ⓘ Enzyklopädie. Schon gewusst? Seite 236

Sulaiman Hamad Al Gosaibi

Al Gosaibi gründete mit seinen Brüdern das Unternehmen Ahmad Hamad Al Gosaibi & Brothers AHAB. Nachdem seine Brüder vor ihm verstarben, führte er das Familienunternehmen. Nach Angaben des US-amerikanischen Forbes Magazin gehörte Al Gosaibi zu den ...

Gabriel Gosálvez Tejada

Gabriel Gosálvez Tejada studierte 1920 Wirtschaftswissenschaft. 1922 gab er die Zeitschriften El Hombre Libre und La Republica heraus. Ab 1934 bekleidete er verschiedene Ministerämter. Während des Chacokrieges war er unter Tejada Sorzano von 14. ...

Go-Sanjō

Go-Sanjō war der 71. Tennō von Japan. Sein Eigenname war Takahito 尊仁. Er war ein Sohn des Go-Suzaku-tennō von seiner Gemahlin genannt Seishi, die Tochter des Sanjō-tennō war. So war er gleichsam ein Enkel der zwei Tennō Ichijō und Sanjō. Die Mu ...

Paul Gosar

Paul Anthony Gosar ist ein amerikanischer Politiker der Republikanischen Partei und seit dem 3. Januar 2011 Mitglied des US-Repräsentantenhauses aus Arizona. Er vertritt seit 2013 den 4. Kongresswahlbezirk im Westen des Bundesstaates.

Claudius Gosau

Claudius Gosau wurde 1892 als Sohn des Arbeiters Wilhelm Gosau und seiner Frau Elsabea in Blankenmoor/Holstein geboren. Nach dem Schulabschluss arbeitete er bei verschiedenen Baufirmen in Norddeutschland. Von 1914 bis 1917 war er Soldat im Ersten ...

Gosbert

Gosbert, nach älterer Schreibart auch Gozbert und latinisiert Gosbertus / Gozbertus, war ein ostfränkischer Herzog im Fränkischen Reich, regierte in Würzburg und wurde einer der ersten Christen der Region.

Dietmar Gosch

Dietmar Gosch begann seine Laufbahn nach dem Studium der Rechtswissenschaften und der Referendarzeit beim Hanseatischen Oberlandesgericht Bremen im Jahr 1979 als Regierungsrat und Oberregierungsrat im Höheren Dienst der Hamburger Finanzverwaltung ...

Florian Gosch

Gosch wurde als Hallen-Volleyballer Juniorenmeister und absolvierte einige Länderspiele. 2002 begann er mit dem Beachvolleyball und bildete ein Duo mit Bernhard Strauß. Gemeinsam mit Nik Berger nahm er als Ersatz für den verletzten Clemens Dopple ...

Franz Gosch

Gosch studierte Klassische Philologie, Klassische Archäologie, Kunstgeschichte und Slawistik an der Universität Graz, wo er 1910 bei Hans Schrader und Richard Cornelius Kukula promoviert wurde. 1913/14 war er als wissenschaftliche Hilfskraft am a ...

Jürgen Gosch

Jürgen Gosch war ein deutscher Theaterregisseur, der zu den wichtigsten Vertretern des zeitgenössischen deutschen Theaters gezählt wurde. Gelegentlich trat er zudem als Schauspieler auf.

Jürgen Gosch (Unternehmer)

Jürgen Gosch ist ein deutscher Gastwirt, Fischhändler und Unternehmer. Er ist Gründer und Geschäftsführer der Unternehmensgruppe Gosch, die auf der Insel Sylt und in zahlreichen weiteren Städten in Deutschland Fischrestaurants teils selbst betrei ...

Klaus-Dieter Gosch

Klaus-Dieter Gosch ist ein ehemaliger deutscher Fußballspieler. Für die BSG Chemie Leipzig spielte er zwischen 1979 und 1984 in der DDR-Oberliga, der höchsten Spielklasse im DDR-Fußball.

Klaus-Peter Gosch

Klaus-Peter Gosch ist ein ehemaliger deutscher Fußballspieler, der vor 1970 bis 1972 für die BSG Chemie Leipzig und den FC Vorwärts Frankfurt in der DDR-Oberliga, der höchsten Spielklasse im DDR-Fußball, spielte. Gosch ist mehrfacher DDR-Junioren ...

Christopher Goscha

Christopher E. Goscha ist ein US-amerikanischer Historiker. Er arbeitet seit 2005 an der Université du Québec à Montréal und ist dort Associate Professor of International Relations and Southeast Asian History. Er veröffentlichte zahlreiche Schrif ...

Richard Gosche

Richard Gosche) war Literarhistoriker und Orientalist. Gosche studierte seit 1842 in Leipzig, später in Berlin morgenländische, klassische und neuere Philologie und erhielt nach seiner Promotion 1847 eine Stelle an der königlichen Bibliothek zu B ...

Burkhard Göschel

Burkhard Göschel ist ein deutscher Maschinenbauingenieur und Manager. Er ist der Sohn von Karl-Heinz Göschel * 25. Mai 1914 in Pößneck; † 8. November 2009 in Stuttgart, der von 1945 bis 1981 zunächst beim Fahrzeughersteller Gutbrod, dann bei Daim ...

Eberhard Göschel

Eberhard Göschel wurde 1943 in Bubenreuth geboren, im gleichen Jahr zog die Familie nach Königstein Sächsische Schweiz. Von 1949 bis 1961 besuchte er die Schule, machte Abitur und begann eine Gebrauchswerberlehre in Pirna. Den Mauerbau erlebte er ...

Gerhard Göschel

Göschel wurde während des Zweiten Weltkriegs im damals zu Deutschland gehörenden Wiener Neustadt geboren. Er wuchs anschließend in Franken auf. Nach der Schule studierte er an verschiedenen Kunsthochschulen. So besuchte er die Akademie der Bilden ...

Helmut Göschel

Nach dem Abitur in Sinsheim studierte Helmut Göschel bis 1967 an der Pädagogischen Hochschule Heidelberg. Anschließend war er bis 1995 als Lehrer in Sinsheim tätig. Göschel ist verheiratet und hat zwei Kinder.

Michael Göschelbauer

Michael Göschelbauer entstammte einer Familie von Landwirten, so dass er nach dem Besuch der Volks- und Hauptschule auf dem Bauernhof seiner Eltern Arbeit fand. 1957 übernahm er diesen. 1960 begann Göschelbauer seine politische Karriere, als er f ...

Adolf Göschen

Adolf Göschen ; † 27. März 1898 in Hamburg-Harburg) war ein deutscher lutherischer Theologe und Generalsuperintendent der Generaldiözese Harburg.

Edward Goschen

Sir William Edward Goschen, 1. Baronet GCB GCMG GCVO PC war ein britischer Diplomat deutscher Abstammung.

Johann Friedrich Ludwig Göschen

Nach dem Besuch der Magdeburger Domschule begann Göschen 1794 ein Studium der Rechtswissenschaften an der Albertus-Universität Königsberg, das er 1796 bis 1798 in Georg-August-Universität Göttingen fortführte. Als er 1806 nach Berlin ging, nahm e ...

Georg Joachim Göschen

Georg Joachim Göschen war ein Verleger der Goethe-Zeit. Zu seinen Autoren zählten u. a. Friedrich Schiller, Johann Wolfgang von Goethe, Christoph Martin Wieland und Friedrich Gottlieb Klopstock.

George Goschen, 1. Viscount Goschen

George Joachim Goschen war der Sohn des deutschen Kaufmanns Wilhelm Heinrich Göschen William Henry Goschen; 1793–1866, Bruder von Edward Goschen sowie Enkel des sächsischen Verlegers Georg Joachim Göschen. Goschen besuchte die Rugby School in Rug ...

Giles Goschen, 4. Viscount Goschen

Giles John Harry Goschen, 4. Viscount Goschen ist ein britischer Peer und Politiker der Conservative Party. Goschen ist der Sohn von John Alexander Goschen, 3. Viscount Goschen und dessen zweiten Frau Alvin England. Er ging auf die Heatherdown Pr ...

Oskar Göschen

Oskars Vater war Georg Joachim Göschen 1791–1855, sein Großvater der bekannte Leipziger Verleger Georg Joachim Göschen 1752–1828. Das ursprüngliche Stammhaus der Familie war in Göschenen an der Reuss, das im Sempacher Kriege verlassen wurde. Auf ...

Otto Göschen

Der Sohn des Rechtsgelehrten Johann Friedrich Ludwig Göschen 1778–1837 absolvierte ein juristisches Studium an der Universität Göttingen. Für kurze Zeit wurde er danach Advokat, bald aber Assistent an der Bibliothek in Göttingen und promovierte d ...

Stefan Goschenhofer

Goschenhofer übernahm im März 2006 das Traineramt bei der Herren-Mannschaft der BG Leitershofen/Stadtbergen. In der Saison 2006/07 führte er die Mannschaft zum Aufstieg in die 1. Regionalliga, aus privaten Gründen gab er das Amt am Jahresende 200 ...

Thomas Goschke

Thomas Goschke ist Professor für Allgemeine Psychologie und Dekan der Fakultät Psychologie an der Technischen Universität Dresden. Er gilt als wichtiger Vertreter der Volitionspsychologie.

Iossif Antonowitsch Goschkewitsch

Iossif Antonowitsch Goschkewitsch) war ein weißrussisch-russischer Diplomat, Sinologe und Japanologe.

Gerfried Göschl

Gerfried Göschl vermisst) war ein österreichischer Bergsteiger. Er hat zahlreiche Alpin-Projekte als Initiator, Organisator und Leiter vorbereitet und erfolgreich umgesetzt. Göschl wird zusammen mit dem Schweizer Cedric Hählen und dem Pakistaner ...

Johannes Berchmans Göschl

Johannes Berchmans Göschl ist ein ehemaliger deutscher Benediktiner, Theologe, Kantor und Professor.

Rainer Göschl

Rainer Göschl nahm ab 1966 an mehreren Expeditionen in Hindukusch und Karakorum teil, dabei gelangen auch wichtige Erstbesteigungen. Göschl ist Vater des im März 2012 verunglückten Extrembergsteigers Gerfried Göschl.

Constantin Goschler

Constantin Goschler ist ein deutscher Historiker. Er hat den Lehrstuhl für Zeitgeschichte an der Ruhr-Universität Bochum inne.

Richard Goschütz

Richard Max Goschütz war ein deutscher Politiker. Von 1955 bis 1958 wirkte er als Minister für Kohle und Energie der DDR.

Norbert Goscianiak

Der Stürmer Norbert Goscianiak begann seine Karriere beim Erler SV 08 aus Gelsenkirchen und wechselte im Sommer 1978 zum Zweitligisten Rot-Weiß Lüdenscheid. Dort erzielte er in der Saison 1978/79 acht Tore in 32 Spielen, konnte damit aber den spo ...

René Goscinny

René Goscinny war ein französischer Comicautor, Publizist und Regisseur. Er gilt als einer der bekanntesten Comicautoren des 20. Jahrhunderts. Mit dem Zeichner Albert Uderzo schuf er die Comics über den Indianer Umpah-Pah ab 1951 und den unbeugsa ...

Carsten Gosdeck

Carsten Gosdeck ist ein deutscher Eishockeyspieler, der seit 2018 bei den Moskitos Essen aus der Eishockey-Oberliga unter Vertrag steht.

John Gosden

John Harry Martin Gosden, OBE ist ein britischer Trainer im Galoppsport. 1983 trainierte er in Kalifornien Bates Motel mit dem er die ersten großen Erfolge feierte. Seitdem er 1989 nach England zurückgekehrt ist, hat er über 3000 Sieger trainiert ...

Vern Gosdin

Erste musikalische Erfahrungen sammelte Gosdin im familiären Umfeld als Mitglied der Gosdin Family Gospel Radio Show, die Anfang der 1950er Jahre nahezu täglich ausgestrahlt wurde. 1961 zog er mit seinem Bruder Rex nach Kalifornien, wo sie als Go ...

Christian Gose

Christian Gose ist ein deutscher Eishockeyspieler, der seit 2010 für die EHF Passau Black Hawks in der Eishockey-Oberliga spielt.

Frank Göse

Frank Göse ist ein deutscher Historiker. Frank Göse schloss 1983 sein Studium an der Pädagogischen Hochschule Potsdam mit dem Diplom in Deutsch und Geschichte ab. 1986 wurde er promoviert; seine Dissertation befasst sich mit der Geschichte der Ar ...

Herbert Gosebruch

Gosebruch begann als Chorsänger am Stadttheater Krefeld. Nach seiner Ausbildung zum Solisten sang er ab 1939 an der Volksoper Berlin, ab 1942 am Opernhaus in Essen. 1943/44 übernahm er bei den Bayreuther Festspielen die Rolle des Hermann Ortel in ...

Goseda Yoshimatsu

Goseda Yoshimatsu war ein japanischer Maler, der in der Meiji-Zeit zu den ersten zählt, die im westlichen Yōga-Stil malten.

Simon Gosejohann

Zusammen mit seinem älteren Bruder Thilo Gosejohann und Freunden drehte Simon Gosejohann unter dem Namen The Neverhorst Company benannt nach Niehorst, dem Geburtsort der beiden seit 1991 dutzende Kurz- und Spielfilme, die den Brüdern in der Amate ...

Thilo Gosejohann

Thilo Gosejohann ist ein deutscher Regisseur und Kameramann. Sein Bruder ist der Moderator und Comedian Simon Gosejohann.

Heinrich Göseken

Heinrich Göseken wurde als Sohn von Buchard Göseken und dessen Frau, Catharina Bohse geboren. Sein Vater war Oldermann der Kaufmänner-Gilde von Hannover. Heinrich Göseken besuchte von 1624 bis 1627 die Schule in Hildesheim, anschließend die Gymna ...

Rudolf Gosekuhl

Von 1916 bis 1921 studierte Gosekuhl Malerei an der Kunstakademie Düsseldorf, dann an der Akademie der Bildenden Künste München. Befreundet war er mit dem Maler Louis Ziercke, dessen Schwester er heiratete. Gosekuhl ließ sich in seiner Vaterstadt ...

Karl Gösele

Karl Gösele war ein deutscher Bauphysiker. Er war lange Zeit der Nestor der Bauakustik in Deutschland.