ⓘ Enzyklopädie. Schon gewusst? Seite 179

Joseph von Gumppenberg

Joseph Freiherr von Gumppenberg, voller Name Joseph Ferdinand Franz Hubert Freiherr von Gumppenberg zu Pöttmes und Brennberg war ein bayerischer Adeliger, General und Festungskommandant.

Wilhelm Gumppenberg

Wilhelm Gumppenberg war ein Jesuit und Theologe aus Bayern. Bekannt wurde er vor allem durch seinen Atlas Marianus.

Wilhelm von Gumppenberg

Wilhelm von Gumppenberg entstammte dem alten bayerischen Adelsgeschlecht Gumppenberg. Er war der Sohn des Freiherrn Kajetan Joseph Anton Johann Nepomuk Hieronymus von Gumppenberg 1760–1824 und dessen Gattin Sophia, geborene von Weitersheim. Er wu ...

Gumprecht II. von Neuenahr

Gumprecht II. von Neuenahr war ein deutscher Adliger, durch Erbe Kölner Erbvogt und Graf von Limburg, und 1441–1443 königlicher Hofrichter Friedrichs III.

André Gumprecht

Schon vor der Wiedervereinigung gehörte der Nachwuchsspieler des FC Carl Zeiss Jena zum Kader von Auswahlmannschaften des DFV, so zum Beispiel in der Saison 1989/90 zur DDR U-15, der jüngeren Jugendauswahl von Trainer Dr. Hartmut Wölk. Nach der A ...

Christian Gumprecht

Christian Gumprecht ist ein deutscher Politiker, ehemaliger Landrat und von 2004 bis 2014 Mitglied des Thüringer Landtags.

Konrad Gumprecht (Bentheim-Limburg)

Graf Konrad Gumprecht von Bentheim-Limburg stammte aus dem Haus Bentheim und war Landesherr der Grafschaft Limburg.

Otto Gumrum

Nach dem Volksschulabschluss absolvierte Gumrum eine Ausbildung zum Kraftfahrzeugtechniker. Anschließend besuchte er das Polytechnikum und bildete sich im Bereich der Verbrennungsmaschinen fort. Er trat 1914 in den öffentlichen Dienst ein und arb ...

Roland Gumtz

Roland Gumtz ist ein ehemaliger deutscher Fußballspieler, der von 1984 bis 1990 für die BSG Stahl Brandenburg in der DDR-Oberliga spielte.

Bilal Gümüs

Bilal Gümüs gilt als Islamist und führender Salafist in Deutschland. Er ist Mitorganisator von Koranverteilungskampagnen und wurde in mehreren Verfassungsschutzberichten verschiedener Landesbehörden für Verfassungsschutz namentlich erwähnt.

Özkan Gümüs

Geboren und aufgewachsen in Berlin, durchlief Gümüs zunächst die Jugendabteilungen von FSV Hansa 07 Berlin und Hertha Zehlendorf bevor er 1994 zum Hamburger SV wechselte. Dort rückte er 1997 zeitweise in den Profikader auf und debütierte am 17. O ...

Serdar Gümüs

Serdar Gümüs ist ein türkischer Karambolagespieler in der Disziplin Kunststoß, Weltmeister und dreifacher Europameister.

Serkan Gümüs

Serkan Gümüs ist ein türkischer Eishockeyspieler, der seit 2016 beim Zeytinburnu Belediye SK in der Türkischen Superliga unter Vertrag steht.

Sinan Gümüs

Sinan Gümüs ist ein deutsch-türkischer Fußballspieler. Seit Juli 2019 steht er bei CFC Genua unter Vertrag. Für die Rückrunde der Saison 2019/20 wurde Gümüs an Antalyaspor ausgeliehen.

Cemil Gümüsdere

Gümüsdere spielte in den 1950er-Jahren jeweils eine Saison für Vefa Istanbul und Galatasaray Istanbul. Für die Gelb-Roten kam der Abwehrspieler zu vier Ligaeinsätzen und spielte des Weiteren von 1965 bis 1967 für Izmirspor.

Idris Gümüsdere

Idris Gümüsdere ist ein ehemaliger türkischer Fußballspieler. Er begann seine Karriere bei Gençlerbirliği Ankara. 1997 wurde er an den Zweitligisten Adanaspor ausgeliehen, mit dem er nach einer Niederlage nach Elfmeterschießen gegen Ankara Sekers ...

Emre Gümüskaya

Gümüskaya begann seine Vereinsfußballkarriere 1999 in der Jugend von Sökespor. Von hier aus wechselte er 2004 in die Jugend von Göztepe Izmir. Nachdem Göztepe 2006 in große finanzielle Schwierigkeiten geriet, wurde Gümüskaya im Sommer 2006 mit we ...

Ragıp Gümüspala

Ragıp Gümüspala war ein türkischer General und Politiker, der zuletzt 1960 für knapp zwei Monate Chef des Generalstabes der türkischen Streitkräfte sowie Gründer und erster Vorsitzender der Gerechtigkeitspartei.

Sabri Gümüssoy

Gümüssoy begann 1998 in der Jugend von MKE Kırıkkalespor mit dem Vereinsfußball und wurde ein Jahr später in den Profikader involviert. Nachdem er in den ersten Spielzeiten eher als Ergänzungsspieler zum Einsatz kam, erkämpfte er sich in der drit ...

Gökhan Gümüssu

In der Jugend spielte Gümüssu für die SKG Max-Eyth-See Stuttgart, den VfB Stuttgart und den TSV Steinhaldenfeld. Im Sommer 2003 wechselte er zu den Junioren der Stuttgarter Kickers. Zur Spielzeit 2007/08 rückte er zu den A-Junioren auf, er bestri ...

Erkan Gümüssuyu

Erkan Gümüssuyu, als Künstler als Erkan auftretend, ist ein deutschtürkischer Sänger. Er war der erste Sieger von Popstar Alaturka, der türkischen Ausgabe von Pop Idol.

Cihangir Gümüstürkmen

Cihangir Gümüstürkmen alias Lale Lokum ist ein deutsch-türkischer Tänzer, Schauspieler, Comedian, Travestiekünstler, Dramatiker, Bildhauer, Maler, Comiczeichner, Kostümbildner und Produzent. Er lebt in Berlin.

Hernán Gumy

Gumy erreichte 1990 das Finale der internationalen Juniorenmeisterschaften von Venezuela und stand im Achtelfinale des Juniorenturniers von Wimbledon. Im darauf folgenden Jahr wurde er Tennisprofi und spielte zunächst auf unterklassigen Satellite ...

Alexander Gumz

Gumz studierte Germanistik und Philosophie. Er ist Redakteur beim Texttonlabel KOOK und Veranstalter für das Poesiefestival Berlin. Weiter ist er Mitbegründer des Festivals LAN Drei Tage junge Literatur und Musik in Berlin und von HAM.LIT. Lange ...

Siegfried Gumz

Siegfried Gumz, gelernter Glasbläser, stammte aus Thüringen und begann seine Fußballerkarriere in Ilmenau. Ab 1960 spielte er in der DDR-Oberliga für die SG Dynamo Dresden. Sein Debüt gab er am 20. März 1960. Ab 1962 gehörte der ersten Mannschaft ...

Cedric van der Gun

Cedric van der Gun ist ein ehemaliger niederländischer Fußballspieler. Er wurde im Sturm meist als Mittelstürmer eingesetzt, konnte aber auch als Außenstürmer fungieren.

Dennis Gün

Dennis Mehmet Gün war ein türkisch-österreichischer Künstler für Leinwandmalerei sowie für Video- und Klangkunst.

Nerin E. Gun

Nerin Emrullah Gun, auch Nerin Emrullah Gün und andere Namensschreibweisen, war ein türkisch-US-amerikanischer Journalist.

Gunabhadra

Gunabhadra chinesisch 求那跋陀羅 / 求那跋陀罗, Pinyin Qiúnàbátuóluó, W G. Chiu-na-pa-to-lo war ein Mönch des Mahayana-Buddhismus von Magadha, Indien. Er reiste übers Meer nach China, in Begleitung von Gunavarma im Jahr 435. Ihnen beiden wurde als ...

Murat Günak

Murat Günak ist ein deutscher Designer türkischer Herkunft und war von 2004 bis Januar 2007 Leiter der Volkswagen-Designabteilung. Heute widmet er sich dem Thema Elektromobilität.

Hasan Peker Günal

Hasan Peker Günal ist ein ehemaliger türkischer Generalmajor des Heeres und Wirtschaftsmanager, der unter anderem zwischen 1996 und 1998 Kommandeur der Streitkräfte der Türkischen Republik Nordzypern sowie von 2003 bis 2008 Vorstandsvorsitzender ...

Mehmet Nazif Günal

Günal wurde 1948 in Artvin geboren. Er jobbte als 20-Jähriger als Bauarbeiter, 1971 schloss er ein Ingenieursstudium an der Technischen Universität des Nahen Ostens in Ankara ab. Günal ist Mitglied des Fußballvereins Fenerbahçe Istanbul. Günal is ...

Punch Gunalan

Punch Gunalan war ein ausgesprochener Doppelspezialist, konnte aber auch Erfolge im Einzel vorweisen. Er siegte unter anderem bei den Dutch Open, den German Open, den Asienspielen, der Asienmeisterschaft, den Belgian International, den Denmark Op ...

Ekrem Günalp

Ekrem Günalp ist ein ehemaliger türkischer Fußballspieler. Durch seine langjährige Tätigkeit für Galatasaray Istanbul wird er stark mit diesem Verein assoziiert. Er war ein wichtiger Bestandteil jener als legendär bezeichneten Mannschaft, die in ...

Semsettin Günaltay

Semsettin Günaltay absolvierte die Universität Lausanne und kehrte in die Türkei zurück. Er arbeitete in mehreren Gymnasien als Schulleiter. Während dieser Zeit machte er Bekanntschaft mit dem Denker Ziya Gökalp. Danach begann er über die türkisc ...

Nedim Günar

Emin Nedim Günar war ein türkischer Fußballspieler, -trainer und -funktionär. Aufgrund seiner längjährigen Tätigkeit für Fenerbahçe Istanbul wird er sehr stark mit diesem Verein assoziiert. Auf Fan- und Vereinsseiten wird er als bedeutender Spiel ...

Henepola Gunaratana

Henepola Gunaratana ist ein ceylonesischer, seit 1968 in den USA lebender buddhistischer Mönch der Theravada-Tradition.

Saliya Gunaratne

Saliya Gunaratne wurde 2010 australischer Meister im Herrendoppel mit Chad Whitehead. Mit ihm erkämpfte er sich im gleichen Jahr auch Bronze bei der Ozeanienmeisterschaft. Bei der Weltmeisterschaft 2010 schieden sie jedoch schon in Runde eins aus.

Sameera Gunatileka

Sameera Gunatileka begann in seiner Heimat Sri Lanka mit dem Badmintonsport. Im Alter von 12 Jahren siedelte seine Familie nach Olney in die USA über, wo er auch weiterhin dem Sport treu blieb. 2009 und 2010 siegte er bei den Miami PanAm Internat ...

Hendra Gunawan

Hendra Gunawan gewann 2001 und 2005 Bronze bei der Asienmeisterschaft im Herrendoppel. Bei den Chinese Taipei Open wurde er 2004 Zweiter, 2005 Dritter. Mit dem indonesischen Team wurde er 2007 und 2010 Vizeweltmeister sowie 2008 Dritter.

Henricus Pidyarto Gunawan

Henricus Pidyarto Gunawan OCarm ist ein indonesischer Ordensgeistlicher und römisch-katholischer Bischof von Malang.

Indra Gunawan

Gunawan wurde 1970 Dritter bei den Asienspielen im Doppel mit Rudy Hartono. Beim Thomas Cup 1970 wurde er Mannschaftsweltmeister, ebenso wie 1973, wo er im Endspiel jedoch nicht eingesetzt wurde. 1971 gewann er die Asienmeisterschaft im Doppel mi ...

Ruben Gunawan

Ruben Muljadi Gunawan war ein indonesischer Schachspieler. 1982 gewann er in Bandung die indonesische U16-Meisterschaft, 1983 die asiatische Juniorenmeisterschaft in Kuala Lumpur und 1984 in Jakarta die indonesische U19-Meisterschaft. Für die ind ...

Rudy Gunawan

Gunawan wurde 1993 Weltmeister im Doppel mit Ricky Subagja, was jedoch mit ihm sein einziger großer Titel war. Alle anderen Erfolge im Herrendoppel errang er mit Eddy Hartono oder Bambang Suprianto. Mit diesen Partnern gewann er die All England, ...

Tony Gunawan

Gunawan gewann 1997 seine ersten Turniere. 2000 wurde er mit Candra Wijaya Olympiasieger im Doppelbewerb für Indonesien, sowie 2001 mit Halim Haryanto für Indonesien und 2005 mit Howard Bach für die USA Weltmeister im Doppel. Insgesamt gewann der ...

Dharma Gunawi

Dharma Gunawi siegte 1996 bei den French Open im Herrendoppel mit Michael Keck. 1996 belegte er mit Rang 3 mit dem Team des FC Langenfeld auch seine beste Platzierung in der Bundesliga. Weitere Bundesliga-Einsätze folgten unter anderem für die Bo ...

Enis Günay

Enis Günay inszenierte zusammen mit dem türkischen Filmemacher und bildenden Künstler Rasim Konyar den deutschen Kinofilm Vatanyolu – Die Heimreise nach einem gemeinsam verfassten Drehbuch. Die Komödie lief auf renommierten internationalen Filmfe ...

Ertuğrul Günay

Er absolvierte 1969 die Fakultät für Rechtswissenschaften an der Universität Istanbul. Danach arbeitete Günay als freier Anwalt in Ordu. Er war einflussreiches Mitglied einer Gruppe türkischer Intellektueller, die während des Bosnienkriegs nach B ...

Yusuf Ziya Günaydın

Yusuf Ziya Günaydın ist ein türkischer Architekt und Politiker. Er war insgesamt 15 Jahre lang Bürgermeister der Stadt Isparta. Im Jahr 1975 absolvierte Günaydın sein Studium an der Technischen Universität Istanbul im Fachbereich Ingenieurswesen. ...

Ali Günçar

Ali Günçar ist ein ehemaliger türkischer Fußballspieler und -trainer. Er spielte sechs Spielzeiten für Besiktas Istanbul und ist durch diese Zeit in Erinnerung geblieben. Da während seiner Zeit bei Besiktas Istanbul mit Ali Gültiken ein weiterer ...