ⓘ Enzyklopädie. Schon gewusst? Seite 133

Henry Grob

Grob, der von Beruf Kunstmaler und Buchhändler war und später seinen Schachverlag Grob gründete, gewann 1939 und 1951 die Schachmeisterschaft der Schweiz. Er vertrat seine Heimat auf den Schacholympiaden 1927 in London, 1935 in Warschau und 1952 ...

Ian Grob

Der Vater von Ian Grob war Ken Grob 1921–1991. Ken Grob war Lloyds underwriter und Stiller Teilhaber bei Token Racing. Ziel des Engagements war es, dem Sohn Ian den Einstieg in den Motorsport zu erleichtern. Zu einem Renneinsatz von Ian Grob in e ...

Karl Grob

Der Torwart spielte von 1967 bis 1987 beim FC Zürich und absolvierte dabei 708 Spiele für den Verein. Damit war Grob der Spieler mit den meisten Einsätzen für den FC Zürich. Mit 41 Einsätzen bei UEFA-Wettbewerben hatte Grob auch die meisten inter ...

Karl Fürchtegott Grob

Karl Fürchtegott Grob war ein Schweizer Tabakpflanzer auf Sumatra, Erbauer der Villa Patumbah in Zürich und einer der reichsten Zürcher seiner Zeit.

Kevin Grob

Kevin Grob durchlief die Jugend des FC Carl Zeiss Jena und war in der Saison 2010/2011 Kapitän der U-19 von Jena. Er gab am letzten Spieltag der Saison 2010/2011 sein Debüt in der 3. Liga gegen VfB Stuttgart. Zur Saison 2011/2012 wird er aus der ...

Konrad Grob (Maler)

Im Alter von 14 Jahren ging Konrad Grob, Sohn eines Bauern, 1842 beim Lithografen Schönfeld in Winterthur in die Lehre. Nach der Ausbildung arbeitete Grob als Lithograph, zuerst in St. Gallen, dann in Verona und darauf in Neapel, wo er mehr als z ...

Manfred Grob

Grob ist gelernter Elektromonteur und arbeitete von 1971 bis 1990 im Kalibetrieb Werra in Merkers. Von 1991 bis 1994 war er Bürgermeister in Kieselbach und von 1994 bis 1999 Kreisbeigeordneter sowie Dezernent für Soziales, Jugend, Schule, Kultur ...

Marco Grob

Grob begann als Assistent einer Fotografin in Los Angeles. Nach seiner Rückkehr in die Schweiz eröffnete er ein Studio und arbeitete als "Stillleben" -Fotograf bis 2003. Grob entschied sich nach einem längeren Aufenthalt in Spanien, sich von nun ...

Max Grob

Max Grob war ein Schweizer Kinderchirurg. Er war der erste Schweizer Chirurg, der ausschliesslich kinderchirurgisch tätig war. Er begann seine Tätigkeit 1928 im Kinderspital des Kantons Zürich. 1936 beendete er seine Ausbildung zum Kinderchirurge ...

Norbert Grob

Norbert Grob studierte ab 1971 an der Freien Universität Berlin Germanistik, Philosophie und Politologie. 1980 schloss er sein Studium mit dem Ersten Staatsexamen ab. Von 1980 bis 1982 gab er zusammen mit Jochen Brunow, Antje Goldau und Norbert J ...

Rudolf Grob

Rudolf Grob forderte in Büchern sowie Artikeln in der Reformierten Schweizer Zeitung sowie in der Freitagszeitung für das reformierte Schweizervolk eine Erneuerung der alten Werte der Eidgenossenschaft und polemisierte als Sympathisant des Nation ...

Walter Grob

Walter Grob war ein Schweizer Akkordeonist und Komponist der Schweizer Volksmusik, vornehmlich der Ländlermusik im sogenannten Innerschweizer Stil. Er stammte aus dem Toggenburg im Schweizer Kanton St. Gallen und war gelernter Landwirt und Autose ...

Josh Groban

Joshua Winslow "Josh" Groban ist ein US-amerikanischer Schauspieler und Sänger mit klassisch ausgebildeter Bariton-Stimme. Bis 2012 verkaufte er weltweit über 25 Millionen Tonträger.

Marek Gróbarczyk

Marek Józef Gróbarczyk ist ein polnischer Politiker der Partei Prawo i Sprawiedliwość. Er ist seit November 2015 Minister für Meereswirtschaft und Binnenschifffahrt.

Christian Grobauer

Christian Grobauer ist ein österreichischer Schlagzeuger. Grobauer spielt seit 1981 Schlagzeug. Mit Mamadou Diabate & Bekadiya ist er auf der 2003 erschienenen CD Sira Fila zu hören. Im Bereich des Jazz gehörte er seit 2008 zum Quartett Lukas im ...

Wolfgang Grobauer

Grobauer entstammt einer Gastronomen-Familie. Er wuchs in München auf. Nach der Ausbildung im Grand Hotel Continental München wechselte er zum Le Canard bei Josef Viehhauser in Hamburg ein Michelinstern. Es folgte das Le Gourmet bei Otto Koch in ...

Maarten Grobbe

Maarten Grobbe war ein niederländischer Fußballspieler. 1928/29 spielte er zweimal in der niederländischen Nationalmannschaft.

Karl Grobbel

Karl Grobbel war ein Politiker der Zentrumspartei sowie nach dem Zweiten Weltkrieg Funktionär der CDU in der SBZ und DDR. Zeitweilig war er Minister im Land Brandenburg.

Bruce Grobbelaar

Bruce David Grobbelaar ist ein ehemaliger simbabwischer Fußballtorwart und war während seiner aktiven Laufbahn sowohl für die simbabwische Nationalmannschaft als auch für zahlreiche englische Profivereine – dabei vor allem langjährig für den FC L ...

Franz Grobben

Franz Grobben war ein deutscher Verwaltungsbeamter und Politiker. Von 1958 bis 1966 amtierte er als Regierungspräsident von Köln. Aufgrund einer Polizei-Razzia in einer "Klappe" am Kölner Waidmarkt in unmittelbarer Nähe des damaligen Polizeipräsi ...

Karl Grobben

Karl Grobben war ein österreichischer Zoologe. Grobben studierte von 1873 bis 1877 in Wien Naturwissenschaften und Zoologie. 1877 wurde er promoviert, 1879 habilitiert. Er wurde 1884 außerordentlicher Professor und 1893 ordentlicher Professor für ...

Wilhelm Grobben

Nach dem Besuch der Volksschule und des Lehrerseminars in Kempen strebte Grobben den Beruf des Volksschullehrers an. Ab 1914 nahm er als Kriegsfreiwilliger am Ersten Weltkrieg teil und zog sich im letzten Kriegsjahr eine schwere Verwundung zu, di ...

Walter Gröbchen

Erste Erfahrungen in der Medienbranche sammelte Gröbchen Anfang der 1980er Jahre als Mitbegründer und Redakteur von etcetera – Zeitschrift für Jugendkultur. Von November 1981 bis 1993 war er ständiger freier Mitarbeiter des ORF-Radios und arbeite ...

Bernhard Grobe

Grobe besuchte das Gymnasium in Magdeburg und widmete sich der Landwirtschaft auf seinem Rittergut in Roitzsch im Kreis Torgau. Er war Mitglied des Kreistages und des Kreisausschusses, sowie Amtsvorsteher. Von 1852 bis 1855 und von 1858 bis 1866 ...

Donald Grobe

Grobe debütierte 1952 in Chicago Borsa in Rigoletto. Bei den Salzburger Festspielen gastierte er erstmals 1962. Langjähriges Ensemble-Mitglied war er an der Deutschen Oper Berlin 1960 bis 1986. Seine Karriere führte ihn auch an die Metropolitan O ...

Frank Grobe

Frank Grobe ist ein deutscher Politiker, Historiker und Redenschreiber. Über den zehnten Platz der Landesliste der AfD Hessen wurde er bei der Landtagswahl am 28. Oktober 2018 in den 20. Hessischen Landtag gewählt. Dort ist er als Parlamentarisch ...

German Grobe

German Grobe war Sohn des Kaufmanns Johannes Grobe und seiner Ehefrau Amalie, geb. Eberhard. Nachdem er in seiner Vaterstadt ersten Unterricht bei Georg Cornicelius erhalten hatte, besuchte er von 1873 bis 1876 das Städelsche Kunstinstitut in Fra ...

Herbert Grobe

Herbert Grobe war ein deutsches SA- und SS-Mitglied, das nach bewaffneten Zusammenstößen mit politischen Gegnern an der Folge von Pistolenschüssen verstarb. Er wurde während des Nationalsozialismus als Blutzeuge der Bewegung verehrt.

Horst Grobe

Horst Grobe ist ein deutscher Germanist. Grobe studierte von 1963 bis 1969 deutsche und englische Philologie, Philosophie und allgemeine Sprachwissenschaften an der Universität Bonn. Sein Referendariat absolvierte er 1970/71 in Aachen. Seit 1970 ...

Joseph Grobe

Joseph Grobe studierte Chemie an der Westfälischen Wilhelms-Universität in Münster, wo er auch 1952 Mitglied der katholischen Studentenverbindung K.D.St.V. Sauerlandia Münster im CV wurde. 1958 absolviert er sein Diplomexamen; 1961 wurde er in Mü ...

Julius Grobe

Grobe, Julius, war ein deutscher Komponist, Musikdirektor, Kantor und Schauspieler. Sein Grabmal befindet sich auf dem Johannisfriedhof in Nürnberg Grab K 12. Das Porträt darauf wurde von Johann Rößner und der Sockel vom Bildhauer Johann Sutter g ...

Kurt Grobe

Kurt Grobe war ein deutscher Politiker. Grobe besuchte für vier Jahre die Volksschule und wechselte anschließend an das Herzogliche Wilhelm-Gymnasium in Braunschweig. Zwischen 1935 und 1938 absolvierte er eine kaufmännische Lehre erfolgreich im M ...

Nikolaus Gröbe

Nikolaus Gröbe wurde schon während seines Studiums an der Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch in Berlin am BE – Berliner Ensemble in ersten praktischen Bühnenengagements besetzt. In der Regie des bekannten DDR-Regisseurs Frank Beyer verkör ...

Tim Grobe

Tim Grobe studierte nach dem Abitur zunächst Germanistik an der Universität zu Köln. Er absolvierte von 1993 bis 1997 eine Schauspielausbildung an der Hochschule der Künste Berlin. Nach dem Abschluss seiner Ausbildung erhielt er ein Engagement an ...

Volker Gröbe

Volker Gröbe lebt seit der Neujahrsnacht 1955/56 in Köln. Nach dem Besuch der Volksschule absolvierte er eine Ausbildung zum Betriebsschlosser. Anschließend ließ er sich zum Maschinenbautechniker ausbilden. Nach einer vierjährigen Dienstzeit bei ...

Wolfgang Grobe

Wolfgang Grobe gehörte von 1976 bis 1982 dem Bundesliga-Kader von Eintracht Braunschweig an. Von 1976 bis 1980 und 1981/82 war er als Abwehrspieler, im Jahr der Zweitklassigkeit 1980/81 als Mittelfeldspieler eingesetzt. Bei seinem Bundesligadebüt ...

Claus Grobecker

Claus Grobecker war ein deutscher Politiker. Er war von April bis Oktober 1982 Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Jugend, Familie und Gesundheit.

Karl Grobe-Hagel

Karl Grobe-Hagel ist ein deutscher Journalist und Autor, der sich besonders mit außenpolitischen Themen befasst. Grobe wurde 1980 an der Universität Hannover mit einer Arbeit über Pekings neue Außenpolitik promoviert. Er war langjähriger Mitarbei ...

Gottfried Gröbel

Gröbel gehörte dem First Vienna FC an, für den er als Mittelfeldspieler von 1942 bis 1944 in der Sportbereichsklasse Donau-Alpenland, in einer von 17, später auf 23 aufgestockten Gauligen zur Zeit des Nationalsozialismus als einheitlich höchste S ...

Gerhard Grobelnik

Gerhard Grobelnik ist ein österreichischer Fußballschiedsrichter. Er ist Mitglied des Wiener Fußballverbandes und gehört dem Wiener Schiedsrichter-Kollegium an.

Igor Grobelny

Grobelny begann seine Karriere 2012 bei Topvolley Precura Antwerpen. In der folgenden Saison spielte er bei VC Euphony Asse Lennik. 2014 wechselte der Außenangreifer zum polnischen Erstligisten Czarni Radom. Im gleichen Jahr erhielt er eine Einla ...

Adolf Gröber

Der in Riedlingen geborene Gröber wuchs in Weingarten auf. Nach dem Abitur 1872 in Stuttgart studierte Gröber in Tübingen, Leipzig und Straßburg Jura. Er war jeweils aktives Mitglied von Katholischen Studentenverbindungen im KV: in Tübingen bei d ...

Andreas Gröber

Andreas Gröber war ein bedeutender Bildschnitzer des Frühbarock in Norddeutschland. Seine Altäre, Kanzeln, Taufbrunnen und Orgelprospekte sind in vielen Kirchen der Harzregion und darüber hinaus erhalten. Lange war sein Name fast vergessen. Erst ...

Gustav Gröber

Er studierte in Leipzig, habilitierte sich 1871 in Zürich, wurde dort 1873 außerordentlicher Professor und folgte 1874 einem Ruf als ordentlicher Professor an die Universität Breslau. 1880 übersiedelte er nach Straßburg. In Verbindung mit Fachgen ...

Johann Georg Gröber

Am 1. August 1805 beendete Johann Georg Gröber die dreijährige Lehre bei Ignaz Kober in Wien, bei dem er in der Verfertigung von Klavierinstrumenten, Fortepianos und Orgeln ausgebildet wurde. Zuerst wurde sein Gesuch vom 25. Jänner 1806 nach Eins ...

Julius Grober

Julius Grober nahm nach abgelegtem Abitur ein Studium der Medizin an den Universitäten Jena, Bonn und Straßburg auf, das er 1899 mit dem Erwerb des akademischen Grades eines Dr. med. abschloss. 1895 wurde er Mitglied der Burschenschaft Alemannia ...

Klaus Gröber

Klaus Gröber ist ein deutscher Politiker. Nach seinem Abitur machte Gröber eine Ausbildung zum Sanitätsoffizier der Bundeswehr und war Stabsarzt der Reserve. Er studierte Medizin und war niedergelassener Arzt für Allgemeinmedizin, es folgte eine ...

Oliver Grober

Bereits als Kinderdarsteller trat Oliver Grober in deutschen Fernsehfilmen und Fernsehserien auf. Seine erste Rolle hatte er im Alter von 7 Jahren. Noch als Jugendlicher wirkte er in den Serien wie Der Alte oder Dr. Stefan Frank – Der Arzt, dem d ...

Paul Gröber

Paul Friedrich Karl Gröber, auch Pablo Groeber, Argentinien) war ein deutsch-argentinischer Geologe. Gröber studierte nach dem Abitur in Straßburg 1903 Geologie in Straßburg, Göttingen und München. 1907 wurde er in Straßburg promoviert Über die F ...

Ulrich Grober

Ulrich Grober studierte Germanistik und Anglistik an den Universitäten in Frankfurt am Main und in Bochum. Er arbeitet als freier Journalist und Publizist. Grober schreibt Bücher, Essays und arbeitet für Zeitungen u. a. Die Zeit. Er macht Reporta ...