Oktober 2018 Abgeordneter im Bayerischen Landtag. Gotthardt ist Vorsitzender des Ausschusses für Bundes- und Europaangelegenheiten sowie regionale Beziehungen und Mitglied des Ausschusses für ...

Georg Gotthart

Georg Gotthart leistete 1571 den Bürgereid in Solothurn; für das in der älteren Fachliteratur noch genannte Geburtsjahr 1552 konnte bislang kein Beleg mehr beigebracht werden. Tätig war er als "Jsenkraemer" Metallhändler und verfasste, ohne über ...

Stefan Gotthartsleitner

Gotthartsleitner begann seine Karriere beim SV Grün-Weiß Micheldorf. Im März 2006 debütierte er für die Kampfmannschaft von Micheldorf in der OÖ Liga, als er am 15. Spieltag der Saison 2005/06 gegen den ATSV Sattledt in der 80. Minute für Christi ...

Gustav Gottheil

Gustav Gottheil war Reformrabbiner in New York. Er studierte und wirkte zunächst unter Samuel Holdheim, später in Manchester, ab 1873 am Temple Emanu El in New York. Er war der Vater von Richard Gottheil.

Julius Gottheil

Julius Gottheil war ein deutscher Zeichner und Maler. Über die Ausbildung des Kaufmannssohnes ist nichts bekannt. 1831 wurde er in Danzig getauft. Datierte Arbeiten von ihm sind ab 1829 bekannt. Es sind in seiner Danziger Zeit überwiegend lithogr ...

Richard Gottheil

Richard James Horatio Gottheil war ein US-amerikanischer Semitist und Professor für Rabbinische Literatur.

Larry Gottheim

Larry Gottheim unterrichtete selbst die Lehre des Filmemachens mit 16-mm-Filmmaterial und wurde in den 1960er Jahren zu einem von Amerikas führenden Avantgarde-Filmemachern. Von seinen Reihen von "Single-shot" -Filmen aus den späten 1960er Jahren ...

Josh Gottheimer

Joshua S. "Josh" Gottheimer ist ein US-amerikanischer Politiker. Seit dem 3. Januar 2017 vertritt er den Bundesstaat New Jersey im US-Repräsentantenhaus.

Albert Gottheiner

Gottheiner machte sich 1909 in Berlin selbstständig und arbeitete in den ersten Jahren vor allem an Projekten im Wasserversorgungs- und Kanalisationsbau. Später verlagerte sich sein beruflicher Schwerpunkt zum Krankenhausbau. Albert Gottheiner wa ...

Georg Gottheiner

Gottheiner, der jüdischer Abstammung war, wuchs in einer großbürgerlichen Berliner Familie auf. Seine Schwester Elisabeth Altmann-Gottheiner war eine der ersten deutschen Hochschullehrerinnen. Gottheiner besuchte in Berlin das Falck-Gymnasium und ...

Michael Gotthelf

Michael Alfred Gotthelf ist ein deutscher Unternehmer und Publizist. Er war einer der Initiatoren des Literaturpreises Ludwig-Börne-Preis sowie Gründer des Walther Rathenau Instituts, einer Stiftung für internationale Politik, die den Walther-Rat ...

Ernst Gotthilf

Ernst Gotthilf kam als Sohn des 1885 geadelten jüdischen Großindustriellen Eduard Gotthilf de Miskolcz und der Josefine Stern in Temesvár zur Welt. Seine Ausbildung als Architekt begann er am Polytechnikum in Zürich und wechselte anschließend nac ...

Leopold Gotthilf

Leopold Gotthilf war ein Offizier der Nationalen Volksarmee der Deutschen Demokratischen Republik. Zuletzt hatte er den Dienstgrad eines Generalmajors inne.

Friedrich August Gotthold

Friedrich August Gotthold war ein deutscher Pädagoge und bedeutender Schuldirektor des Königlichen Collegium Fridericianum in Königsberg/Ostpreußen.

Willy Gotthold

Willy Gotthold ist ein ehemaliger deutscher Skispringer. Gotthold begann seine internationale Karriere bei der Vierschanzentournee 1953, bei der er in Partenkirchen den 25. Platz erreichte. Es war die höchste Platzierung, die er in einem Einzelsp ...

Ettore Gotti Tedeschi

Ettore Gotti Tedeschi wurde nach einem Studium der Wirtschaftswissenschaften an der Universität Parma 1973 für die Unternehmensberatung Sema in Paris tätig. 1980 wechselte er zu McKinsey & Company und war in Mailand und London insbesondere mit de ...

Gene Gotti

Gene Gotti ist ein jüngerer Bruder von John Gotti, einem Oberhaupt der Gambino-Familie, der 2002 in Haft verstarb. Die Familie wuchs in Ozone Park, Queens auf. Bereits 1966 begann er als Gangster für die Gambino-Familie zu arbeiten. Offizielles M ...

Giovanni Gotti

Giovanni Gotti war ein italienischer Radrennfahrer. Giovanni Gotti war Profi-Radrennfahrer von 1934 bis 1940. Er startete 1934 bei der Tour de France und wurde 24. Im Jahr darauf gewann er Mailand–Turin. Sechsmal fuhr er den Giro d’Italia, sein b ...

Girolamo Maria Gotti

Girolamo Maria Kardinal Gotti OCD, geboren als Antonio Giovanni Benedetto Gotti war ein italienischer Ordensgeistlicher und Kurienkardinal der römisch-katholischen Kirche.

Irv Gotti

Irv Gotti, dessen echter Name Irving Lorenzo ist, ist ein afroamerikanischer Hip-Hop-Produzent und Chef des Labels The Inc.

Ivan Gotti

Seine größten Erfolge waren 1997 und 1999 der Gewinn der Gesamtwertung des Giro d’Italia. 1999 gewann er, weil einen Tag vor dem Finale in Mailand der bisherige Träger des Rosa Trikots, Marco Pantani wegen eines zu hohen Hämatokrit-Wertes ausgesc ...

John Gotti

John Joseph Gotti war ein hochrangiger Mobster in New York City und Oberhaupt der Gambino-Familie. Aufgrund seiner zahlreichen Anklagen wurde er zu einem der bekanntesten Mitglieder der amerikanischen Cosa Nostra nach Al Capone. Da diese Anklagen ...

John A. Gotti

John Angelo Gotti III, auch bekannt als Junior Gotti, ist/war ein italienisch-amerikanischer Mobster der amerikanischen Cosa Nostra. Er galt während der 1990er Jahre als Underboss sowie amtierender Boss der Gambino-Familie, nachdem sein Vater Joh ...

Peter Gotti

Peter Gotti, alias One Eyed Pete, Petey Boy und One Eye, ist ein New Yorker Mafioso, der einmal Boss der Gambino-Familie war. Er ist der ältere Bruder des ehemaligen Gambino-Bosses John J. Gotti.

Luigi Gottifredi

Gottifredi trat 1610 in den Jesuitenorden ein, Paul V. war sein Taufpate noch bevor er Papst wurde. Er lehrte Philosophie und Theologie am römischen Kollegium und galt als exzellenter Redner. Wie schon sein Vorgänger diente auch Alessandro Luigi ...

August Götting

Götting besuchte das Gymnasium in Nordhausen und studierte Rechtswissenschaften an den Universitäten in Halle und Berlin und war später Stadtgerichtsrat in Berlin. Von 1877 bis 1878 war er Mitglied des Deutschen Reichstages für die Nationallibera ...

Carl Götting

Carl Julius Berthold Götting, auch Carlos Götting, war ein deutscher Kaufmann, Weltreisender und Sammler.

Gerald Götting

Gerald Götting ; † 19. Mai 2015 in Berlin) war ein deutscher Politiker. Er war zwischen 1966 und 1989 Vorsitzender der 1945 gegründeten Blockpartei Christlich-Demokratische Union Deutschlands und von 1969 bis 1976 Präsident der Volkskammer der DD ...

Gerhard Götting

Gerhard Götting war ein deutscher Politiker. Der Landwirt gehörte als Abgeordneter der CDU von der ersten Sitzung am 30. Januar 1946 bis zur letzten am 6. November 1946 dem Ernannten Landtag von Oldenburg an.