ⓘ Enzyklopädie. Schon gewusst? Seite 144

Bernhard Gertz

Bernhard Gertz ist ein deutscher Jurist und Oberst a. D. der Luftwaffe der Bundeswehr und war von 1993 bis 2008 Bundesvorsitzender des Deutschen Bundeswehrverbandes.

Bruce Gertz

Bruce David Gertz ist ein amerikanischer Bassist des Modern Jazz. Als Hochschullehrer bildete er zahlreiche Bassisten, wie Victor Bailey, Kai Eckhardt, Skúli Sverrisson, Peter Herbert, Matt Garrison oder Jaromír Honzák aus.

Fred Gertz

Fred Gertz studierte Germanistik an der Humboldt-Universität zu Berlin und unterrichtete danach zunächst als Deutschlehrer, dann als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der HU. Später ging er zum Rundfunk der DDR, wo er in der Unterhaltungsabteilun ...

Holger Gertz

Holger Gertz studierte in Bremen Psychologie und machte eine Ausbildung an der Deutschen Journalistenschule in München. Seitdem arbeitet er für die Süddeutsche Zeitung, vor allem als Reporter auf der Seite Drei und als Streiflicht -Autor.

Irving Gertz

Irving Gertz war ein US-amerikanischer Filmkomponist, der hauptsächlich für seine Arbeit an Science Fiction- und Horror-B-Movies der 1950er und 1960er Jahre bekannt war.

Jan Christian Gertz

Gertz studierte von 1983 bis 1990 Evangelische Theologie, Philosophie und Altorientalische Sprachen an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn, der Universität Wien und der Universität Hamburg. Anschließend legte er das Erste Theologi ...

Lucas Gertz

Lucas Fares Paul Gertz ist ein deutscher Basketballspieler. Er steht beim Drittligaverein Herzöge Wolfenbüttel unter Vertrag. Gertz entstammt dem Nachwuchs des deutschen Erstligisten Löwen Braunschweig, für den er zunächst hauptsächlich mit Doppe ...

Michael Gertz

Gertz studierte von 1986 bis 1991 Informatik an der Universität Dortmund. 1996 wurde er an der Universität Hannover mit der Arbeit Diagnosis and Repair of Constraint Violations in Database Systems zum Dr. rer. nat. promoviert. Ab 1997 lehrte und ...

Johnny Gertze

Johnny Gertze war ein südafrikanischer Jazzmusiker. Gertze war Mitglied der Jazzszene von Kapstadt, wo er zunächst als Bläser reüssierte. Im Quartett von Tony Schilder wechselte er zum Bass. Ab 1958 spielte er im Quartett mit Kippie Moeketsi, Abd ...

Neville Gertze

Neville Melvin Gertze ist ein namibischer Diplomat, der unter anderem Botschafter der Republik Namibia in Deutschland war und seit 2017 Ständiger Vertreter und Botschafter bei den Vereinten Nationen in New York City ist.

Johann Heinrich von Gertzen gen. von Sintzig

Johann Heinrich von Gertzen gen. von Sintzig war ein römisch-katholischer Geistlicher und Domherr in Münster, Speyer und Paderborn.

Johann Wilhelm von Gertzen gen. von Sintzig

Johann Wilhelm von Gertzen war der Sohn des Amtmanns zu Münstereifel Johann Otto von Gertzen und dessen Gemahlin Maria Kolff. Sein Bruder Johann Salentin war Domdechant zu Magdeburg. Er kam am 11. Dezember 1625 in den Besitz der Dompräbende des D ...

Hans Gertzen

Nach dem Besuch der Volksschule absolvierte Gertzen eine Ausbildung zum Verwaltungsangestellten, die er mit der Verwaltungsprüfung abschloss. Von 1939 bis 1945 nahm er als Soldat am Zweiten Weltkrieg teil und geriet zuletzt in Gefangenschaft, aus ...

Hubertus Gertzen

Hubertus Gertzen begann seine künstlerische Laufbahn am Bayerischen Staatsschauspiel in München. Ab Mitte der 1970er-Jahre war er auch gelegentlich als Fernsehschauspieler tätig, unter anderem in drei Tatort-Episoden um das Stuttgarter Ermittlert ...

Manfred Gertzki

Manfred Gertzki war ein Todesopfer an der Berliner Mauer. Angehörige der Grenztruppen der DDR erschossen ihn bei einem Fluchtversuch aus der DDR und stießen ihn anschließend in die Spree, wo er versank.

Cătălin Geru

Cătălin Geru ist ein ehemaliger rumänischer Eishockeyspieler, der in seiner Karriere für Steaua Bukarest und den CSM Dunărea Galați spielte. Er wurde mit Steaua zehnmal und mit Dunărea einmal rumänischer Meister.

Vitas Gerulaitis

Vitas Gerulaitis war ein US-amerikanischer Tennisspieler. Sein größter Erfolg war der Gewinn der Australian Open im Jahr 1977, als er im Finale John Lloyd in fünf Sätzen bezwang. Zwei Jahre später erreichte er das Finale der US Open, in dem er Jo ...

Gerulf

Der Friese Gerulf war der Sohn des Grafen Dietrich. Zur Zeit Kaiser Ludwigs des Frommen als dessen Vasall Graf von Mittelfriesland und Vogt der Friesen, die zwischen Flie und Weser wohnten. Schon am Anfang seiner Regierung hatte Ludwig der Fromme ...

Gerulf von Kennemerland

Er war vermutlich ein Sohn von Gerulf dem Älteren. Er war Graf im Kennemerland, womöglich auch in Friesland. Im Jahre 882 wurde das Kennermerland, das vorher der Normanne Rörik zu Lehen gehabt hatte, an den Normannen Gottfried gegeben, der sich t ...

Thomas Gerull

Thomas Gerull ist ein ehemaliger deutscher Fechter, der deutscher Meister wurde und 1988 für die Bundesrepublik Deutschland eine olympische Silbermedaille mit der Degen-Mannschaft gewann.

Georg Gerullis

Georg Gerullis ; † 9. August 1945 in Riga) war ein deutscher Baltist und Hochschullehrer preußisch-litauischer Abstammung.

Christian Gerum

Christian Gerum ist ein ehemaliger deutscher Eishockeyspieler. Er war Verteidiger unter anderem in der Eishockey-Bundesliga.

Elmar Gerum

Gerum ist ein Schüler von Horst Steinmann. Er studierte von 1968 bis 1974 Betriebswirtschaftslehre und Rechtswissenschaften an der Universität Erlangen-Nürnberg. 1979 promovierte er zum Dr. rer. pol. Von 1982 bis 1989 war er Professor für Betrieb ...

Jimmy C. Gerum

Jimmy C. Gerum ist ein deutscher Filmproduzent. Er lebt in Starnberg. Gerum gründete 1996 mit seinem Freund Hardy Martins die Cascadeur Filmproduktion und produzierte den Kinofilm Cascadeur – Die Jagd nach dem Bernsteinzimmer unter der Regie von ...

Hans-Jürgen Gerung

Gerung studierte von 1983 bis 1984 Physik an der TU München, wechselte 1984 an das Leopold Mozart Konservatorium Augsburg und studierte Gitarre bei Franz Mayr-Musiol und Trompete bei Wolfgang Siegert. Nach dem Studienabschluss 1988 folgte eine lä ...

Matthias Gerung

Matthias Gerung, in älterer Literatur auch Mathias Geron, war ein deutscher Maler und Holzschneider. Er war vermutlich der Sohn des Geiger genannten Schuhmachers Matthias † 1521 aus Nördlingen und möglicherweise bei Hans Schäufelin in der Lehre, ...

Roman Wladimirowitsch Gerus

Roman Gerus begann seine Profi-Karriere im Januar 2001 bei Tschernomorez Noworossijsk, wo er aber keinerlei Profispiele absolvierte. 2004 wechselte er zu Lutsch-Energija Wladiwostok, von wo er im Juli 2004 an den Saturn Ramenskoje ausgeliehen wur ...

Helmut Geruschke

Von Bergedorf 85 über Bremerhaven 93 – wo er 1950/51 in der Oberliga Nord 19 Spiele bestritten hatte – war der in Hannover "Geiger" gerufene Verteidiger, 1951 zu Hannover 96 gewechselt. Am ersten Spieltag der Runde 1951/52 debütierte er für die " ...

Mathias Gerusel

Mathias Gerusel ist ein deutscher Schachspieler und war bis zu seiner Pensionierung als Jurist im Bundesministerium für Finanzen tätig.

Bruno Gerussi

Bruno Gerussi war ein kanadischer Schauspieler, der durch die Hauptrolle in der Fernsehserie Strandpiraten bekannt wurde.

Witold Gerutto

Witold Gerutto war ein polnischer Kugelstoßer, Diskuswerfer und Zehnkämpfer. Bei den Leichtathletik-Europameisterschaften 1938 in Turin gewann er Silber im Zehnkampf und wurde Achter im Kugelstoßen. 1939 holte er bei den Internationalen Universit ...

Julio Gervacio

Am 21. Dezember 1985 gab er erfolgreich sein Profidebüt. Am 28. November 1987 wurde er Weltmeister der WBA, als er Louie Espinoza durch einstimmige Punktrichterentscheidung schlug. Diesen Gürtel verlor er bereits in seiner ersten Titelverteidigun ...

Alfred Albert Gervais

Gervais trat 1852 in den Dienst der französischen Marine und beteiligte sich bereits während des Krimkriegs an der Beschießung von Bomarsund. 1860 nahm er am Zweiten Opiumkrieg teil, wurde 1862 Leutnant zur See und war dann zwischen 1864 und 1870 ...

Bruno Gervais

Bruno Gervais ist ein ehemaliger kanadischer Eishockeyspieler, der im Verlauf seiner aktiven Karriere zwischen 2001 und 2017 unter anderem 423 Spiele für die New York Islanders, Tampa Bay Lightning und Philadelphia Flyers in der National Hockey L ...

Cedric Gervais

Gervais wurde als Cédric DePasquale in Marseille geboren, wo er auch seine Kindheit und Jugend verbrachte. Er entdeckte früh seine Leidenschaft für die elektronische Musik und legte bereits mit 14 Jahren in bekannten Clubs in Paris und Saint-Trop ...

Charles-Hubert Gervais

Charles-Hubert Gervais war ein französischer Kapellmeister und Komponist. Er war der Sohn von Hubert Gervais, eines Kammerdieners des Herzogs von Orléans. Seine Ausbildung erhielt er von den Musikern der Hofkapelle des Herzogs. Er hatte das Glück ...

Jean-Loup Gervais

Jean-Loup Gervais war ein französischer theoretischer Physiker. Gervais studierte Physik und Mathematik in Paris, wo er 1961 sein Diplom ablegte und 1965 in Orsay bei Claude Bouchiat und Philippe Meyer promovierte. 1966 bis 1968 war er als Post-D ...

John Lewis Gervais

John Lewis Gervais war ein US-amerikanischer Politiker deutscher Herkunft. In den Jahren 1782 und 1783 war er Delegierter für South Carolina im Kontinentalkongress.

Marcel André J. Gervais

Marcel André J. Gervais ist ein kanadischer Geistlicher und emeritierter römisch-katholischer Erzbischof von Ottawa.

Paul Gervais (Zoologe)

Paul Gervais begann 1835 mit seinen naturhistorischen Untersuchungen als Assistent für Vergleichende Anatomie in den Laboren des Muséum national d’histoire naturelle bei Henri Marie Ducrotay de Blainville 1777–1850. Seine erste Publikation aus de ...

Ricky Gervais

Ricky Dene Gervais ˈveɪz"; * 25. Juni 1961 in Reading, Berkshire) ist ein britischer Comedian, Radiomoderator, Schauspieler, Autor, Regisseur und Filmproduzent.

Jules Gervais-Courtellemont

Jules Gervais-Courtellemont war ein französischer Fotograf. Der gebürtige Franzose wuchs in Algerien auf und war viel auf Reisen, insbesondere im Orient. Seit 1877 widmete er sich der Fotografie. Er konvertierte 1894 zum Islam, um bald darauf ein ...

Gervaise von Bazoches

Gervaise von Bazoches war französischer Kreuzfahrer und Fürst von Galiläa. Gervaise stammte aus dem Haus Bazoches Bazoches-sur-Vesles, Département Aisne, wo sein älterer Bruder Hugo Herr war. Gervaise selbst war zunächst advocatus in Mont-Notre-D ...

Claude Gervaise

Vermutlich hielt er sich zeit seines Lebens in der französischen Hauptstadt auf und wirkte wahrscheinlich als Musiker in der Hofkapelle Königs Franz I. Neben einigen vierstimmigen Chansons schuf er vor allem etliche mehrstimmige Tanzstücke im vol ...

Nicolas Gervaise

Nicolas Gervaise war ein französischer Missionsbischof, Apostolischer Vikar der Antillen und der Karibik.

Jusuf Gërvalla

Jusuf Gervalla war ein kosovarischer Aktivist, Musiker, Autor und Journalist. Er wurde 1982 in Untergruppenbach erschossen.

Gervase of Cornhill

Gervase of Cornhill war ein englischer Beamter und Richter, der unter anderem mehrere Jahre lang Sheriff von Kent war.

David Gervasi

Gervasi ist mehrmaliger Schweizer Meister im Zehnkampf. In seiner Jugend fuhr er zwei Jahre lang Ski Alpin-Rennen und wechselte dann zur Leichtathletik. Zuerst startete für den ST Bern, bevor er 2008 zum LC Zürich wechselte. Anfang April 2010 gab ...

Luigi Gervasi

Gervasi begann seine Karriere im Filmstab 1947. 1950 arbeitete er mit Totò als Scheich erstmals an einer Totò-Filmkomödie. Bis 1959 wirkte er an insgesamt neun Totò-Vehikeln mit, darunter Tototarzan und Mein Allerwertester. 1968 war er für Franco ...

Sacha Gervasi

Sacha Gervasi ist ein britischer Regisseur, Drehbuchautor und Journalist. Für seine Dokumentation Anvil! Die Geschichte einer Freundschaft erhielt er 2010 einen News & Documentary Emmy Award in der Kategorie Outstanding Arts & Culture Programming.