ⓘ Enzyklopädie. Schon gewusst? Seite 17

Elmar Frings

Elmar Frings begann als Schwimmer beim Neusser Schwimmverein. 1955 belegte er bei den deutschen Jugendmeisterschaften über 100 sowie 200 m Kraul den dritten Rang. Bei den Olympischen Sommerspielen 1964 belegte er den 23. und mit der Mannschaft de ...

Heinrich Frings

Heinrich Frings war ein deutscher Richter und Reichsgerichtsrat in der Zeit des Nationalsozialismus.

Josef Frings

Kardinal Josef Frings gehörte als Bischof zu den Teilnehmern des Zweiten Vatikanischen Konzils und war Mitglied des zehnköpfigen Konzilspräsidiums. Seine frei in lateinischer Sprache gehaltene Rede zur Geschäftsordnung in der Eröffnungssitzung de ...

Joseph Frings (Politiker, 1860)

Frings begann seine Laufbahn mit der Ernennung zum Amtsrichter in Saarlouis zum 1. Mai 1895, doch wurde er bereits ein Jahr darauf am 12. Mai 1896 als Justiziar im Rang eines Regierungsrats bei der Königlich Preußischen Regierung Trier in die all ...

Klaus Frings

Klaus Frings war als Pressefotograf unter anderem für Associated Press und für den Axel-Springer-Verlag tätig. Er starb an Verletzungen, die er durch einen Steinwurf bei einer Demonstration nach dem Attentat auf Rudi Dutschke erlitten hatte. Im A ...

Kurt Frings

Kurt Frings war ein Neffe des deutschen Erzbischofs und Kardinals Joseph Frings, der in der Zeit des Nationalsozialismus öffentlich die Judenverfolgung kritisiert hatte. Kurt Frings wurde 1908 in Deutschland geboren, war Boxer Leichtgewichtsmeist ...

Marc Frings

Marc Frings ist seit dem 1. Januar 2020 Generalsekretär des Zentralkomitees der deutschen Katholiken. Frings absolvierte den Zivildienst in Syrien und den Palästinensischen Autonomiegebieten; außerdem arbeitete er in Bethlehem in einem christlich ...

Matthias Frings

Frings wuchs in Aachen auf und besuchte dort die Schule bis zum Abitur. Anschließend studierte er von 1974 bis 1977 an der RWTH Aachen Anglistik, Germanistik und Linguistik. Als homosexueller Student war er 1974 an der Gründung der lokalen Schwul ...

Michael Frings (Bürgermeister)

Frings absolvierte in seinem Geburtsort eine kaufmännische Lehre und war anschließend als selbständiger Kaufmann tätig. Von 1824 bis 1839 besaß er eine Weberei in Neuss. 1830 wurde Frings erstmals in den Stadtrat von Neuss gewählt, von 1846 bis 1 ...

Michael Frings (Jurist)

Geboren in Neuss schloss Frings 1967 die Schulbildung mit dem Abitur ab. Anschließend nahm er das Studium der Rechtswissenschaften an den Universitäten Köln und Genf auf, das er 1973 mit dem Ersten Staatsexamen abschloss. 1975 wurde er mit der Ar ...

Theodor Frings

Der Sohn eines Buchbinders bei Krefeld studierte Germanistik und Romanistik in Leipzig und Marburg. Während seines Studiums wurde er Mitglied beim Verein Deutscher Studenten in Marburg. Er promovierte 1911 bei Ferdinand Wrede in Marburg mit dem T ...

Thomas Frings

Thomas Frings ist ein römisch-katholischer Priester. Im Februar 2016 fand seine Ankündigung, aus allen Ämtern im Bistum Münster auszuscheiden und – vorläufig – in die niederländische Benediktinerabtei Sint-Willibrord zu gehen, starkes öffentliche ...

Torsten Frings

Torsten Frings ist ein ehemaliger deutscher Fußballspieler und heutiger -trainer. Von Januar bis Dezember 2017 war er Cheftrainer des SV Darmstadt 98.

Roberto Frinolli

Roberto Frinolli ist ein ehemaliger italienischer Hürdenläufer. Er wurde 1966 Europameister im 400-Meter-Hürdenlauf und war damit Nachfolger seines Landsmanns Salvatore Morale. Bei einer Körpergröße von 1.78 m betrug sein Wettkampfgewicht 65 kg. ...

Michail Petrowitsch Frinowski

Michail Petrowitsch Frinowski war ein hochrangiger Funktionär des sowjetischen Innenministeriums NKWD und Volkskommissar der sowjetischen Kriegsflotte. Während des Großen Terrors in der Sowjetunion war er maßgeblich an der Planung und Durchführun ...

Jakob Frint

Jakob Frint war ein österreichischer Theologe, Bischof von St. Pölten und Hauptvertreter der österreichischen katholischen Restauration; erbitterter Gegner des Religionsphilosophen und Mathematikers Bernard Bolzano.

Freddie Frinton

Frinton wurde als nichtehelicher Sohn der Näherin Florence Elisabeth Coo geboren und wuchs bei Pflegeeltern auf. Mit 14 Jahren begann er in einer Fischfabrik als Packer; dort wurde ihm als 16-Jährigem gekündigt, weil er seine Kollegen durch Witze ...

Max Frintrop

Max Frintrop studierte an der Kunstakademie Düsseldorf bei Albert Oehlen. Nach seinem Meisterschülerjahr 2009 beendete er sein Studium mit dem Diplom. Er lebt und arbeitet in Düsseldorf.

Émile Friol

Émile Friol war ein französischer Radrennfahrer. Émile Friol wurde in einem kleinen Ort 80 Kilometer südlich von Lyon geboren. Er lernte zunächst den Beruf des Mechanikers. Nebenher nahm er an kleinen Amateurrennen in seiner Heimat teil. Nach sei ...

Bernard Friot

Bernard Friot ist ein französischer Autor und Übersetzer von Kinder- und Jugendliteratur. Bernard Friot arbeitete als Lehrer in Lille, bevor er das Bureau du Livre de Jeunesse in Frankfurt am Main leitete, einen Teil des dortigen Institut Françai ...

Daniel Fripan

Fripan startete seine Schauspielkarriere 1999 mit einer Rolle in Esther Gronenborns Jugenddrama Alaska.de. In den Jahren darauf folgten zunächst mehrere größere TV-Angebote. In den Jahren 2008 bis 2015 arbeitete Daniel Fripan auch viel für Kinopr ...

Alfred Ernest Fripp

Alfred Ernest Fripp war ein kanadischer Rechtsanwalt und Politiker. Fripp wurde in Ottawa in Ontario als Sohn von Sidney Bowles Fripp geboren. Erstmals wurde er als Vertreter der historischen konservativen Partei bei der Unterhauswahl 1911 für de ...

Kim Fripp

Fripp gab sein internationales Debüt im Rahmen der Vierschanzentournee 1972/73. Dabei sprang er in Oberstdorf auf der Schattenbergschanze auf Rang 67, bevor er kurze Zeit später auf der Großen Olympiaschanze in Garmisch-Partenkirchen Rang 66 bele ...

François-Nicolas Fririon

Mit sechzehn Jahren trat Fririon 1782 in die französische Armee ein und machte schnell Karriere. Zu Beginn der Revolution war er bereits Offizier und 1796 beförderte man ihn zum Général de brigade. In den Koalitionskriegen kämpfte Fririon in der ...

Kristijan Fris

Kristijan Fris stammt aus Senta in der Vojvodina und gehört dort der ungarischen Minderheit an. Er begann im Jahre 1996 als Jugendlicher mit dem Ringen. Er wurde Mitglied des Ringerclubs Ravni Klub Proleter Zrenjanin, einem der führenden Clubs in ...

Daniel Frisa

Daniel "Dan" Frisa ist ein US-amerikanischer Jurist und Politiker. Zwischen 1995 und 1997 vertrat er den Bundesstaat New York im US-Repräsentantenhaus.

Lonnie Frisbee

Lonnie Frisbee war ein amerikanischer Hippie und Evangelist. Er war eine Schlüsselfigur der Jesus-People. Als Straßenprediger zu den Hippies, der selber Hippie war, trug er maßgeblich zum Aufstieg von Chuck Smiths Calvary Chapel bei. Mit seiner p ...

Robert Dean Frisbie

Robert Dean Frisbie war ein US-amerikanischer Schriftsteller, dessen Sujets überwiegend in der Südsee angesiedelt sind.

Alexander Frisch

Alexander Frisch ist ein ehemaliger deutscher Basketballspieler. Er arbeitet als Richter in Berlin und ist zudem als Fernsehkommentator bei Basketballübertragungen auf Eurosport und Telekom Basketball tätig.

Andreas Frisch

Andreas Frisch war ein Kunsttischler und Altarbauer in Linz. Andreas auch Andre Frisch Fritsch, vermutlich Sohn des Schreiners und Altarbauers Georg Frisch, wird 1620 erstmals erwähnt, als er eine Zahlung für eine neue Stange zur Stadtfahne von L ...

Anton Frisch (Politiker, 1889)

Anton Frisch war ein österreichischer Politiker, Lehrer, Professor an einer Lehrerbildungsanstalt sowie Bezirks- und Landesschulinspektor für das Burgenland. Er war von 1945 bis 1946 Landesrat im Burgenland, von 1945 bis 1953 Abgeordneter zum Nat ...

Anton Frisch (Politiker, 1954)

Anton Frisch ist ein ehemaliger österreichischer Politiker. Frisch besuchte von 1962 bis 1966 die Volksschule in Kufstein und absolvierte danach das Bundesrealgymnasium in Kufstein, das er 1974 mit der Matura abschloss. Seit 1974 ist Frisch für d ...

Anton von Frisch

Frisch war ein Sohn des 1877 geadelten Generalstabsarztes und Chefs des militärärztlichen Offizierkorps der k.u.k. Armee, Anton Ritter von Frisch 1811–1886. Frisch junior wurde nach Studium am Pasteur-Institut in Paris, nach einer Zeit als Demons ...

Arno Frisch

Für den Film entdeckt wurde Arno Frisch von dem österreichischen Regisseur Michael Haneke. Gleich in seinen beiden ersten Filmen spielte er – jeweils unter der Regie Hanekes – eine der Hauptrollen, Benny in Benny’s Video und Paul an der Seite von ...

Christian von Frisch

Christian Frisch kam als Sohn eines Oberfinanzrats in Stuttgart zur Welt. Nach dem Besuch des Gymnasiums und des Evangelischen Seminars in Blaubeuren studierte er in Tübingen Theologie. Später wechselte er zum Studium der Mathematik und machte in ...

Christoph M. Frisch

Nach Ausbildungen als Goldschmied, Kirchenmalerei und im grafischen Bereich Siebdruck, Radierung ist Frisch seit 1979 als freischaffender Künstler tätig. Der Künstler lebt und arbeitet in Tholey.

Cyrus Frisch

Sein Debütfilm Forgive me, eine Kritik an der heutigen "Reality-Fernsehkultur", hatte Premiere beim Internationalen Filmfestival Rotterdam 2001 und machte ihn als kontroversen Filmemacher bekannt. Frisch selbst spielte die Hauptrolle in diesem Fi ...

Eduard Wassiljewitsch Frisch

Eduard Wilhelm Frisch sowie auch Eduard Wassiljewitsch Frisch war ein deutsch-baltischer Jurist und Politiker. Frisch wirkte als Vorsitzender des Staatsrates im Russischen Kaiserreich von 1906 bis 1907. Er begann seine Karriere im Staatsapparat 1 ...

Efraim Frisch

Efraim Frisch entstammte einer orthodoxen jüdischen Familie. Nachdem er 1894 in Brody die Reifeprüfung abgelegt hatte, begann er in Wien eine Ausbildung zum Rabbiner, die er jedoch nach kurzer Zeit abbrach. Er nahm ein Studium der Rechtswissensch ...

Friedrich Frisch

Seine Eltern waren der Großherzogliche Hofjuwelier und Münzgraveur Johann Carl Frisch 1776–1816 und Sibylle, geb. Hauser. Ab 1827 ließ sich Friedrich Frisch zum Goldschmied in Karlsruhe ausbilden. Auf Empfehlung von Wilhelm von Harnier wechselte ...

Fritz Frisch

Frisch gehörte zu besten Turnern des Reichsheeres und der Deutschen Turnerschaft. 1935 turnte er als Heeres-Angehöriger – damals Füsilier im 2./ Infanterie-Regiment Münster, Hamm – beim Kunstturnen Reichsheer-Deutsche Turnerschaft im Berliner Spo ...

Georg Frisch

Georg Frisch war ein Kunsttischler und Altarbauer in Linz. Georg Frisch wird erstmals bezeugt bei seiner Heirat im Jahr 1606. 1617 schloss er mit Georg II. Grill, Abt des Zisterzienserklosters Wilhering, einen Vertrag über fünf Altäre ab. 1620 li ...

Hans von Frisch

Hans von Frisch war ein Enkel des 1877 geadelten Generalstabsarztes Anton Ritter von Frisch 1811–1886. Seine Eltern waren der Wiener Urologe Anton von Frisch und seine Ehefrau Marie von Frisch geb. Exner. seiner Brüder war der Zoologe und Nobelpr ...

Harry L. Frisch

Harry L. Frisch verließ 1938 mit seinen Eltern Österreich. Mit der Familie kam er 1940 nach Kanada und 1941 in die USA. 1947 erwarb er am Williams College den B.Sc. in Chemie. 1952 wurde er am Polytechnic Institute of Brooklyn promoviert. Anschli ...

Helmut Frisch

Helmut Frisch war ein österreichischer Wirtschaftswissenschaftler, Jurist und Vorsitzender des Staatsschuldenausschusses.

Hermann-Josef Frisch

Hermann-Josef Frisch ist ein deutscher Sachbuchautor, Religionspädagoge und römisch-katholischer Priester im Erzbistum Köln sowie Pfarrer im Ruhestand. Die meisten seiner Bücher behandeln die Weltreligionen, insbesondere das Christentum.

Jeffrey Frisch

Jeffrey Frisch ist ein Skirennläufer aus Italien, der jedoch für das kanadische Skiteam fährt. Zunächst startete der Südtiroler für Italien, seit der Saison 2004/05 gehört er dem kanadischen Skiteam an. Seine stärksten Disziplinen sind die Abfahr ...

Johann Frisch (Pastor)

Johann Frisch war ein Sohn des Hamburger Zuckerbäckers Hinrich Frisch und dessen Ehefrau Anna, geborene Rüter, die in zweiter Ehe den Hamburger Pastor Hinrich von Petkum heiratete. Nach einem Besuch der Gelehrtenschule des Johanneums und ab 1654 ...

Johann Christian Frisch

Johann Christian Frisch war ein Basler Bildhauer und Tischler österreichischer Herkunft. Er stammte aus einer Bildhauer- und Tischlerfamilie aus Linz. Sein Vater war der Bildhauer Johannes Frisch 1628–1673/75. Um 1665 zog die Familie nach Stadtam ...

Johann Christoph Frisch

Der Sohn des Kupferstechers Ferdinand Helfreich Frisch 1707–1758 und Enkel des Sprach- und Naturforschers Johann Leonhard Frisch 1666–1743 wurde zunächst von seinem Vater unterrichtet, war später ein Schüler des Historienmalers Christian Bernhard ...