ⓘ Enzyklopädie. Schon gewusst? Seite 157

Marc Gicquel

Gicquel zog mit seiner Familie schon früh von der tunesischen Hauptstadt Tunis nach Frankreich. Im Alter von sieben Jahren begann er mit dem Tennisspielen. 1999 gab er sein Debüt auf der ATP World Tour, er entschied sich jedoch erst zwei Jahre sp ...

Peter Gidal

Peter Gidal wurde 1946 geboren und wuchs in der Schweiz und in Mount Vernon, New York auf. Er studierte von 1964 bis 1968 Theaterwissenschaft, Psychologie und deutsche Literaturwissenschaft an der Brandeis University in Massachusetts, bevor er 19 ...

Tim N. Gidal

Tim N. Gidal war ein deutsch-israelischer Fotojournalist und Hochschullehrer. Er gilt als einer der Pioniere des modernen Fotojournalismus.

Anthony Giddens

Giddens wurde 1938 in Edmonton, einem Stadtteil im Norden von London, geboren. Er wuchs dort als Sohn eines Angestellten der Londoner Verkehrsbetriebe in einer Familie der unteren Mittelschicht auf. Nach dem Besuch der Minchenden Grammar School i ...

J. R. Giddens

Justin Ray Giddens ist ein US-amerikanischer Basketballspieler. Seit 2012 spielt er bei Centrale del Latte Brescia in Italien.

Nelson Gidding

Nelson Gidding, geboren und aufgewachsen in New York, absolvierte die Phillips Exeter Academy und war in jungen Jahren ein Freund des US-amerikanischen Schriftstellers Norman Mailer. Nach seinem Abschluss an der Harvard University diente er als S ...

De Witt Clinton Giddings

De Witt Clinton Giddings war ein US-amerikanischer Politiker. Zwischen 1872 und 1879 vertrat er zwei Mal den Bundesstaat Texas im US-Repräsentantenhaus.

Franklin H. Giddings

Franklin Henry Giddings war ein US-amerikanischer Soziologe. Er amtierte 1910 als dritter Präsident der American Sociological Association. Giddings gilt als Gründungsvater des Department of Sociology an der Columbia University, New York. Im Jahr ...

J. Calvin Giddings

John Calvin Giddings, genannt Calvin Giddings, war ein US-amerikanischer Chemiker. Er gehört zu den Pionieren der Hochleistungsflüssigkeitschromatographie Mitte der 1960er Jahre. Giddings war Professor an der University of Utah. Giddings studiert ...

J. Wight Giddings

Jabez Wight Giddings war ein US-amerikanischer Politiker. Zwischen 1893 und 1895 war er Vizegouverneur des Bundesstaates Michigan. Die Quellenlage über Wight Giddings ist sehr schlecht. Er lebte zumindest zeitweise in Cadillac im Wexford County. ...

Joshua Reed Giddings

Joshua Reed Giddings war ein amerikanischer Jurist und Politiker. Von 1838 bis 1859 vertrat er den Bundesstaat Ohio im Repräsentantenhaus der Vereinigten Staaten. Zeitlebens trat er gegen die Unterdrückung des Menschen durch den Menschen auf, zun ...

Marsh Giddings

Marsh Giddings war ein US-amerikanischer Politiker und von 1871 bis 1875 Gouverneur des New-Mexico-Territoriums.

Napoleon Bonaparte Giddings

Napoleon Bonaparte Giddings war ein US-amerikanischer Politiker. Im Jahr 1855 vertrat er das Nebraska-Territorium als Delegierter im US-Repräsentantenhaus.

Gary Giddins

Gary Giddins ist ein US-amerikanischer Jazzautor, Jazzkritiker, Filmkritiker und Journalist. Giddins wuchs in Long Island auf und studierte am Grinnell College in Iowa Abschluss 1970. Ab 1971 war er freier Schriftsteller und ab 1973 bei der New Y ...

André Gide

André Paul Guillaume Gide war ein französischer Schriftsteller. 1947 erhielt er den Literaturnobelpreis.

Charles Gide

Charles Gide war ein französischer Nationalökonom und Genossenschaftsexperte. Er war auch der Onkel von André Gide.

Charles Antoine Gidel

Charles Antoine Gidel war ein französischer Literaturhistoriker. Gidel besuchte das College seiner Heimatstadt. Er war an verschiedenen Gymnasien tätig, wurde 1872 Direktor des Lycée Henri IV in Paris und stand seit 1878 College Louis le Grand vo ...

Melville J. Gideon

Melville J. Gideon wurde offenbar zunächst als Wunderkind vorgeführt und trat schon im Alter von zwölf Jahren mit den New Yorker Philharmonikern auf. Er war auch im Erwachsenenalter zunächst in den USA aktiv und widmete sich aktuellen Themen, etw ...

Raynold Gideon

Gideon trat zunächst Ende der 1960er als Schauspieler in Erscheinung. Als solcher sowie als Produzent und als Drehbuchautor war er 1972 an dem Kurzfilm Frog Story beteiligt, für den er im Jahr darauf für den Oscar in der Kategorie Bester Kurzfilm ...

Sampson Gideon

Sampson Gideon war ein wohlhabender Bankier in London. Er wurde von Robert Walpole zum Finanzberater ernannt. Er trat für das Judengesetz von 1753 ein, das der Benachteiligung der Juden entgegenwirken sollte. Nach seinem Tode ging sein Einfluss i ...

Wilhelm Gideon

Wilhelm Friedrich Franz Hermann Gideon war ein deutscher SS-Hauptsturmführer und Kommandant des Konzentrationslagers Groß-Rosen.

Iskender Gider

Iskender Gider ist ein türkisch-deutscher Künstler, der sich in erster Linie als Bilderbuchautor und Kinderbuchillustrator einen Namen gemacht hat.

Herbert Gidney

Herbert Gidney war ein US-amerikanischer Hochspringer. 1906 wurde er US-Hallenmeister. Bei den Olympischen Spielen 1908 in London wurde er mit seiner persönlichen Bestleistung von 1.853 m Fünfter. Herbert Gidney startete für die Boston Athletic A ...

Juri Pawlowitsch Gidsenko

Juri Pawlowitsch Gidsenko ist ein ehemaliger Oberst der russischen Luftwaffe und russischer Raumfahrer. Er ist verheiratet und hat zwei Söhne. Gidsenko besuchte in Charkow Ukraine die Höhere Militärfliegerschule "Sergei Grizewez", die er 1983 abs ...

Stefanus François Naudé Gie

Gie lernte an der Educated Boys High School in Worcester, studierte am Victoria College in Stellenbosch, an der Universität Amsterdam und an der Humboldt-Universität zu Berlin. Von 1906 bis 1909 wurde er in Cradock und Worcester als Lehrer beschä ...

Hubertus Giebe

Hubertus Giebe wurde als erster Sohn der Eheleute Margarete und Reinhold Giebe geboren. Die Familie war im unweit von Dohna gelegenen Schlottwitz ortsansässig. Er absolvierte von 1969 bis 1972 ein Abendstudium der Malerei und Grafik an der Hochsc ...

Andreas Giebel

Der Sohn eines Arztes wuchs mit zwei Brüdern in München auf. Bevor er den Weg zum Kabarett fand, erlernte er den Beruf des Dekorateurs, um später Bühnenbildner werden zu können. Später arbeitete er als Masseur und war schließlich Hausmeister an d ...

Christian Gottfried Giebel

Als Sohn des Kalkbrenners Christoph, dessen Vorfahren schon die Kalkbrennerei besaßen, und dessen Frau Johanna Keilholz wurde Christian Gottfried Giebel am 13. September 1820 in Quedlinburg geboren. Dort konnte er sich bereits in frühen Jahren mi ...

Clemens Giebel

Clemens Giebel absolvierte seine Schauspielausbildung von 1994 bis 1998 an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Frankfurt am Main. Seine Ausbildung schloss er mit dem Schauspiel-Diplom ab. Giebel, der Klavier-, Schlagzeug- und Gitar ...

Friedrich Wilhelm Giebel

Friedrich Wilhelm Giebel war ein deutscher Verleger und Herausgeber der Zeitschriften Unser Mecklenburg und Unsere Altmark.

Heinrich Giebel

Giebel studierte an der damaligen Kunstakademie Kassel Malerei von 1880 bis 1889 und wurde unterrichtet von Hermann Metz und Professor Georg Koch. Giebel besuchte die Malerkolonie Willingshausen in der Schwalm im Jahre 1888 das erste Mal. Im Somm ...

Hilar Giebel

Giebel war der Sohn des Landwirtes B. Giebel und seiner Ehefrau Theresia, geborene Kraus. Nach dem Besuch der Volksschule in Leimbach wurde er ab 1904 an der Oberrealschule in Fulda unterrichtet, die er zu Ostern 1908 mit dem Reifezeugnis verließ ...

Josef Giebel

Josef Giebel ist schwerbehindert, startete als Volleyballspieler für die BSG Saarwellingen und wurde in die Deutsche Behindertennationalmannschaft berufen. Er nahm dreimal an Paralympischen Sommerspielen teil und holte jeweils Gold mit der deutsc ...

Karl Giebel (Politiker)

Karl Giebel, auch Carl Giebel ; † 2. November 1930 in Berlin) war ein deutscher sozialdemokratischer Politiker und Gewerkschafter. Er war Gewerkschaftsvorsitzender und Abgeordneter im Reichstag.

Wieland Giebel

Wieland Giebel ist ein deutscher Autor, Verleger, Herausgeber, Journalist, Übersetzer und Fotograf. Er gründete 2005 den Berlin Story Verlag.

Johann Nepomuk Giebele

Giebele absolvierte bis 1801 ein Studium an der Kunstakademie in Wien unter Friedrich August Brand und Laurenz Janscha. Seit ca. 1801 war er in Paris ansässig. 1803 beteiligt er sich an der Weimarer Kunstausstellung. Im Jahr 1805 wird er Zeichenl ...

Dietmar Giebelmann

Dietmar Giebelmann ist ein römisch-katholischer Priester. Er war von 2003 bis 2016 Generalvikar und August bis Dezember 2017 Bischofsvikar im Bistum Mainz.

Harald Giebels

Harald Giebels ist ein deutscher Politiker. Er war von 2005 bis 2012 Mitglied des Landtages Nordrhein-Westfalen und gehört der CDU an. Nach Abitur und Wehrdienst nahm Harald Giebels an der Universität Köln ein Studium der Rechtswissenschaften auf ...

Todd Giebenhain

Todd Giebenhain ist der Sohn von Ronald und Kathryn Giebenhain. Er wuchs in Newberg auf und absolvierte 1992 die Newberg High School, wo er erste schauspielerische Tätigkeiten entwickelte und bei Schulaufführungen mitwirkte. Nach einer soliden Th ...

Gerhard Giebisch

Gerhard H. Giebisch war ein US-amerikanischer Mediziner österreichischer Herkunft, der sich mit Nierenphysiologie und dem Elektrolyt-Stoffwechsel beschäftigte. Giebisch studierte Medizin an der Universität Wien, wo er 1951 promoviert wurde. Zunäc ...

Hans Giebisch

Während seines Studiums wurde Giebisch Mitglied der Burschenschaft Alania Wien. Von ihm stammt das Buschenschaftslied Lied: "Ich sitz so gern beim Humpen." Durch seine Ahnen sehr eng mit dem Waldviertel verbunden wurde er Mittelschullehrer in Wai ...

Dieter Giebken

Dieter Giebken ist ein ehemaliger deutscher Radrennfahrer. Schon der Vater von Dieter Giebken, "Bubi" Giebken, war Radsportler, er trainierte seinen Sohn bis 1974, anschließend wurde dieser von Rüdiger Rabenstein betreut. Giebken war Mitglied des ...

Philip Giebler

Giebler begann seine Motorsportkarriere 1989 im Kartsport, in dem er bis 1998 aktiv war. Nachdem er 1998 in der US Barber Formel Dodge sein Formelsportdebüt gefeiert hatte, orientierte er sich Richtung Europa und wurde 1999 Vizemeister der franzö ...

Rüdiger Giebler

Rüdiger Giebler machte von 1974 bis 1976 eine Landvermesserlehre. Von 1980 bis 1986 studierte er an der Burg Giebichenstein in Halle bei Inge Götze und Frank Ruddigkeit. Er schloss 1986 mit einem Diplom als Maler und Graphiker ab. Seit 1986 ist e ...

Erich Giebner

Erich Giebner war ein deutscher Bergmann. Er war in den 1950er-Jahren in der DDR eine vielfach ausgezeichnete Persönlichkeit sowie Volkskammerabgeordneter. Giebner gehörte neben Franz Franik, Gustav Hübner und Sepp Wenig zu einer Reihe von Bergle ...

Carl von Giech

Seine Eltern waren Carl Christian Ernst Heinrich von Giech 1763–1818 und dessen Ehefrau die Gräfin Caroline von Schönburg-Wechselburg 1766–1836. Sein Bruder Hermann 1791–1846 war mit Henriette vom und zum Stein 1796–1865, einer Tochter des preußi ...

Georg von Giech

Georg von Giech entstammte als Sohn der Eheleute Nikolaus zu Kröttendorf und Else Neustetter gen. Stürmer dem alten fränkischen Adelsgeschlecht von Giech. Im Jahre 1454 wurde er Domherr in Würzburg und in den Jahren 1476 bis 1496 war er als Lande ...

León Gieco

León Gieco, mit vollem Namen Raúl Alberto Antonio Gieco ist einer der bedeutendsten zeitgenössischen Musiker Argentiniens. In seinen Liedern verbinden sich die Einflüsse der argentinischen Folklore mit Rockmusik westlicher Prägung. Leon Gieco ist ...

Torsten Giedeon

Torsten Giedeon ist deutscher Golfspieler und Golflehrer. Über 15 Jahre lang war er aktiver Turnierspieler und Mitglied der European, South African und Asian Tour sowie der European Seniors Tour und hat über 100 Turniere gespielt. Er war 1984 Sie ...

Andres Giedion

Andres Giedion war ein Schweizer Pädiater und Radiologe und Pionier der Kinderradiologie in der Schweiz.